Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Tips für Unterkünfte in Marokko gesucht

Für Wüstenfüchse, Orientfreunde und solche die es werden wollen.

Tips für Unterkünfte in Marokko gesucht

Beitragvon www » 03.11.2013 09:51

Hallo zusammen,

die Vorbereitungen für meine / unsere bevorstehende Marokkotour gehen in die letzte Runde, Fährtickets sind gebucht (erfreulich günstig, hatte mit mehr gerechnet), Hin von Sete nach Nador, zurück von Tanger nach Barcelona. Abstellplatz für Auto und Hänger ist organisiert.
Ich habe reichlich Reiseberichte über Motorradtouren durch Marokko gelesen, nicht zuletzt um ein paar Tips für Unterkünfte zu bekommen. Dennoch würde ich mich freuen wenn jemand noch ein paar Tips parat hätte. Camping fällt aufgrund der Jahreszeit (Januar) wohl aus. Luxus ist nicht nötig, einfach Unterkünfte sind OK. Sauber und vielleicht eine warme Dusche wären angenehm, wir haben durchschnittlich 20,-- € pro Person und Nacht eingeplant.
Hier die grobe Route (die sich je nach Wetterlage natürlich ändern kann):
Nador - Missour - Rich - Errachidia - Merzouga - Boumaine Dades - Ouarzazate - Zagora - Foum Zguid - Ouarzazate - Marrakesh - Ouzoud - Beni Mellal - Khenifra - Meknes - Fes - Chefchaouen - Tanger.

Ich bin natürlich auch für alle anderen Tips dankbar.

Schönen Sonntag noch,

Grüße,

Martin
www
 
Beiträge: 48
Registriert: 01.01.2013 14:59

Re: Tips für Unterkünfte in Marokko gesucht

Beitragvon Paul2 » 03.11.2013 11:53

Hallo Martin,

die Empfehlungen im Därr-Reiseführer haben sich meiner Erfahrung nach als sehr zuverlässig erwiesen (http://www.weltbild.de/3/16387390-1/buc ... origin=pla). Mit 20€/Nacht incl. leckerem Abendessen und opulentem Frühstück müsstet ihr gut hinkommen, oft eher weniger (außer vielleicht in Marrakech und anderen Hotspots). Allein aus dem Grund würde ich die Campingausrüstung sowieso zuhause lassen. Einfache Unterkünfte ohne Essen gibt es auch mal schon ab 5-6 €/Nase. Dusche und Klo können einem dann allerdings vielleicht eine gewisse Toleranz abverlangen ;).

Grüße
Paul
XT 660 Z DM02 (2008), XT 660 R (2004)
Benutzeravatar
Paul2
 
Beiträge: 15
Registriert: 01.11.2013 16:55

Re: Tips für Unterkünfte in Marokko gesucht

Beitragvon www » 03.11.2013 12:17

Danke für Deine Antwort,

20,00 € incl. Mahlzeiten hört sich ja schon einmal gut an.
Den "Därr Reise-Know-How" habe ich. Sehr hilfreich sind halt aktuelle Tips aus erster Hand, besonders von anderen Motorradreisenden.
In größeren Städten übernachte ich auch gerne außerhalb des Zentrums. Ich kenne z. B. Marrakesh, da muss ich nicht unbedingt mit dem Mopped in die Medina fahren.

Grüße,

Martin
www
 
Beiträge: 48
Registriert: 01.01.2013 14:59

Re: Tips für Unterkünfte in Marokko gesucht

Beitragvon Paul2 » 03.11.2013 12:39

www hat geschrieben:... Ich kenne z. B. Marrakesh, da muss ich nicht unbedingt mit dem Mopped in die Medina fahren.
Genau da kommt der Därr ins Spiel.

Beispiel Marrakech:
Fall a) Hotel selber gesucht in Fußentfernung zur Medina. 70 € für zwei Personen. Blöde Blicke vom Rezeptionist, Kofferträger verlangt unverschämtes Trinkgeld, fürs Motorrad abstellen nach Handeln nochmal 50 Dirham extra bezahlt.

Fall b) (auch Marrakech) Tipp aus dem Därr befolgt, charmantes Hotel ebenfalls in Fußentfernung zur Medina gefunden, ca. 40 € für zwei Personen, Motorrad abstellen inclusive; dem Parkwächter freiwillig & gerne ein schönes Trinkgeld gegeben.

Ich bin beileibe keiner, der seine Reisen entlang eines Reiseführers unternimmt! Im Gegenteil, oft weigere ich mich da reinzuschauen, weil ich selbst entdecken will. Aber speziell in punkto Übernachtungstipps fand ich den Därr recht nützlich.
XT 660 Z DM02 (2008), XT 660 R (2004)
Benutzeravatar
Paul2
 
Beiträge: 15
Registriert: 01.11.2013 16:55

Re: Tips für Unterkünfte in Marokko gesucht

Beitragvon wehretaler » 04.11.2013 20:23

Hallo Martin,

schau mal unter : http://www.accorhotels.com, die betreiben die Kette "Ibis".

Die rufen in der Regel zw. 30 - 40 Euro auf.

Viele Grüße vom

wehretaler
wehretaler
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.02.2012 22:04

Re: Tips für Unterkünfte in Marokko gesucht

Beitragvon GS Tom » 05.11.2013 09:16

Ein Hotel oder besser eine Bleibe, solltest Du nicht auslassen: Hotel Belle Vue, oben auf dem Pass Tizi-n-Test. Das Ganze drummherum war für mich so eindrucksvoll, dass ich da unbedingt nochmal hin muss.
Bild
Ansonsten ein paar brauchbare Hotels auf meiner hp http://www.schotterfun.de
In Fes würde ich mir schon ein Riad gönnen, gehört m.E. einfach dazu. Bewachte Parkplätze sind immer in der Nähe.
Gruss Thomas
Benutzeravatar
GS Tom
 
Beiträge: 183
Registriert: 10.09.2010 08:11
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Tips für Unterkünfte in Marokko gesucht

Beitragvon elke » 05.11.2013 19:40

Hallo Martin,

das Bellevue ist lagemäßig auf jeden Fall der Hit. Wenn auch sonst eher eine Berghütte ohne großen Komfort. Wir waren mit unserem Vorredner Thomas zusammen dort. ;-) Die Adresse findest Du unter anderem auf unserer Website.

Aber auch noch andere Adressen findest Du in unseren Tourinfos bei den Motorradtouren / Marokko. Wir waren in einem schönen Riad in der Medina in Fes, das Motorrad nur 50m entfernt geparkt bei einem 24hParkwächter. In Quarzazate hatten wir ein preiswertes, aber sehr sauberes und neues Hotel. Ach kuck einfach, es wäre müßig, alles, was wir dort geschrieben haben, hier noch einmal zu wiederholen.

LG
Elke
http://www.bikerdream.de
Vier Räder sind zwei zuviel
elke
 
Beiträge: 255
Registriert: 14.02.2007 23:05
Wohnort: Augsburg

Re: Tips für Unterkünfte in Marokko gesucht

Beitragvon www » 06.11.2013 21:57

Hallo zusammen,

erstmal danke für Eure Antworten. Eure Berichte habe ich natürlich schon gelesen.

elke hat geschrieben:...das Bellevue ist lagemäßig auf jeden Fall der Hit.
Das "Frühstücksfoto" fand ich schon ziemlich genial! Wir wissen allerdings noch nicht ob wir über den Tizi-n-Test fahren. Wir sind ja in der eher ungünstigen Zeit unterwegs (Januar). Mal sehen. Ich hoffe halt dass die Wettergötter es gut mit uns meinen. Wie schon an anderer Stelle erwähnt, das letzte Weihnachten und die Woche danach war ich in Marokko (ohne Möppi), auf dem höchsten Punkt des Tizi-n-Tichka konnte ich im Sweat Shirt rumlaufen, in Marrakesh war T-Shirt Wetter.
Das Hotel Marmar in Ouarzazate das Thomas in seinem Bericht erwähnt ist auf jeden Fall schon mal in der engeren Wahl.

Schönen Abend noch,

Grüße,

Martin
www
 
Beiträge: 48
Registriert: 01.01.2013 14:59

Re: Tips für Unterkünfte in Marokko gesucht

Beitragvon elke » 06.11.2013 22:05

Nix Frühstück! Wir frühstücken keinen Rotwein! :mrgreen: (Man beachte die diskret bis zum Drehverschluss verhüllte Flasche).

Ich bin gespannt, wie das Wetter bei euch im Januar sein wird. Vielleicht geht ja Tizi'n'test. Bei uns im April war die Strecke vom Rifgebirge nach Fes die Reifeprüfung, und bei einem Bekannten 5 Wochen vorher noch schlimmer mit Sturm und Eis.

Du wirst doch sicher hier berichten? (Bin schon neugierig!)

LG
Elke
http://www.bikerdream.de
Vier Räder sind zwei zuviel
elke
 
Beiträge: 255
Registriert: 14.02.2007 23:05
Wohnort: Augsburg


Zurück zu Sahara, Nordafrika und Naher Osten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast