Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Sibirien 2016

Jenseits des Bosporus

Re: Sibirien 2016

Beitragvon Kuhtreiber » 13.12.2015 19:57

Hallo,
Mir wurden 3-3,5k Euro für Luftfracht nach Wladiwostock genannt... :oops:
Auf dem Reisebüro wurde mir gesagt, dass jetzt schon Visa für September 2016 beantragt würden.
Kuhtreiber
 
Beiträge: 14
Registriert: 31.10.2015 21:28

Re: Sibirien 2016

Beitragvon MathiasH » 13.12.2015 21:25

Klaus hat dir ja schon den Tipp gegeben, mal bei Herr König von paneuropa zu fragen, der ist wohl der ideale Ansprechpartner für die Ecke. Mir hat er schnell und gut geantwortet, Preis für meine 400er (nach Ulan Bator) hat er mit 690 Euro veranschlagt. Deine 1150er wäre wohl etwas teurer. Aber von UB nach vladi ist ja auch nicht mehr so weit.
Motorradtour von Alaska nach Feuerland. [url]http://panamericana2012.wordpress.com/[/url]
Benutzeravatar
MathiasH
 
Beiträge: 182
Registriert: 23.08.2007 19:33
Wohnort: Wiesbaden

Re: Sibirien 2016

Beitragvon klausmong1 » 14.12.2015 00:03

Die Auskunft, das die Visas nun schon für 2016 beantragt werden:

Klar, aber für Februar oder so :roll:

Für September sicher nicht, das ist eine absolute Falschmeldung.

Du kannst die Visa nur ca 30-40 Tage ( genaue Frist müßte ich jetzt nachsehen ) vor dem Beginn beantragen.
Da müßtest Du nun schon ein Jahresvisum Business ab Februar beantragen, das es im September noch gilt.

Wie gesagt, die Auskunft ist Bullshit, frag doch lieber mal bei kompetenten Stellen wie einer Visaagentur nach, bei der Auskunft würde ich dort nichts mehr glauben.
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1029
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Sibirien 2016

Beitragvon Kuhtreiber » 15.12.2015 17:01

Die Auskunft bezüglich Visa, habe ich von einem russischen Reisebüro, Mitarbeiter sprechen alle russisch. Daher traue ich denen auch entsprechende Kompetenz zu, und habe mein Visum dort gestern beantragt. 90 Tage Geschäftsvisum Reisezeitraum 11.06-09.09, zweimalige Einreise, Multi war nicht möglich, da ich in diesem Jahr nicht in Russland war. Sollte mir das Reisebüro Bullshit erzählt haben, wird sich das im Januar zeigen...
Was Transport angeht, so wurde mir von Pan-Europa gesagt, dass über UB die günstigste Variante ist das Motorrad nach Sibirien zu bringen. Wird also warscheinlich nichts mit Vladivostok :(
Kuhtreiber
 
Beiträge: 14
Registriert: 31.10.2015 21:28

Re: Sibirien 2016

Beitragvon klausmong1 » 15.12.2015 21:17

Also das man kein Business Visum bekommt wenn man im Jahr davor nicht in Russland war ist ebenso Blödsinn.

Ich selbst hatte beim Ersten Mal noch niemals zuvor ein 1Jahres Multy entry Business Visum und habe ohne Probleme eines bekommen.

Ebenso bei meinem 2. mal hatte ich 1,5 Jahre davor kein gültiges Russland Visum und wieder ohne Probleme Eines bekommen.

Man benötigt eben nur eine Visa Agentur die Ahnung und Kontakte hat und die ist dann in der Lage die Einladung vom Innenministerium zu bekommen, und damit bekommt man alle Visa.
Hab ich selbst erlebt.
In meinem Bekanntenkreis gab es genug Leute die verschiedene Agenturen beauftragt hatten, und oft eben nicht die gewünschten Visa erhielten.


Jahresvisum für Russland

Ein Jahresvisum für Russland wird bei Vorlage einer „Firmeneinladung“ (=nicht von einem russischen Ministerium bestätigt) nur dann ausgestellt, wenn der Antragsteller bereits in den letzten 12 Monaten vor Ausstellung des neuen Visums schon einmal mindestens ein Russland-Visum gehabt hat und tatsächlich ein- bzw. ausgereist ist.
Eine Kopie des letzten Visums inklusive Ein- und Ausreisestempel ist erforderlich.
Bei Vorlage einer Einladung des Innen- oder Außenministeriums kann sofort ein Jahresvisum gewährt werden.
Der Aufenthalt in Russland darf ab der Visumgültigkeit 90 Tage pro 180 Tage betragen.


Und für das Visum gilt:
Beantragungszeiten

Visa können frühestens 55 Tage vor der Einreise beantragt werden


Wenn man es zu früh macht gilt das hier:

Visumgültigkeit / Aufenthaltsdauer:

Das Business-Visum ist ab dem Tag der Ausstellung für 30 Tage, 90 Tage, 180 oder 365 Tage gültig (mit Datumsangabe).


Sorry, aber ich bin überzeugt, das die das nicht halten können was Sie versprechen.

Ich hab vor meinem ersten Visumantrag auch alle Visaagenturen bei uns angerufen und gefragt, weil ich wusste das es schwarze Schafe gibt.
Und ich hab unterschiedlichste Informationen erhalten.
Nur eine Agentur hat mir seriös geantwortet und das erklärt, und die haben das auch gehalten.
Ich hab genug Probleme bei Bekannten mitbekommen, die oft alles geglaubt haben und dann ohne Visa dastanden.
Auch heuer erst wieder mußte Einer seine Reisepläne deswegen aufgeben.

Nachzulesen hier:
https://www.visum4you.at/visainfo/russland/
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1029
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Sibirien 2016

Beitragvon heinz1950 » 16.12.2015 10:21

@klausmong
Welche Visaagentur würdest Du in Deutschland empfehlen?
heinz1950
 
Beiträge: 40
Registriert: 29.01.2006 11:02

Re: Sibirien 2016

Beitragvon klausmong1 » 16.12.2015 10:43

In Deutschland kenne ich keine.

Aber was ich weiß haben visum4you dort auch ein Büro.
Und die können das.

Wie gesagt, Knackpunkt ist das die die Kontakte für die Einladungen des Ministeriums haben.
Das hat wohl nicht jede.
Und da ist nichts Illegales dran, man muß das wohl schon länger machen und bekannt sein, das man diese Einladungen bekommen kann.

Und damit geht Alles.
Ich selbst habe das ja auch 2 x gemacht.

Und lustig, im Visum sehen das die Grenzer.
Ich wurde da direkt gefragt ob ich vom Ministerium eingeladen wurde und dann schnell und zuvorkommen behandelt 8) 8)
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1029
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Sibirien 2016

Beitragvon heinz1950 » 16.12.2015 12:19

Mal eine grundsätzliche Frage: Was ist an Russland bzw. Sibirien so interessant, dass ich mich ausgerechnet mit dem Bike dahin aufmachen sollte? Wenn ich in meinen Atlas schaue, dann sehe ich endlos lange GERADE Straßen durch endlos weite öde Gegenden. Erst ziemlich weit im Osten deuten sich dann ein paar Gebirge und ein weltberühmter See an.......und dann geht es weiter durch Tundra und Sumpf bis zum Pazifik.

Also, was zieht Euch dahin?

Russland gehört neben Weissrussland und Island zu den letzten Ländern in Europa, die ich noch nicht gesehen habe. Also gebt mir mal einen Motivationsschub ! :?
heinz1950
 
Beiträge: 40
Registriert: 29.01.2006 11:02

Re: Sibirien 2016

Beitragvon klausmong1 » 16.12.2015 16:19

heinz1950 hat geschrieben:Mal eine grundsätzliche Frage: Was ist an Russland bzw. Sibirien so interessant, dass ich mich ausgerechnet mit dem Bike dahin aufmachen sollte? ?



Diese Frage kannst Du Dir wohl nur selbst beantworten.

Ich werde oft gefragt ob es denn nicht langweilig sei, da immer gerade dahinzufahren.

Und nein, für mich ist es das nicht.
Ich hab trotzdem viel gesehen und die Landschaft hat sich immer wieder verändert, auch wenn flach.
Aber flach ist es ja in Norddeutschland auch :lol: :mrgreen:

Und diese Gefühl durch so ein riesiges Land zu fahren hat schon was.
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1029
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Sibirien 2016

Beitragvon Kuhtreiber » 16.12.2015 17:16

„Also das man kein Business Visum bekommt wenn man im Jahr davor nicht in Russland war ist ebenso Blödsinn. „

Also die Aussage ist so aber auch auf der HP
http://www.baltictravel.de/visum-fuer-r ... reise.html
nachzulesen, (ich habe da aber nicht mein Visum beantragt).

„* um ein Jahresvisum zu bekommen, müssen Sie in den letzten 12 Monaten einmal in Russland gewesen sein“

Möglich auch, dass es in Östereich anders gehandhabt wird, bzw. die Bedingungen können sich auch ändern…

Da ich mein Visum jetzt schon beantragt habe kann ich eh nichts anderes machen als zu warten. Sollte es abgelehnt werden ist noch genügend Zeit ein neues zu beantragen…
Kuhtreiber
 
Beiträge: 14
Registriert: 31.10.2015 21:28

Re: Sibirien 2016

Beitragvon heinz1950 » 16.12.2015 17:19

klausmong1 hat geschrieben:
Ich werde oft gefragt ob es denn nicht langweilig sei, da immer gerade dahinzufahren.

Und nein, für mich ist es das nicht.


Ja, es gibt Zeiten, da wird das Fahren zur Meditation.
Früher musste ich mich dann immer zwingen, rechtzeitig vor Anbruch der Dunkelheit anzuhalten und eine Unterkunft zu suchen. Heute bin ich da schon deutlich disziplinierter :-)
heinz1950
 
Beiträge: 40
Registriert: 29.01.2006 11:02

Re: Sibirien 2016

Beitragvon Kuhtreiber » 16.12.2015 17:32

heinz1950 hat geschrieben:Mal eine grundsätzliche Frage: Was ist an Russland bzw. Sibirien so interessant, dass ich mich ausgerechnet mit dem Bike dahin aufmachen sollte? Wenn ich in meinen Atlas schaue, dann sehe ich endlos lange GERADE Straßen durch endlos weite öde Gegenden. Erst ziemlich weit im Osten deuten sich dann ein paar Gebirge und ein weltberühmter See an.......und dann geht es weiter durch Tundra und Sumpf bis zum Pazifik.

Also, was zieht Euch dahin?

Russland gehört neben Weissrussland und Island zu den letzten Ländern in Europa, die ich noch nicht gesehen habe. Also gebt mir mal einen Motivationsschub ! :?


Interessant ist das was man noch nicht kennt! Ich reise gerne in Gegenden, wo die Zeit "stehen geblieben scheint". Vielleicht ist es auch der Reiz etwas zu machen, was nicht jeder macht? Nach Malle kann jeder Fliegen... bzw. dort hin kann ich noch mit 70 hin um Urlaub zu machen.
Kuhtreiber
 
Beiträge: 14
Registriert: 31.10.2015 21:28

Re: Sibirien 2016

Beitragvon klausmong1 » 16.12.2015 17:36

Kuhtreiber hat geschrieben:„Also das man kein Business Visum bekommt wenn man im Jahr davor nicht in Russland war ist ebenso Blödsinn. „

Also die Aussage ist so aber auch auf der HP
http://www.baltictravel.de/visum-fuer-r ... reise.html
nachzulesen, (ich habe da aber nicht mein Visum beantragt).

„* um ein Jahresvisum zu bekommen, müssen Sie in den letzten 12 Monaten einmal in Russland gewesen sein“

Möglich auch, dass es in Östereich anders gehandhabt wird, bzw. die Bedingungen können sich auch ändern…

Da ich mein Visum jetzt schon beantragt habe kann ich eh nichts anderes machen als zu warten. Sollte es abgelehnt werden ist noch genügend Zeit ein neues zu beantragen…


Das hat nichts mit Österreich zu tun.
Das sind die Russischen Visa Vorschriften.

Ich hätte nach Deinen Ansagen für meine Beiden Reisen kein Visum bekommen.
ich hatte aber jedesmal 1Jahres Multi Entry Business Visas !!!!

Wie ich schon vorher erklärt habe. liegt es nur daran, ob Deine Visa Agentur die Einladungen des Ministeriums bekommt oder die einfachen Firmeneinladungen.

Mit den einfachen Firmeneinladungen ist das so das Du im Jahr davor schon ein Visa haben mußtest und amit auch Ein und Ausgereist bist.

Aber eine gute Agentur bekommt die Einladung des Ministeriums und damit bekommt man diese Visa. Auch wenn man nie zuvor Eines hatte.

Nicht nur ich sondern viele Andere haben das schon gemacht
Und es wird immer wieder im Netz behauptet das dies nicht geht.
Stimmt aber nicht.

Das wird nur von denen gesagt, die das nicht können.!!!

Ich habe das ja schon weiter oben gepostet, ich mach es nochmal:

Jahresvisum für Russland

Ein Jahresvisum für Russland wird bei Vorlage einer „Firmeneinladung“ (=nicht von einem russischen Ministerium bestätigt) nur dann ausgestellt, wenn der Antragsteller bereits in den letzten 12 Monaten vor Ausstellung des neuen Visums schon einmal mindestens ein Russland-Visum gehabt hat und tatsächlich ein- bzw. ausgereist ist.
Eine Kopie des letzten Visums inklusive Ein- und Ausreisestempel ist erforderlich.

Soweit das normale Prozedere!!

ABER:



Bei Vorlage einer Einladung des Innen- oder Außenministeriums kann sofort ein Jahresvisum gewährt werden.
Der Aufenthalt in Russland darf ab der Visumgültigkeit 90 Tage pro 180 Tage betragen.
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1029
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Sibirien 2016

Beitragvon heinz1950 » 16.12.2015 17:42

Kuhtreiber hat geschrieben: Nach Malle kann jeder Fliegen... bzw. dort hin kann ich noch mit 70 hin um Urlaub zu machen.


Ja gut, Sir Edmund Hillary pflegte auf die Frage "Warum steigen Sie auf die Berge?" zu antworten "Weil sie da sind !"
heinz1950
 
Beiträge: 40
Registriert: 29.01.2006 11:02

Re: Sibirien 2016

Beitragvon sushi » 16.12.2015 19:34

heinz1950 hat geschrieben:Mal eine grundsätzliche Frage: Was ist an Russland bzw. Sibirien so interessant, dass ich mich ausgerechnet mit dem Bike dahin aufmachen sollte? Wenn ich in meinen Atlas schaue, dann sehe ich endlos lange GERADE Straßen durch endlos weite öde Gegenden. Erst ziemlich weit im Osten deuten sich dann ein paar Gebirge und ein weltberühmter See an.......und dann geht es weiter durch Tundra und Sumpf bis zum Pazifik.

:D :D :D
Hallo

Besser könnte ich es nicht beschreiben.
Russland ist als Motorradreiseziel für mich langweilig, eigentlich nur Transitland zu den interessanten Gegenden.
Was bleibt ist die Reise als solches, das Motorrad als Transportmittel.
Ob man an Russland Freude hat muss man für sich selber ausmachen, am besten mal ne kleine Tour 1-2Wochen.
Es ist ein weites Land und wenn es einem nicht gefällt besser nicht zu weit reinfahren. :P

gruss sushi
sushi
 
Beiträge: 213
Registriert: 08.01.2011 21:39
Wohnort: Bern

VorherigeNächste

Zurück zu Asien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste