Seite 1 von 1

Reifen in West-Kasachstan?

BeitragVerfasst: 12.11.2015 11:46
von MathiasH
Hat jemand einen Tipp, wo man in West-Kasachstan (Marken-)Reifen kaufen kann?

Die Alternative wäre Astrachan kurz vor der Grenze, ist immerhin ne Stadt mit 500.000 Einwohnern. Und ich könnte sicher Denis von Motorezina fragen, ob er was dahin schickt. Wäre vermutlich die beste Option, oder?

Re: Reifen in West-Kasachstan?

BeitragVerfasst: 12.11.2015 12:54
von klausmong1
Den hätt ich Dir jetzt auch empfohlen.

Frag mal ob er Kasachstan macht, die haben eh eine Zollunion

Re: Reifen in West-Kasachstan?

BeitragVerfasst: 12.11.2015 18:38
von MathiasH
Denis hat auf meine Mail geantwortet - er könnte entweder nach Astrachan schicken oder dann erst wieder nach Almaty, das wären aber nochmal ca. 3000 km weiter. Und ein gröberes Profil bzw. frische Reifen wären sicher vorher schon nicht schlecht, nehme ich an. Wird also wohl Astrachan werden.

Re: Reifen in West-Kasachstan?

BeitragVerfasst: 16.11.2015 15:41
von DrWolle
Moin Mathias,
das kommt drauf an was Du in Kasachstan fahren willst. wir sind dieses Jahr mit Heidenau bzw. Golden Tyre gut zurecht gekommen, auch im Bartang Tal. Außer Du sillst direkt in die Steppe/Wüste, da wäre es aber sinnvoll schon in Astrachan grobe Stollen aufzuziehen.
Wenn Du mehr wissen willst, einfach PM im Ténéré Forum :-)

Re: Reifen in West-Kasachstan?

BeitragVerfasst: 22.11.2015 02:06
von Theo.Turnschuh
Es gibt in Astana bzw. Almaty ein BMW Autocenter, welches auch Motorräder vertreibt bzw. wartet:

Автоцентр-Бавария
Адрес: г. Алматы, пр. Аль-Фараби, 107 (уг. ул. Жарокова)
Телефон: +7 (727) 390-00-22, 390-44-22
Факс: +7 (727) 273 7550
Email: info@bavaria.kz

Автоцентр-Бавария Астана
г. Астана, пр. Кабанбай батыра, 35
Телефоны: +7 (7172) 57-61-61, 57-81-81


http://www.bmw.kz/kz/en/general/ecom_ui ... ntent.html

Re: Reifen in West-Kasachstan?

BeitragVerfasst: 07.06.2016 06:33
von MathiasH
Kurz zur Info: das mit den bei Denis bestellten Reifen hat gut geklappt, die waren wie abgemacht in Astrachan.
Allerdings ist der K60 aus D nach 9000 Kilometern immer noch so gut, dass ich die neuen Reifen nun erstmal ein paar Tage/Kilometer mit rumschleppe...