Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Wie bekomme ich mein Motorrad günstig nach Südamerika?

Für alle und alles zwischen Alaska und Patagonien.

Wie bekomme ich mein Motorrad günstig nach Südamerika?

Beitragvon TomTom » 13.06.2005 17:26

Hi zusammen!
Seit einiger Zeit planen wir nun schon unseren Tripp nach SA, Santiago de Chile. Als das größte Problem stellt sich ein Trasport im Flieger zu einem akzeptablen Preis heraus! Wir hatten als Obergrenze 1800Euro pro Mopped gerechnet.
Wenn Ihr aktuelle Infos habt, dann seid Ihr bei mir genau richtig.
Gruß TomTom
TomTom
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.06.2005 16:57

Beitragvon Dirk » 13.06.2005 19:47

Hi TomTom,
in den Reiseinfos zu Chile ist die Spedition Exel genannt. Ich bin mir nicht sicher, ob Angela und Axel damit verfrachtet haben.

Vielleicht sprichst Du die Spedition einfach mal an.

http://www.exel.com/exel/home/regions/emea/germany/de/

Duesseldorf
Exel GmbH
Wanheimer Strasse 61
40472 Dusseldorf
Germany
Tel: (+49) 211 47130 0
Fax: (+49) 211 4713025

Herzliche Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Dirk
 
Beiträge: 529
Registriert: 05.02.2003 02:24

Beitragvon Axel » 13.06.2005 22:17

Hallo TomTom,
wir haben indirekt mit Exel verfrachtet, wie Dirk schon vermutet hat. Sprich uns mal direkt an (angela@diereisegefaehrten.de). Mit dem Preis, den Du Dir vorstellst, sieht es eng aus mit Luftfracht. Seit dem 11.9.01 haben sich die Transportkosten immens erhöht. Wie sieht es mit Schiffstransport aus? Machen wir bei unserer nächsten Tour auch und können Dir noch ein paar Tips geben.
Angela und Axel
Axel
 
Beiträge: 173
Registriert: 05.02.2005 20:32
Wohnort: Duisburg

Beitragvon gestein » 15.06.2005 23:05

Hi,

ich habe Anfang 2004 mein Moped von BsAs nach D'dorf fliegen lassen. Die Maschine wurde einfach auf eine Palette gestellt, ohne großartiges Zerlegen. Hat ca. 1.450 Euro gekostet. In umgekehrter Richtung sollte es nicht viel teurer sein, fragt mal bei Hellmann nach. Die haben das damals sehr kurzfristig organisiert (mit Swiss Air).
Gerd
... aus dem DüsselDorf
___________________

"Zweiundvierzig." Deep Thought (Douglas Adams)
Benutzeravatar
gestein
 
Beiträge: 177
Registriert: 15.05.2003 21:51
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon winne » 17.06.2005 18:37

Hi,
versuch's mal mit dem Kollegen hier:

Bernhard Walter
GS-Sportreisen GmbH
Arnulfstr. 300
D-80639 München
Tel.: (089) 2781 8484
Fax (089) 2781 8481
www.GS-Sportreisen.de

Ich lasse von denen meine F650 im kommenden Oktober nach Santiago fliegen. Preis liegt bei ca. 1300€ inkl. Nebenkosten (ein Weg). Klingt sehr professionell und zuverlässig. Habe es aber bisher nicht austesten können.
Grüße
Winne
winne
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.06.2005 18:33

Beitragvon gs treiber » 21.06.2005 21:09

Tag,leute!
hab vor einem jahr meine alte 80er gs für 600 dollar von buenos aires nach paris,mit air france geflogen. :lol: was es runter zu kosten würde kann ich nicht sagen.wie gesagt schon zwei jahre her.glaub nicht das es viel mehr kosten würde.viel glück! martin
gs treiber
 
Beiträge: 1
Registriert: 21.06.2005 21:00
Wohnort: villach,kärnten

Beitragvon Steve » 22.06.2005 12:24

Bin gerade aus Kanada zurückgekommen und hab die Afrikanerin auch zum ersten mal geflogen. Olaf von In-Time war ein sehr guter Kontakt und alles lief absolut reibungs-und stressfrei! gekostet hat der Spass 1.350 € (LKW Fracht 200km von Lethbridge nach Calgary und Flug von Calgary nach Frankfurt; all inclusive, musste nirgends noch was draufzahlen.) Innerhalb einer Woche war die gute wieder zu Hause.

Gruß Stefan
Benutzeravatar
Steve
 
Beiträge: 14
Registriert: 05.02.2005 20:32
Wohnort: z.Z. Bubach / Deutschland

Motorradtransporte Weltweit vermitteln

Beitragvon remoto » 30.06.2005 12:53

Hallo,
schau doch mal auf unserer Seite www.remoto.de nach. Wir haben die Möglichkeit Motorräder (Container) weltweit günstig zu vermitteln.Da wir selber schon ein halbes Jahr in SA waren, haben wir auch einige Erfahrungen damit.
Frag einfach an, bei Interesse...

mark@remoto.de

Danke
Travel service
www.remoto.de
remoto
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.06.2005 12:49
Wohnort: Wuppertal


Zurück zu Nord- und Südamerika

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste