Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Bitte um alles Wissenswerte für eine Reise in die Mongolei

Jenseits des Bosporus

Bitte um alles Wissenswerte für eine Reise in die Mongolei

Beitragvon bobchek » 04.01.2015 11:25

Hallo Gemeinde,

möchte ab Mai in Richtung Mongolei aufbrechen und benötige noch so manche Informationen. :?:
Meine Reise soll Russland, Mongolei, Kasachstan, Usbekistan, Kirgistan, Tadschikistan, Turkmenistan, Iran und durch die Türkei nach hause.
Am besten alles wissenswertes schreiben:
Wo und wie am besten die Visa besorgen,
Geheimtipps, die man nicht verpassen sollte,
Worauf man unbedingt achten sollte, wo z.b. Fallen stecken.

Am besten alles was euch einfällt und wenn es noch so nebensächlich erscheint, immer her mit den Infos.

Habt Dank in Voraus, euer Andi
bobchek
 
Beiträge: 82
Registriert: 08.03.2010 13:41
Wohnort: Suhl

Re: Bitte um alles Wissenswerte für eine Reise in die Mongol

Beitragvon klausmong1 » 04.01.2015 12:34

Ich würde auf jeden Fall ein Multi entry Business Visa für Russland empfehlen.
Weil DU mit Deiner Route dort minimum 2 x einreist, und wenn was ist dann stehst Du sonst an.

Die sind zwar etwas teurer, aber es zahlt sich aus.

Und eine Visa Agentur aufsuchen und im Vorfeld befragen, vor Allem wegen Tajikistan und Iran.

Ansonsten sag ich mal, Russisches Altai und Mongolei am Hinweg das Highlight, Und Kirgistan fahre ich selbst erst, davon schwärmt aber jeder der dort war.
Ebenso Iran.

Wenn es DIch interssiert, schau am Hells Gate vorbei, wer weiß wie lange es das noch gibt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Krater_von_Derweze
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1000
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Bitte um alles Wissenswerte für eine Reise in die Mongol

Beitragvon felgenbeisser » 26.02.2015 12:08

Hallo Andi,
wir waren '13 in Rus-Kasachstan.
Vielleicht findest Du auf meiner website ein paar Fitzelchen, die dir was bringen...
http://www.2wheeltravels.de

Sinnvoll ist es sich über die Reifen Gedanken zu machen und das zu organisieren (!)
Einen K60 möchte ich in der Mongolei z.B. nicht auf den Felgen haben - "Starknoppen" sind erste Wahl.
Gute Fahrt!
Michael
[url]2wheeltravels.de[/url]
Benutzeravatar
felgenbeisser
 
Beiträge: 7
Registriert: 09.05.2011 15:59
Wohnort: Germany

Re: Bitte um alles Wissenswerte für eine Reise in die Mongol

Beitragvon klausmong1 » 26.02.2015 13:18

naja, kommt drauf an, wenn man nur die Südstrecke fährt ist der K60 nie ein Problem, wenn man aber Nord oder Mittelroute fährt dann geht der sicher nicht.
Wobei, geht schon, nur ist es teilweise halt nicht einfach.

Reifen kann man sich in Russland vorab besorgen und zu einer ausgemachten Station liefern lassen zwecks Montage.
geht hervorragend :mrgreen:
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1000
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Bitte um alles Wissenswerte für eine Reise in die Mongol

Beitragvon ta-rider » 27.02.2015 19:23

klausmong1 hat geschrieben:Ich würde auf jeden Fall ein Multi entry Business Visa für Russland empfehlen.
Weil DU mit Deiner Route dort minimum 2 x einreist, und wenn was ist dann stehst Du sonst an.


Scheint derzeit nicht so einfach zu bekommen. Neben einer Einladung benötigt man einen "Rückkehrbeweis" also entweder eine eigene Imobilie oder eine Bestätigund es Arbeitgebers etc etc. und wenn das Visum abgelehnt wird, ist die Kohle dafür trotzdem weg. Falls wer einen Tip hat diese Probleme zu umgehen, bitte her damit!!!
ta-rider
 
Beiträge: 63
Registriert: 17.02.2007 14:52

Re: Bitte um alles Wissenswerte für eine Reise in die Mongol

Beitragvon klausmong1 » 28.02.2015 00:27

Blödsinn.
Einfach zu einer guten Visaagentur und gut ist.
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1000
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Bitte um alles Wissenswerte für eine Reise in die Mongol

Beitragvon bobchek » 04.03.2015 07:17

Hallo zusammen,

so sind nun am beschaffen der verschiedenen Visa. Nun habe ich die Auskunft bei Königtours bekommen, dass ich ein Business Visa nur bekomme, wenn ich die letzten 12 Monate mind. einmal in Russland war, aber mein letztes Mal war 2012. Kann mir jemand hierrüber Auskunft geben?

Gruss Andi.
bobchek
 
Beiträge: 82
Registriert: 08.03.2010 13:41
Wohnort: Suhl

Re: Bitte um alles Wissenswerte für eine Reise in die Mongol

Beitragvon klausmong1 » 04.03.2015 09:20

JA

Wie ich schon mehrmals hier im Forum zu dem Thema geschrieben habe ist das Blödsinn.

Das sagen nur Visa Agenturen, die keine guten Kontakte haben, ergo keine vernünftigen Agenturen sind.

Eine gute Visa Agentur bekommt die Einladung vom Innenministerium.
Die kostet zwar etwas mehr, aber damit bekommt man das ohne Probleme, selbst wenn man noch nie ein Russland Visa hatte.

Ich selbst hab das auch gemacht.
Hatte noch nie ein Visa vorher, hab eine gute Agentur beauftragt, und das war kein Problem und in 3 Wochen erledigt.

Mein Tip:
Wechsle die Agentur wenn die sowas sagen, denn dann haben die keine Ahnung.
Und dann kannst mich noch mehr Problemen rechnen.
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1000
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Bitte um alles Wissenswerte für eine Reise in die Mongol

Beitragvon bobchek » 04.03.2015 12:23

Danke Klaus,

welche Agentur schlägst du vor?
bobchek
 
Beiträge: 82
Registriert: 08.03.2010 13:41
Wohnort: Suhl

Re: Bitte um alles Wissenswerte für eine Reise in die Mongol

Beitragvon klausmong1 » 04.03.2015 12:58

Ich bin Österreicher, ich kenn keine gute Deutsche Agentur.

Aber hier in dem Tread ist von Oldie ein Link:

viewtopic.php?f=13&t=7184
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1000
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Bitte um alles Wissenswerte für eine Reise in die Mongol

Beitragvon Tobi » 05.03.2015 20:41

Aloha,
König Tours haben mir kürzlich erst genau so ein Visum angeboten. Inklusive Einladung, mehrfache Einreise, einjährige Gültigkeit, vorheriger Russlandaufenthalt überflüssig. Einfach nochmal nachfragen.
Beste Grüße,
tobi
Benutzeravatar
Tobi
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.02.2015 23:58

Re: Bitte um alles Wissenswerte für eine Reise in die Mongol

Beitragvon bobchek » 09.03.2015 09:02

Aloha zurück :D ,

genau König Tours boten mir nur Tourist 90 Tage 2-malige Einreise.
Mache es über Visum.net. Mal schauen, ob ich das iranische bei König T. mache, muss noch auf meinen 2. Pass warten.

Gruss Andi
bobchek
 
Beiträge: 82
Registriert: 08.03.2010 13:41
Wohnort: Suhl

Re: Bitte um alles Wissenswerte für eine Reise in die Mongol

Beitragvon klausmong1 » 09.03.2015 09:27

Hast nach dem Visa mit Innenministeriums Einladung oder mit normaler ( billigerer ) Einladung gefragt?
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1000
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Bitte um alles Wissenswerte für eine Reise in die Mongol

Beitragvon bobchek » 09.03.2015 20:21

Na ich habe nach dem Geschäftsvisum 90 Tage mehrfache Einreise gefragt, wofür man ja das vom Ministerium braucht.
bobchek
 
Beiträge: 82
Registriert: 08.03.2010 13:41
Wohnort: Suhl

Re: Bitte um alles Wissenswerte für eine Reise in die Mongol

Beitragvon bobchek » 09.03.2015 20:24

Und dann habe hier beim Michael( danke :D ) Visum.net gefunden und sie sagte mir am Tel. das es kein Problem ist, dieses Visa zu bekommen.
bobchek
 
Beiträge: 82
Registriert: 08.03.2010 13:41
Wohnort: Suhl

Nächste

Zurück zu Asien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste