Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Ab Mitte / Ende Juli für 2-3 Wochen - Slovenien oder Alpen

Keine Lust alleine zu fahren? Schwierige Etappen im Team anpacken?

Ab Mitte / Ende Juli für 2-3 Wochen - Slovenien oder Alpen

Beitragvon shengo » 19.06.2020 12:40

Hallo in die Runde,
grob ab Mitte Juli hab ich Urlaub und es kribbelt stark in mir diesen nicht zu Hause zu verbringen. Aktuell schwirren die beiden folgenden Ideen in meinem Kopf umher:
Variante 1
durch Österreich nach Slovenien und von dort mit einem kleinen Abstecher nach Italien wieder durch Österreich zurück.
Variante 2
die Routes des Grandes Alpes zu fahren und auf dem Rückweg noch einen Abstecher an die Ardeche und ins Vercors zu machen.

Die Routenplanung ist noch vollkommen offen, gerne nehm ich auch mal die ein oder andere Schotterstrecke unter den Reifen, wobei ich mich aktuell nicht als Hardcoreprofi titulieren mag (der letzte Ausflugin diese Gefilde ist einfach schon viel zu lange her). Bei den Übernachtungen bin ich flexibel, es kann und darf gerne mal eine Pension sein, werde wohl aber auch ein Zelt einpacken um alle Optionen zu haben.
Ich zähle 45 Lenze und sitz auf einer Tenere 700, wer sich also angesprochen fühlt und Lust hat oder grob in der Zeit auch diese Ideen hat kann sich gerne melden. Ob man dann alles zusammen macht, einen Teil oder was auch immer entscheidet dann die Sympathie.

Besten Gruss
aus Köln
Sven
shengo
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.06.2019 18:49

Re: Ab Mitte / Ende Juli für 2-3 Wochen - Slovenien oder Alp

Beitragvon Adv1090r » 25.06.2020 13:53

Hallo Sven,

aller Voraussicht nach habe ich in der KW29 und 30 Urlaub und möchte min. 1 Woche nach Slowenien und dort eine Schottertour machen.
Mein Plan ist es ein Teil des TransEuroTrails zu fahren als auch Teilabschnitte von www.mdmot.com. Ein genaueren Plan hab ich noch nicht und bin sehr flexibel was die Planung angeht( In der Regel plane ich jeden Abend die Tour für den nächsten Tag grob vor und wenn der Popo schmerz sucht man sich halt eine Unterkunft in der Nähe).

Da ich auch nicht der Offroud Profi bin und jedes Kilo zählt würde am liebsten Zelt und Co. zuhause lassen und in Pensionen übernachten.

PS: Bin 32 Jahre alt, fahre eine KTM 1090 Adv R, komme aus dem Münsterland, gesellig und offen :wink:

Vielleicht passt es ja?!?

Gruß
Uli
Adv1090r
 
Beiträge: 1
Registriert: 25.06.2020 13:20

Re: Ab Mitte / Ende Juli für 2-3 Wochen - Slovenien oder Alp

Beitragvon shengo » 26.06.2020 16:41

Hab Dir mal ne PN geschrieben.
shengo
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.06.2019 18:49


Zurück zu Reisepartner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste