Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Zollformalitäten Valparaiso

Für alle und alles zwischen Alaska und Patagonien.

Zollformalitäten Valparaiso

Beitragvon Sokrags » 03.10.2016 13:41

Hi

Nachdem es nun bald losgeht und ich mangels Erfahrung und fehlenden Spanischkenntnissen ein bisserl Bammel :roll: vor den Zollformalitäten in Valparaiso habe,
wäre ich dankbar wenn mir jemand einen Überblick über den tatsächlichen Ablauf bzw, ein paar Tipps geben kann.
Transportiert wird mein Motorrad übrigens in einen Container (= kein Kistentransport) von "einfach-losfahren"
Vielleicht findet sich hier ja jemand der zur gleichen Zeit sein Mopped (Verladung in Göppingen 20.10) transportiert

mfg
Sokrags
Sokrags
 
Beiträge: 17
Registriert: 06.04.2016 18:30

Re: Zollformalitäten Valparaiso

Beitragvon Northface » 11.10.2016 08:06

Ich kann Dir eventuell eine Rückmeldung nach dem 24.Okt senden. Unsere Motorräder sind gerade unterwegs und wir holen diese am 24. in Valparaiso ab. Wir haben allerdings support.

Beste Grüße aus Köln

Micha
Northface
 
Beiträge: 13
Registriert: 13.12.2015 17:20

Re: Zollformalitäten Valparaiso

Beitragvon Sokrags » 13.10.2016 07:24

Hallo Micha

Vielen Dank schonmal, wünsche euch eine gute Reise
Vielleicht sieht man sich ja mal irgenwo
Wie lange belibt ihr

gruß
Arno
Sokrags
 
Beiträge: 17
Registriert: 06.04.2016 18:30

Re: Zollformalitäten Valparaiso

Beitragvon Northface » 17.10.2016 10:21

Kein Problem, feedback hängt dann von der Internetverfügbarkeit ab. Wir sind insgesamt 16Wochen unterwegs fliegen am 10.Feb zurück.

Kannst Dich einfach per PN melden und uns deine Kontaktdaten zukommen lassen.

Unser Ansprechpartner meinte man braucht die Fahrzeugpapiere, Pass und Transportunterlagen. Keine speziellen Unterlagen sonst.

Beste Grüße

micha
Northface
 
Beiträge: 13
Registriert: 13.12.2015 17:20

Re: Zollformalitäten Valparaiso

Beitragvon dä Jetriebene » 20.10.2016 18:24

Jep. Und die bekommt man durch den Transporteur. Unser Container wurde, warum auch immer, in San Antonio, statt in Valpariso ausgeladen. Auf dem dortigen Zollamt die Papiere ausgefüllt, die Leute waren hilfsbereit. Allerdings mussten wir anschliessend eine Gebühr* bezahlen, welche sich nach der Größe des Kfz. richtet. Und ein Gespann ist nun mal groß.

Sicher ist es gut wenn man Spanisch kann, aber an den Grenzen bemüht man sich auch Sprachunkundigen zu helfen.



*War allerdings in unserem Fall ein Fehler der Leutchen vor Ort. Das hatte unser Transporteur schon erledigt.
Stephan

dä Jetriebene

http://skloecker.smugmug.com/
dä Jetriebene
 
Beiträge: 639
Registriert: 01.10.2006 17:32

Re: Zollformalitäten Valparaiso

Beitragvon Northface » 26.10.2016 12:06

Also wir haben unsere Motorräder abgeholt und sind inzwischen schon ein Stück Richtung Norden gekommen. Also wie gesagt die gelisteten Papiere werden benötigt. Dann bekommst du einen blaues Formular mit Durchschlag und die Kopien deiner Unterlagen gestempelt als Anhang. Damit konnten wir die Motorräder am Zolllager abholen. Lief alles ohne Probleme hat halt etwas gedauert.
Northface
 
Beiträge: 13
Registriert: 13.12.2015 17:20

Re: Zollformalitäten Valparaiso

Beitragvon Sokrags » 29.10.2016 06:45

Danke für die Info

Gute Reise wünsche ich euch.
Würde mich freuen mal ab und zu was hier zu lesen, wo Ihr grad seid, aktuelle Tipps oder was dir sonst so einfällt.


gruß
Arno
Sokrags
 
Beiträge: 17
Registriert: 06.04.2016 18:30

Re: Zollformalitäten Valparaiso

Beitragvon xt1200z » 19.11.2016 23:08

Hallo Sokrags,
ich kann nur sagen, Valparaiso ist absolut problemlos bei uns gewesen.

Wir haben den Transport mit Intime gemacht - Papierkram in Valparaiso mit einem Mitarbeiter vor Ort kurz und schmerzlos geklärt. Dann sind wir mit dem Bus zum Terminal gefahren, haben die Papiere vorgelegt, haben die Motorräder in Empfang genommen, haben uns geordnet und sind losgefahren.

ALLES OHNE ZUSATZKOSTEN!!!

Viel Erfolg und viele Grüsse
Tom + Lob

http://moto-nomad.com
https://www.facebook.com/TheMotoNomads
Benutzeravatar
xt1200z
 
Beiträge: 27
Registriert: 04.08.2014 16:55
Wohnort: on the road


Zurück zu Nord- und Südamerika

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste