Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Visum verfallen oder doch nicht?

Jenseits des Bosporus

Visum verfallen oder doch nicht?

Beitragvon Onyxos » 25.05.2018 20:29

Touristenvisum 30 Tage Iran.
Validity from 2018-02-21
until 2018-05-21
Duration of Stay 30 days

wir sind am 15. Mai eingereist.
Von der Visumagentur wurde uns versichert dass man ab Einreistag 30 Tage bleiben könne
und der 21. Mai der letzte Einreisetag sei um 30 Tage zu bleiben.
Jetzt sind wir schon einmal bei Verkehrskontrolle darauf angesprochen worden und einmal im Hotel dass das Visum verfallen sei. Meine Erklärung wurde so hingenommen. Ein Verkehrspolizist weiss das ja selber nicht so genau. Aber spätestens bei Ausreise wird es einer sehen der sich auskennt!
Weiss hier jemand was Sache ist?

Der Visumagentur habe ich auch geschrieben, aber leider bislang keine Stellungnahme.

wens interessiert, hier der Blog zu unserer Weltreise hier www.dumidum.jetzt
Onyxos
 
Beiträge: 62
Registriert: 20.01.2014 16:45

Re: Visum verfallen oder doch nicht?

Beitragvon klausmong1 » 25.05.2018 20:47

Normalerweise ist es so das man 30 tage ab Einreise hat, der 21.5. ist der letzte Tag der Einreise, nur Usbekistan und Turkmenistan ist anders, da hat man fixe Anfang und Endzeiten.
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1150
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Visum verfallen oder doch nicht?

Beitragvon dä Jetriebene » 27.05.2018 12:36

Kenn' ich nicht anders als wie von Klaus beschrieben.

wird' schon.


Stephan
Stephan

dä Jetriebene

http://skloecker.smugmug.com/
dä Jetriebene
 
Beiträge: 639
Registriert: 01.10.2006 17:32

Re: Visum verfallen oder doch nicht?

Beitragvon Onyxos » 29.05.2018 06:37

Inzwischen ist auch eine Stellungnahme der iranischen Botschaft Mailand eingetroffen, bei der wir das Visum eingeholt hatten.
Genau so ist es. Alles OK!
Sobald wir in einer Unterkunft einchecken ist ein Formular auszufüllen.
Name des Vaters, verheiratet, Visumnummer, Gültigkeitsdauer.
Die Daten werden offensichtlich mitsamt Kopie der Visumseite im Pass den Behörden übermittelt und dann setzt sich, wenns ein unkundiger Beamter in die Hand nimmt, die Maschinerie in Gang. Dass einer erst gegen Ende der Zeitspanne einreist wird schon nicht oft vorkommen. Jedenfalls sind sie immer freundlich!
Auch fühlt man sich nicht irgendwelcher Willkür ausgesetzt.
Aber jetzt mit der Gewissheit ist mir wohler!

Danke Euch auch.


wens interessiert www.dumidum.jetzt
Onyxos
 
Beiträge: 62
Registriert: 20.01.2014 16:45


Zurück zu Asien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron