Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Reise zu den Sychellen

Reisen südlich der Sahara

Reise zu den Sychellen

Beitragvon Manuel » 11.09.2008 22:02

Hallo ihr Fernreiseprofis!
Mit dem Motorrad war ich ja bislang noch nie in Afrika, allerdings habe ich jetzt eine mehrjährigen Job auf den Seychellen in Aussicht und denke darüber nach den Weg mit dem Motorrad anzutreten.
Jetzt die Frage: Weiß jemand wie ich dort am besten hinkomme? Ich schätze das ab Tansania eine Fähre fahren dürfte, alles andere.... Keinen Plan
Also: Welche Routen könnt ihr empfehlen, für welche Länder brauche ich welche Papiere und was muss alles im Vorfeld organisiert und bedacht werden?
Vielen Dank schon im voraus für eure Antworten!
Manuel
Manuel
 
Beiträge: 11
Registriert: 23.04.2007 11:26

Beitragvon Motorradnomaden » 12.09.2008 07:52

Hallo Manuel,

erst mal herzlich Willkommen hier im Forum :D

Bevor Du hier um Tipps bittest, wäre ratsam, im Intenet zu suchen, oder auch hier in der MOTORRADKARAWANE mal die SUCHE auszuprobieren.
Deine Anfrage finde ich einfach zu allgemein und oberflächlich :-(

Schau doch erst mal, ob es überhaupt eine so genannte Fährverbindung zu den Seychellen gibt.
Die Seychellen liegen ja nicht mal eben vor der Küste, so könnte ich mir vorstellen, dass es gar nicht so einfach ist, über den Wasserweg dort hin zu kommen.
Evtl. wäre sogar fliegen von Europa bzw. von Tansania oder Kenia billiger.

Informationen bzgl. einer Afrikareise bekommt man auch durch suchen im Netz. :wink:

Hey Leute, ein bisschen mehr Eigeninitiative bitte!!! :?

Vielleicht mal hier:

http://www.horizonsunlimited.com/hubb/

Aber erst suchen, dann fragen!!

Auf unserer Homepage

www.Motorradnomaden.de

unter "Reisetagbuch"

http://motorradnomaden.reiseblogger.de/

kannst Du ebenfalls etliche Informationen und Reiseerlebnisse nachlesen.
Einige Infos und Erzählungen mit zahlreichen Tipps befinden sich sogar hier im Forum.
Des weiteren findest Du bestimmt tausende von Homepages, die ähnliche Reisen gemacht haben.

Nichts für ungut.

Gruss Ralf
Viele liebe Grüße
:-)
Ralf & Eva

http://www.Motorradnomaden.de

around the world on 2 motorbikes
Benutzeravatar
Motorradnomaden
 
Beiträge: 227
Registriert: 06.02.2003 12:26
Wohnort: Krefeld - Niederrhein

Beitragvon Manuel » 12.09.2008 10:04

Hallo!
erstmal danke für die Antwort! Es ist nicht so das ich nicht gesucht hätte - das hab ich, aber irgendwie konnte ich nicht so wirklich klare Antworten finden. Die meisten Tourenberichte beschränken sich auf, ja, war schön, schwere Piste, aber sonst toll
Von Visen, Carnets usw ist da kaum mal die Rede und das sind vorrangig die Dinge mit denen ich Probleme haben dürfte schätze ich mal...
Werd dann mal weiter stöbern...
lg, Manuel
Manuel
 
Beiträge: 11
Registriert: 23.04.2007 11:26

Beitragvon Enduroreisende » 12.09.2008 10:34

Hi Manuel,


solltest du wirklich für Jahre auf den Seychellen arbeiten, macht es überhaupt keinen Sinn dein Moped mitzunehmen. Allein schon wegen den hohen Kosten für ein Carnet und dem Wiggel jedes Jahr ein neues anfordern zu müssen, dann die hohen Transportkosten und vermutlich größere Schwierigkeiten beim temporären Import, da die Seychellen nicht grade ein übliches Fahrzeug-Importland darstellen.

Die Einheimischen zahlen ein Schweinegeld für über China bezogene Gebrauchte(autos), da die Importtax heftig ist!

= Kauf dir da ein Moped!

Ich habe einen Freund der von dort stammt und kenne die Inselgruppe einigermaßen gut und zwar nicht aus der Touriperspektive.

Mit nem großen Moped bist du da ohnehin falsch. Die Straßen sind eng, kurvig und unübersichtlich. Mehr als 80km/h wirst du da seltenst fahren können und so oder so nur auf Mahé, der Hauptinsel. Einheimische fahren leichte, flinke 125er, etc. Das reicht locker!

So kleine Inseln sind nunmal nicht wirklich ein Mopedparadies (in manch anderer Hinsicht aber schon :wink: ).

Viel Glück, das das klappt mit dem Auslandseinsatz!!!! Ist eine wirklich schöne Ecke dieser Welt :P


@Ralf: Sei doch ein klein wenig nachsichtiger wenn da jemand mit (zu) schnell gehackten Anfragen 8) daherkommt, das verunsichert einen immer so. :shock: Zudem ist das mal ne exotische Reiseanfrage, mal was anderes als immer nur Südamerika und Reisepartner-Gesuche nach Schleswig-Holstein. :twisted: (Ist nicht 100%ig frei von Sarkasmus, Ironie und einer gewissen Häme, SORRY)
Allen nur das Beste wünscht
der Christian

http://www.enduroreisende.de
http://www.motorradcafe-diekurve.de
Benutzeravatar
Enduroreisende
 
Beiträge: 546
Registriert: 15.08.2004 13:38
Wohnort: Extertal im Lipperland

the bitterest of the bitter

Beitragvon Hohuyoo175 » 14.11.2008 21:12

if you wish to be the best man, you must suffer the bitterest of the bitter.

Come and buy wow gold, Warhammer gold, wow gold, wow power leveling, Warhammer power leveling web .
Hohuyoo175
 
Beiträge: 5
Registriert: 13.11.2008 03:13



Zurück zu Afrika, südlich der Sahara

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast