Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Adellaid nach Peth

Kangaroos und Kiwis.

Adellaid nach Peth

Beitragvon lordrama » 20.06.2008 03:31

Hallo Allerseits!
Bin gerade auf den Weg von Adellaid Richtung Perth. Wer ist noch in der Gegend oder hat einen guten Tip was man unbedingt sehen sollte oder gute Uebernachtungsplaetze?

Gruss aus downunder

Christian
(unterwegs auf einer F650GS Dakar)

0049 176 48619730
Benutzeravatar
lordrama
 
Beiträge: 7
Registriert: 05.02.2005 20:32
Wohnort: Hamburg

Sehenswertes

Beitragvon werneRS » 20.06.2008 14:40

Tach auch!

Zwischen Adelaide und Perth.... Nullabor Plain Superpit in Karlgoorlie vielleicht noch den Suedwesten... duerfte aber schon recht kuehl und nass sein :(

Sag mal Bescheid wenn Du in Perth bist... werner-steffens AETT web.de


Gruesse aus WA Werner+Claudia
werneRS
 
Beiträge: 125
Registriert: 20.05.2005 15:12
Wohnort: unterwegs

Beitragvon Enduroreisende » 20.06.2008 20:18

Hi Namesnvetter,

herzlichen Glückwunsch zur Australienreise. Schön, oder?
Wenn du noch 2-3 Monate wartest, kannst du Wale gucken :wink:
Also mir würde es ja üüüüüüüüüüüüüüüüüüberhaupt nicht schwerfallen, viele, viele Wochen in Adelaide zu verbringen. Eine der schönste Städte down-under, wie ich finde.

Viel Spaß noch!!!
Allen nur das Beste wünscht
der Christian

http://www.enduroreisende.de
http://www.motorradcafe-diekurve.de
Benutzeravatar
Enduroreisende
 
Beiträge: 546
Registriert: 15.08.2004 13:38
Wohnort: Extertal im Lipperland

Beitragvon Motorradnomaden » 21.06.2008 08:32

Hallo Christian,

hier mal ein Auszug aus unserem Tagebuch:

- "In Melrose rieche ich schon von weitem den gerösteten Duft von Kaffee und entdecke die dazugehörige Lokalität: „Bluey Blundstones“.
Ein altes, kleines Gehöft eines Schmieds, welches sich seinen antiken Charakter erhalten hat, bietet super leckeren Cappuccino in familiärem Ambiente."

Dort könnte man auch übernachten, sehr romantische Zimmer, wie aus einer anderen vergangenen Zeit!! :-)
Aber leider nicht billig, der Kaffee und das Ambiente sind aber erste Sahne!!

Hier mal der Link zu unserem Bericht:

http://motorradnomaden.reiseblogger.de/ ... p?m=200701
Viele liebe Grüße
:-)
Ralf & Eva

http://www.Motorradnomaden.de

around the world on 2 motorbikes
Benutzeravatar
Motorradnomaden
 
Beiträge: 227
Registriert: 06.02.2003 12:26

Re: Adellaid nach Peth

Beitragvon Thomas36 » 16.02.2011 10:50

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mal gelesen, dass sich die Ostküste besser für eine Reise mit dem Motorrad eignet, ist dem so? Mir scheint als habt ihr fundiertes Wissen über das Thema und da Perth ja bekanntlich an der Westküste Australiens liegt, wunderte ich mich. Also ich muss dazusagen, dass ich noch nie in Australien war und deswegen wenig Ahnung von der Landschaft und Beschaffenheit der Insel habe.
Aber weitere Informationen würden mich interessieren. :)

Viele Grüße,
Thomas
Mit besten Grüßen,
Thomas
Benutzeravatar
Thomas36
 
Beiträge: 10
Registriert: 10.02.2011 18:30

Re: Adellaid nach Peth

Beitragvon gestein » 16.02.2011 13:36

Thomas36 hat geschrieben:Also ich muss dazusagen, dass ich noch nie in Australien war und deswegen wenig Ahnung von der Landschaft und Beschaffenheit der Insel habe.


Sorry, während der Rest der Welt von einem Kontinent spricht, nennst Du es Insel?! Ich habe hoffentlich da einen Smiley übersehen... :?

Ich war gerade drei Monate in Australien mit meinem Moped unterwegs. Die Distanzen sind nicht zu unterschätzen. Schau mal in einen Reiseführer, nicht selten bilden die Australien auf Europa ab. Dann wirst Du feststellen, daß -ganz grob- Perth etwa bei Lissabon und Sydney etwa bei Istanbul liegt, Darwin liegt irgendwo in Schweden... Wenn Du also dort herumfahren willst nimm viel Zeit mit.

Ich selbst war leider nicht in Westaustralien, obwohl es wunderschöne Plätze gibt. Nur: wie wurde mir immer wieder gesagt: "Dazwischen ist einfach - NICHTS!" Mir hätte es zwar nichts ausgemacht, aber ich hatte einfach nicht genug Zeit für einen Westaustralientrip. Die Ostküste war für meinen persönlichen Geschmack zu busy, nach einem kurzen Abstecher bin ich schnell wieder ins Inland zurückgekehrt. Die Westküste soll ursprünglicher sein - was immer darunter verstanden wird. Definitiv ist sie weniger dicht besiedelt.
Gerd
... aus dem DüsselDorf
___________________

"Zweiundvierzig." Deep Thought (Douglas Adams)
Benutzeravatar
gestein
 
Beiträge: 177
Registriert: 15.05.2003 21:51
Wohnort: Düsseldorf

Re: Adellaid nach Peth

Beitragvon werneRS » 03.04.2011 10:11

Moin!

Hat alles so seine Vor- und NAchteile. Ostkueste hat zum teil wirklich schoene Motorrad Strecken, viele Highlights leider auch viel Verkehr.

Westkueste hat viele Highlights, wenig Verkehr aber auch viele sehr lange,gerade und LAndschaftlich gleichbleibende Strecken ( die einen nennen es LAngweilig ich behaupte es ist meditativ 8) )

Wobei ich Outback vor Kueste bevorzugen wuerde !


Sonnige Gruesse aus Alice Werner
werneRS
 
Beiträge: 125
Registriert: 20.05.2005 15:12
Wohnort: unterwegs

Re: Adellaid nach Peth

Beitragvon Fred » 19.04.2011 02:37

vielleicht schon ein wenig zu spaet,
aber der great zentralhighway,noerdlich keine ahnung wieviel km,von adelaide links weg nach perth rueber is auch nich schlecht outback pur(meditaiv wie werner meint).sollte mit der f gs 650 null problemo machen,fahren die wenigsten,
wenn du abenteuer und einsamkeit magst,
oder du faehrst den von perth rueber ins rote zentrum falls du dort noch dort hinwillst ,
Bikergruss,Fred.
http://www.fredontour.de
http://www.youtube.com/watch?v=vpn7W6b2k84

Buch:
Ungebremst um die Welt und kein Ende in Sicht
ISBN 978-3-86870-240-8
per PN bei mir 10,-Euro verg. Autorenexplar.

http://www.amazon.de

IBild
Benutzeravatar
Fred
 
Beiträge: 196
Registriert: 13.07.2005 22:54
Wohnort: damals Espelkamp, seid Suedamerika; nun die staubigsten Pisten der Welt


Zurück zu Australien und Neuseeland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron