Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Motorradtransport nach Australien

Kangaroos und Kiwis.

Motorradtransport nach Australien

Beitragvon tundra » 08.11.2012 18:39

Hallo Motorradfahrer, hallo Abenteurer,

wir überlegen, ob wir im Sommer (unser Sommer) 2014 mit unseren Motorrädern Australien bereisen. Zur Zeit stehen wir am Anfang der Planung. Wer kann uns sagen, wie wir die Motorräder nach Australien bekommen. Welche Spedition bietet das an?
Braucht man Stollenreifen, wie sind die Straßen?
Welche Regionen kann man von Juni bis August bereisen?
Wir sind für alle Erfahrungswerte dankbar.
Erfahrungen die wir weitergeben können sind: Alaska, Mongolei, USA und Namibia.

Vielen Dank
Michael
tundra
 
Beiträge: 6
Registriert: 29.05.2011 13:07

Re: Motorradtransport nach Australien

Beitragvon tdmdonner » 09.11.2012 09:28

Hi Michael,
unsere Bikes sind gerade unterwegs nach Sydney. daher kann ich Dir z.Zt. nur die Speditionsfrage beantworten. Scheibe Olaf von Intime Hamburg an. Er wird Dir helfen. Vielleicht meldet er sich hier auch direkt zu Wort :wink:

Weiterhin kannst Du auch auf Pannys Homepage Dir tausend Infos anlesen. Hier mal suchen! Er ist gerade durch Australien gereist.

Ich habe den Heidenau K60 aufgezogen und kann Dir die restlichen Fragen erst nach unserer Rückkehr beantworten.

Viel Spass bei der Vorbereitung!
Mach Deine Spur!

http://www.einspur.de
Benutzeravatar
tdmdonner
 
Beiträge: 501
Registriert: 19.01.2008 20:09
Wohnort: bei Kassel

Re: Motorradtransport nach Australien

Beitragvon tundra » 09.11.2012 10:06

Hallo tdmdonner,

mit intime haben wir unseren USA Transport gemacht. Die Bikes kamen ziemlich demoliert wieder.
Aber schön das wir bei Dir Infos aus der ersten Quelle erhalten, wenn Du wieder zurück bist. Wünsche die viel Spaß und eine gute Reise. Auf der Seite von Panny habe ich schon geschaut. Da sind viele Informationen die sicher weiterhelfen.
Auf bald
Michael
tundra
 
Beiträge: 6
Registriert: 29.05.2011 13:07

Re: Motorradtransport nach Australien

Beitragvon Axel » 10.11.2012 18:56

Hallo Michael,
hab hier noch ne Adresse für dich.
http://www.gravelroadlogistics.com/
Mirko hat schon mehrmals für uns den Transport organisiert und Wir haben noch nie Probleme gehabt.
Bis die Tage,
Axel
Axel
 
Beiträge: 173
Registriert: 05.02.2005 20:32
Wohnort: Duisburg

Re: Motorradtransport nach Australien

Beitragvon tundra » 10.11.2012 19:14

Hallo Axel,
vielen Dank, den Anbieter kannte ich noch nicht. Immer gut, die Wahl zu haben. Der Mirko hat schon oft für Dich Motorräder transportiert? Auch nach Australien? Wenn ja, wie waren Deine Erfahrungen in Australien?

Gruß
Michael
tundra
 
Beiträge: 6
Registriert: 29.05.2011 13:07

Re: Motorradtransport nach Australien

Beitragvon Olaf J. » 13.11.2012 00:04

Hallo Michael,
ich kann mich daran garnicht erinnern, dass wir demolierte Motorräder aus den USA zurückgeholt haben. Aber als Vermittler hat jede Spedition nur begrenzten Einfluß auf das Transportunternehmen, also Airline bzw Reederei und es ist schon eine weile her? Den Namen von Mirko lese ich immer wieder in Bezug auf Argentinien, leider anwortet er mir auf meine Emails nicht. Aber vielleicht liegt es an mir und andere haben bessere Erfahrungen mit Gravelroad ?

Gruß
Olaf
Olaf J.
 
Beiträge: 216
Registriert: 20.11.2008 19:07

Re: Motorradtransport nach Australien

Beitragvon Olli12 » 11.02.2013 18:53

Servus,

schaut mal bei InterglobalShipping GmbH vorbei.

Meine KTM geht in 2Wochen auf dem Seeweg runter nach Fremental(WA).
Alles zusammen habe ich 600€ bezahlt, mit Abholung bei mir vor der Tür.

Gruß OLli
Olli12
 
Beiträge: 13
Registriert: 14.12.2011 16:26


Zurück zu Australien und Neuseeland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast