Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

von Georgien ueber Aserbaidschan in den Iran

Jenseits des Bosporus

von Georgien ueber Aserbaidschan in den Iran

Beitragvon Rebecca » 05.03.2018 20:01

Hallo,
nach dem wir immer noch ein wenig Probleme haben.
Wie sieht es den aus von Georgien ueber Aserbaidschan in den Iran zu Reisen mit den Motorraedern.
War hat hier Erfahrungen und was wird benoetigt.
Aserbaidschan gibt es ja inziwschen das E-Visum auch als Transit.
Iran halt Visum und Carnet.

Viele Gruesse
Rebecca
Mehr von mir auf http://www.rebecca04.eu
ist aber gerade mehr eine Baustelle.
Unterwegs mit der Cagiva Elefant 900 i.E. aber inzwischen auch mit der Ducati Multistrada 950s
Benutzeravatar
Rebecca
 
Beiträge: 42
Registriert: 25.08.2007 12:47
Wohnort: München

Re: von Georgien ueber Aserbaidschan in den Iran

Beitragvon TS-Jens » 16.03.2018 18:44

Ich war 2011 (oder wars 12? :roll: ) in Aserbaidschan. Eingereist sind wir per Flugzeug von Tiflis nach Baku, wo wir in der Aserbaidschanischen Botschaft zusammen mit einem örtlichen "Fixer" die Visa besorgt haben. Dauerte ca. 1,5 Tage.

War problemlos, aber seitdem hat sich sicher ne Menge getan, die e-Visa gab es da zB. noch nicht.
[b]Wenn nichts mehr geht ist alles möglich![/b]

Gern auf Langstrecke unterwegs mit MZ, Guzzi, oder Honda

PS:TS steht für MZ TS 250/1 ;)
Benutzeravatar
TS-Jens
 
Beiträge: 29
Registriert: 28.12.2008 18:25
Wohnort: NRW/Ruppichteroth


Zurück zu Asien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron