Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Andere Reisende sowie Tipps & Tricks für Südamerika gesucht!

Für alle und alles zwischen Alaska und Patagonien.

Re: Andere Reisende sowie Tipps & Tricks für Südamerika gesu

Beitragvon Bea & Helle » 02.02.2015 16:21

Hallo Tom,

wir sind seit Gestern in Punta Arenas. Werden wohl noch ein, zwei Tage hier bleiben, bevor es weiter nach Ushuaia geht.
Von Ushuaia aus drehen wir um und fahren wahrscheinlich über die Ruta 40 bis kurz vor Mendoza, dann schwenken wir nach Osten mit Kurs Buenos Aires.
Von dort aus soll´s über Uruguay - Südbrasilien - Paraguay - Bolivien - Peru weiter gehen.
Soweit unser aktueller Plan, aber wenn wir eines gelernt haben auf Reisen, dann dass unsere Pläne nur dazu da sind, um über den Haufen geschmissen zu werden und etwas völlig anderes zu machen! :wink:

Mit welcher Maschine wirst du unterwegs sein? Dann halten wir die Augen offen!

Viele Grüße aus dem stürmisch-kalten Patagonien
Bea & Helmut
Benutzeravatar
Bea & Helle
 
Beiträge: 83
Registriert: 21.12.2010 19:53
Wohnort: Oberbayern

Re: Andere Reisende sowie Tipps & Tricks für Südamerika gesu

Beitragvon Northface » 31.05.2016 15:10

Auch wenn der Thread sachon etwas älter ist. Wir sind ab Oktober ab Valparaiso unterwegs. War einer von Euch in Machu Picchu und ist bis Santa Teresa gefahren und so zu sagen von hinten nach Machu Picchu angereist? Hat einer zufällig einen Tipp für eine Übernachtungsmöglichkeit?

Wir wollen den Pass fahren:

[url]http://www.dangerousroads.org/south-america/peru/4087-abra-malaga.html
[/url]
Northface
 
Beiträge: 13
Registriert: 13.12.2015 17:20

Re: Andere Reisende sowie Tipps & Tricks für Südamerika gesu

Beitragvon Axel-AV » 31.05.2016 16:01

der Malaga macht irre Spass zu fahren.
Übernachtet haben wir am "Cola de Mono" wo Motorradfahrer Campen können.
ausführlich:
http://www.durch-die-welt.de/index.php/machu-picchu-top-oder-flop/
Ein Jahr durch Südamerika
http://www.durch-die-welt.de
Benutzeravatar
Axel-AV
 
Beiträge: 78
Registriert: 04.09.2006 01:29
Wohnort: München / Sindelfingen

Re: Andere Reisende sowie Tipps & Tricks für Südamerika gesu

Beitragvon Bea & Helle » 31.05.2016 17:04

Hallo NorthFace, auch wir haben einen unserer Reiseberichte dem Thema Machu Picchu gewidmet und dort ausführliche Infos bezüglich unserer Anreise durch´s Hintertürchen sowie die anfallenden Kosten beschrieben:
http://www.timetoride.de/2015/12/05/s%C3%BCdamerika-32-peru-s%C3%BCd-das-erbe-der-inka/

Auch den Abra Malaga sind wir gefahren. In unserem Reisebericht findest du den Fotobeweis, dass es dort anscheinend echt immer neblig ist!

Viel Spaß beim Schmökern und hoffentlich findest du einige hilfreiche Tipps!

Herzliche Grüße, mittlerweile aus dem sonnig-warmen Arizona/USA,
Bea & Helmut
Benutzeravatar
Bea & Helle
 
Beiträge: 83
Registriert: 21.12.2010 19:53
Wohnort: Oberbayern

Re: Andere Reisende sowie Tipps & Tricks für Südamerika gesu

Beitragvon Northface » 02.06.2016 09:15

Super, vielen Dank. Habt ja eine tolle Seite!

Wir starten im Oktober aber nur für 4 Monate. Ist eventuell jemand von Euch beim Travelevent in NIedereschach?

Beste Grüße

Micha
Northface
 
Beiträge: 13
Registriert: 13.12.2015 17:20

Re: Andere Reisende sowie Tipps & Tricks für Südamerika gesu

Beitragvon xt1200z » 19.06.2016 19:26

Hi Micha,
von wo startet ihr wohin im Oktober?

Bei uns gehts ab Valparaiso zum Iguazu und dann nach Ushuaia ... http://moto-nomad.com

Gruss
Tom
Benutzeravatar
xt1200z
 
Beiträge: 27
Registriert: 04.08.2014 16:55
Wohnort: on the road

Re: Andere Reisende sowie Tipps & Tricks für Südamerika gesu

Beitragvon Northface » 07.07.2016 07:35

Hi Tom,

wir starten auch in Valparaiso am 24. Oktober. Dann Richtung Norden an der Küste entlang Richtung Peru. Nördlichster Punkt wird Machu Picchu/Cusco sein. Dann über das Altiplano, Uyuni etc. richtung Süden. Mehr haben wir noch nicht durch geplant.

Rückreise ist das im 10. Februar 17 von Santiago aus.

Beste Grüße

Micha
Northface
 
Beiträge: 13
Registriert: 13.12.2015 17:20

Re: Andere Reisende sowie Tipps & Tricks für Südamerika gesu

Beitragvon Northface » 23.09.2016 09:32

Noch eine kleine Frage, ist jemand von euch schon mal mit der "Fähre" von Punta Arenas oder Puerto Natales durch die Fjordlandschaft nach Puerto Montt gefahren? Habt ihr da tipps? Momentan finde ich nur die typischen touristischen Websites die diese Routa anbieten. Kennt jemand eventuell einen Ansprechpartner vor Ort?

Beste Grüße und Dank

Micha
Northface
 
Beiträge: 13
Registriert: 13.12.2015 17:20

Re: Andere Reisende sowie Tipps & Tricks für Südamerika gesu

Beitragvon sushi » 23.09.2016 18:06

Northface hat geschrieben:Noch eine kleine Frage, ist jemand von euch schon mal mit der "Fähre" von Punta Arenas oder Puerto Natales durch die Fjordlandschaft nach Puerto Montt gefahren? Habt ihr da tipps? Momentan finde ich nur die typischen touristischen Websites die diese Routa anbieten. Kennt jemand eventuell einen Ansprechpartner vor Ort?

Hallo

Ja, März oder April 2012 , kurzfristig in Puerto Natales vor Ort gebucht.
http://www.navimag.com/site/en/blog/des ... ravelling/
Ist keine Kreuzfahrt, der Gestank und das "gemuhe" der Rinder (4 Tage auf dem Anhänger) sind heftig.
Unterkunft im Schlafkorridor war gut.
Landschaft ist genial, da kommt man mit dem Motorrad eben nicht hin.

gruss sushi
sushi
 
Beiträge: 258
Registriert: 08.01.2011 21:39
Wohnort: Bern

Re: Andere Reisende sowie Tipps & Tricks für Südamerika gesu

Beitragvon Northface » 24.09.2016 12:02

Ah danke das hatte ich auch gesehen. Ist halt ein Fähre aber OK für uns. Kurzfristig war es dann etwas günstiger? Ist ja schon eine Weile her. Wir sind am hin und her überlegen ob wir das machen sollen weil sind ja ein paar Euro. Kommt man den auch an den Gletschern etc entlang?
Northface
 
Beiträge: 13
Registriert: 13.12.2015 17:20

Re: Andere Reisende sowie Tipps & Tricks für Südamerika gesu

Beitragvon sushi » 24.09.2016 13:43

Northface hat geschrieben: Kommt man den auch an den Gletschern etc entlang?

Hallo

Nord nach süd war 2012 besser, ich fuhr süd nach nord, Gletscher war weniger spektakulär (Nach dem Perito Moreno ist es schwer noch von nem "kleinen Gletscher" vom Stuhl zu fallen :lol: ).
Hängt vom Fahrplan ab.
Ob die grosse Fähre (Eden Ferry) auch zu den Gletscher fährt sehe ich auf der Website nicht, schade.
Damals fuhr diese Fähre.
http://www.navimag.com/site/en/ferry-evangelistas-2/
Hatte C CABIN.

War kurzfristig gebucht nicht billiger, aber einfacher.
Weil ich beim runterfahren der Carretera Austral in Coyhaice mehrere Tage wegen Streik festsass hatte ich keine Lust da nochmal hochzufahren und die Ruta 40 ist nicht so toll, daher war es für mich perfekt.
Je nachdem wieviele KM man schon gefahren ist muss man selber abwägen ob die Fähre Sinn macht, 2000km zurückfahren kosten auch Geld.

Wie ist deine Route?
Fähre vs. Carretera Austral,Ruta 40,El Chalten,El Calafate, ist die Fähre eine schlechte Wahl.
Als Alternative zum gleichen Weg zurück oder Ruta 3 ist es eine gute Option.

gruss sushi
sushi
 
Beiträge: 258
Registriert: 08.01.2011 21:39
Wohnort: Bern

Re: Andere Reisende sowie Tipps & Tricks für Südamerika gesu

Beitragvon Northface » 28.09.2016 13:23

Danke, wir werden auch von Süden hoch fahren wollen. Ich denke wir machen es dann relativ spontan von Punta Arenas oder Puerto Natales aus.
Northface
 
Beiträge: 13
Registriert: 13.12.2015 17:20

Vorherige

Zurück zu Nord- und Südamerika

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mone und 1 Gast