Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Marokko - N8 von Al Hoceima nach Fes

Für Wüstenfüchse, Orientfreunde und solche die es werden wollen.

Marokko - N8 von Al Hoceima nach Fes

Beitragvon ManuP » 06.11.2019 12:09

Moin zusammen!

Im Rahmen unserer Winterflucht nach Andalusien planen wir Mitte Dezember noch einen kurzen Abstecher nach Marokko.

Auf der Route steht u.a. die Strecke von Al Hoceima nach Fes ( N16/N8 via Targuist). Irgendwie scheint im www Niemand diese Strecke zu fahren, oder ich bin schlichtweg zu blöd etwas zu finden ;)

Als Frau neige ich laut meines lieben Ehemannes, naturgemäß immer etwas zu überflüssigem "Mimimi" ! Nichts desto trotz gehe ich - gerade im Winter - lieber auf Nummer sicher.

Die Planungstools geben diese Strecke durchschnittlich mit einer Länge von 360 km und einer Fahrzeit von rd. 6 Stunden an. Ist das einigermassen realistisch?

Wir werden mit zwei GSen mit reiner Straßenbereifung unterwegs sein, daher meine Frage nach dem Zustand der Straße. Befestigt oder unbefestigt? Wenn unbefestigt, mit reiner Straßenbereiftung machbar?

Tipps und Erfahrungen könnten an dieser Stelle mein Mimimi etwas relativieren - und dafür wäre nicht nur ich sehr dankbar.

LG
Manu
ManuP
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.11.2019 11:02

Re: Marokko - N8 von Al Hoceima nach Fes

Beitragvon bug » 07.11.2019 20:16

wir sind von Al Hoceima über Taza dann zum Quartier nahe Oud Amlil am Nationalpark Tazzekka gefahren, weitestgehend kleine Straßen - es ist dann nicht mehr weit nach Fes
wir sind gegen 8:00 los und gegen 16:00 Uhr da - ohne viel Pause, rechne mal noch 1,5 Stunden nach Fes
schönen Gruß aus HH

Barbara und Gerd
Benutzeravatar
bug
 
Beiträge: 140
Registriert: 08.04.2010 09:47
Wohnort: Hamburg

Re: Marokko - N8 von Al Hoceima nach Fes

Beitragvon ManuP » 07.11.2019 22:10

Super, danke für die Info. Jetzt haben wir ein Packende, damit können wir arbeiten.

Herzlichen Dank

Manu und Stefan
ManuP
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.11.2019 11:02


Zurück zu Sahara, Nordafrika und Naher Osten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste