Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

GPS-Schatzsuche Ushuaia/Feuerland

Für alle und alles zwischen Alaska und Patagonien.

GPS-Schatzsuche Ushuaia/Feuerland

Beitragvon Panny » 01.12.2011 14:35

Wir haben auf dem Paso Garibaldi, kurz vor Ushuaia, einen "Schatz" versteckt. Wer möchte, kann ihn sich holen und statt dessen etwas anderes hinterlassen, das einem Motorrad-Fernreisendem nütz oder ihn erfreut: eine Pulle Schnapps, ein gutes Buch, ein paar (alte) warme Socken, eine Landkarte oder was auch immer.
Wichtig: nicht das ganze Paket austauschen, da darin Sachen sind, die an Ort und Stelle verbleiben sollen bzw. wo sich viele bedienen dürfen. Und unbedingt wasserdicht einpacken, da es dort oben täglich regnet bzw. schneit.
Der Schatz liegt bei diesen Koordinaten unter einem Haufen von Steinplatten:
S54°41.398 W067°50.644, 426 Meter
Zur Orientierungshilfe und für all diejenigen, die ohne GPS reisen:
Von Norden kommend, geht 100 Meter hinter dem Aussichtspunkt des Garibaldi-Passes, über den man automatisch auf dem Weg nach Ushuaia kommt, eine steile Piste rechts den Berg hoch:
Bild
Die Steigung sieht auf dem Foto mal wieder nicht so steil aus, wie sie in Wirklichkeit ist.
Ich ziehe meinen Hut vor jedem, der hier mit dem Krad hochfährt. Ich gebe ehrlich zu: ich bin die 100 Meter gelaufen bis zu der Stelle, an der man sich 90 Grad nach rechts drehen muß, um diese Perspektive zu haben:
Bild
Nun nur noch wenige Meter über den auf Foto 2 zu sehenden kleine Grat ansteigen.
Unter den Steinplatten, die man dann sieht, liegt dann der in viele Plastik-Tüten eingeschlagene „Schatz“ (siehe Foto 3).
Bild

Wer Feedback geben möchte oder ein Angeberfoto davon geschossen hat, daß er den Drecks-Weg hochgefahren ist oder seinen Fund fotographisch vorweisen möchte, kann das ja hier machen.
Was ich versteckt habe, weiß ich ja, aber es würd mich schon interessieren, was die Nachfolgenden dort hinterlassen...

Mein GPS-Schatz im Copper-Canion in Mexiko, der übrigens stilvoll in einer alten Mine versteckt ist, wartet übrigens noch immer darauf, gehoben zu werden:
http://forum.motorradkarawane.de/viewtopic.php?f=6&t=4355

Gruß aus Patagonien

Panny
http://www.krad-vagabunden.de
Zuletzt geändert von Panny am 03.12.2011 17:47, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Panny
 
Beiträge: 602
Registriert: 03.02.2009 22:02
Wohnort: Köln, Deutschland

Re: GPS-Schatzsuche Ushuaia/Feuerland

Beitragvon Cologne-Shanghai » 03.12.2011 15:00

Mitmachen lohnt sich! Ich habe auch schon einen Schatz von meinem Freund Panny gehoben :-)
Beste Grüße
Erik
Cologne-Shanghai
 
Beiträge: 19
Registriert: 10.08.2008 12:48
Wohnort: Köln

Re: GPS-Schatzsuche Ushuaia/Feuerland

Beitragvon Bernd Kleine » 23.12.2011 00:04

Hola!

Hab heute Pannys Schatz gefunden, leider war "nur" noch das Buch drin, kein anderer Eintrag war im Log zu sehen - waren wir die ersten?? Egal, wir haben etwas schönes eingepackt, der nächste wird sich freuen!!! Vielleicht die Boomers??

Auf alle Fälle eine super geile Idee!

Frohe Weihnachten euch allen,
liebe Grüsse aus Ushuaia,

Heidi und Bernd

ps: panny, mann, der Berg war echt steil, so gibt es kein Foto, nur eines von parkenden KTM's an der Strasse... :(
Benutzeravatar
Bernd Kleine
 
Beiträge: 66
Registriert: 13.08.2003 16:00
Wohnort: 37327 Kallmerode/Eichsfeld

Re: GPS-Schatzsuche Ushuaia/Feuerland

Beitragvon Panny » 23.12.2011 00:28

Hola Ihr beiden!

Ich hatte fest auf Euch gebaut! Dachte, Ihr würdet die KTMs notfalls den Berg rauf schleifen und dort dann demonstrativ hinstellen:-)

Viel Spaß auf´m Silvester-Treffen in Ushuaia! Ich erwarte Bericht per eMail!

Gruß aus Mendoza, Argentinien

Panny
Benutzeravatar
Panny
 
Beiträge: 602
Registriert: 03.02.2009 22:02
Wohnort: Köln, Deutschland

Re: GPS-Schatzsuche Ushuaia/Feuerland

Beitragvon Axel-AV » 13.01.2012 20:06

Ihr mit euren "steilen" Bergen. des waren höchsens 90% Steigung
Is sogar die Suse nach nem kurzen Zögern raufgefahren und des trotz gaaanz leichtem Nieselregens.
Grüsse aus Ushuaia
Axel
Ein Jahr durch Südamerika
http://www.durch-die-welt.de
Benutzeravatar
Axel-AV
 
Beiträge: 78
Registriert: 04.09.2006 01:29
Wohnort: München / Sindelfingen

Re: GPS-Schatzsuche Ushuaia/Feuerland

Beitragvon Panny » 13.01.2012 20:27

Axel-AV hat geschrieben: sogar die Suse nach nem kurzen Zögern raufgefahren und des trotz gaaanz leichtem Nieselregens.


Wie ich Euch kenne, habt Ihr den Nieselregen als Ausrede benutzt, um Euch fix ein bißchen Mut anzutrinken!
Hat dann ja auch geklappt.
Wenn wir uns das nächste mal treffen, werden wir ehrfürchtig zu Euch aufschauen!

Gruß aus Chile

Panny
Benutzeravatar
Panny
 
Beiträge: 602
Registriert: 03.02.2009 22:02
Wohnort: Köln, Deutschland

Re: GPS-Schatzsuche Ushuaia/Feuerland

Beitragvon Panny » 27.09.2013 09:27

Gibt es den Schatz eigentlich noch?
In letzter Zeit habe ich gar nichts mehr davon gehört.

Jetzt fängt ja so langsam wieder die Ushuaia-Sassion an.
Da fährt doch bestimmt in den nächsten Monaten der Eine oder Andere von Euch vorbei und kann man nachschauen, ob es noch was für die Nachfolgenden auszutauschen gibt.

Gruß von den Dardanellen

Panny
www.krad-vagabunden.de
Benutzeravatar
Panny
 
Beiträge: 602
Registriert: 03.02.2009 22:02
Wohnort: Köln, Deutschland

Re: GPS-Schatzsuche Ushuaia/Feuerland

Beitragvon Cruiser-Andy » 27.09.2013 10:08

ich sag mal Klasse-Idee !!!!!
ich hoffe nächstes Jahr ist noch etwas da!!!!
Andy- der Wandersachse
und Leute, beim Schrauben immer dran denken geht nicht gibts nicht !

https://www.facebook.com/pages/Panameri ... 63?fref=ts
Benutzeravatar
Cruiser-Andy
 
Beiträge: 139
Registriert: 19.10.2012 07:54
Wohnort: Leipzig

Re: GPS-Schatzsuche Ushuaia/Feuerland

Beitragvon twinrainer » 28.09.2013 21:24

:D werde Ende Dezember mal nachschauen :lol:
wenn du einen Traum hast, setzt dir einen Termin, sonst träumst du weiter !
Benutzeravatar
twinrainer
 
Beiträge: 28
Registriert: 01.11.2009 00:32
Wohnort: Mönchengladbach

Re: GPS-Schatzsuche Ushuaia/Feuerland

Beitragvon Panny » 29.09.2013 05:46

twinrainer hat geschrieben::D werde Ende Dezember mal nachschauen :lol:


Das ist ein Wort! Bin gespannt.

Gruß

Panny
www.krad-vagabunden.de
Benutzeravatar
Panny
 
Beiträge: 602
Registriert: 03.02.2009 22:02
Wohnort: Köln, Deutschland

Re: GPS-Schatzsuche Ushuaia/Feuerland

Beitragvon dä Jetriebene » 29.09.2013 23:25

Tach auch. Das Buch Panny, ist das das was ich in Peru bekommen habe? Ich hatte Dir davon geschrieben. Dann ist es wieder zurück, tiefer in den Süden gekommen. Bin gespannt, ob es in dem Bücherregal der Pension mal einer findet. . .
Stephan

dä Jetriebene

http://skloecker.smugmug.com/
dä Jetriebene
 
Beiträge: 674
Registriert: 01.10.2006 17:32


Zurück zu Nord- und Südamerika

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast