Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Benzinkocher auf Gas umruesten (Primus)?

Welcher Schlafsack? Benzinkocher gesucht? Zelt zu verkaufen?

Benzinkocher auf Gas umruesten (Primus)?

Beitragvon Dalin » 28.01.2008 00:20

Hey Folks,
mich wuerde mal interessieren ob schon mal einer seinen Benzinkocher auf Gas umgeruestet hat. Bitte fangt hier jedoch keine Grundsatzdiskussion an, dass ein Benzinkocher ja sowieso viel besser (weil Sprit immer dabei) ist. :?
Ich habe einen Primus VariFuel LFS (Liquid Fuel System) von dem ich als Benzinkocher in Westafrika leider fuerchterlich enttaeuscht wurde. Daher meine Idee das Teil idealerweise auf den MultiFuel MFS aus gleichem Haus umzuruesten, um ihn dann als Gaskocher nutzen zu koennen.
Sieht aus als muesste nur die Brennstoffleitung und der Brennerregeler getauscht weden. In Verbindung mit einem Adapter fuer Stechkartuschen auf Gewinde sehe ich darin eine sehr gute Chance das Teil weiterhin zu nutzen.
Hat das, oder etwas aehnliches, schon mal einer gemacht und was muss man dabei beachten :?:
Cheers, Dalin

LC8 950 ADV
Benutzeravatar
Dalin
 
Beiträge: 204
Registriert: 02.11.2005 01:15
Wohnort: Galway/IRL

Beitragvon Dalin » 25.02.2008 17:25

Hey Folks,
hier fuer die, die es interessiert die offizielle Antwort von PRIMUS:
Hello,
It is not possible to convert your stove to a MFS. The stove will then not be approved by the administrative authority. It will also cost you more than a new stove.
Regards,
Cheers, Dalin

LC8 950 ADV
Benutzeravatar
Dalin
 
Beiträge: 204
Registriert: 02.11.2005 01:15
Wohnort: Galway/IRL

Beitragvon Theo » 26.02.2008 11:40

Hallo Dalin,

ich weiß nicht, ob das für dich interessant ist:

Ich war 7 Wochen in Westafrika und hatte meinen Coleman Multifuel dabei, der mit ganz normalem (verbleitem) Sprit betrieben wurde. Hat tadellos funktioniert, nur einmal zur Mitte der Tour musste ich die Düse reinigen (in 3min erledigt). Ein Kollege hatte einen MSR-Kocher dabei, den man andauernd reinigen und befummeln musste, und der trotzdem keine Leistung gebracht hat.

Meine Meinung: Coleman rulez ;-)

Gruß
Theo
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit
Theo
 
Beiträge: 22
Registriert: 27.07.2006 11:16
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon Dalin » 26.02.2008 19:24

Hi Theo,
kannst Du mir vielleicht auch sagen, ob bei Coleman "Multifuel" auch dafuer steht sowohl Fluessigbrennstoffe (Benzin, Petroleum, Diesel, etc.), als auch Gas zu verbrennen?
Wenn ja, dann wuerde mich mal der Preis fuer das Teil interessieren.
Cheers, Dalin

LC8 950 ADV
Benutzeravatar
Dalin
 
Beiträge: 204
Registriert: 02.11.2005 01:15
Wohnort: Galway/IRL

Beitragvon Theo » 26.02.2008 19:37

Hallo Dalin,

der Coleman Multifuel kann nur Benzin und Petroleum verbrennen. Meiner hat damals 150,- DM gekostet. Eine gute Geldanlage, weil heute kostet er schon 100,- Euro und der Kurs wird sicher weiter steigen ;-)
z.B. hier: http://www.globetrotter.de/de/shop/deta ... 1003&GTID=


Wenn du wirklich einen suchst, der alles verbrennen kann, was ist dann mit dem Primus Omnifuel? Der kann angeblich Benzin, Diesel, Petroleum und GAS.

Ich persönlich halte allerdings nichts von den Primus-Brennern: laut, keine vernünftige Heizleistung, nicht verünftig regulierbar, insgesamt sehr fummelige Bedienung und sehr "störanfällig".

Gruß
Theo
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit
Theo
 
Beiträge: 22
Registriert: 27.07.2006 11:16
Wohnort: Frankfurt


Zurück zu Ausrüstung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast