Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Marokko – mit dem Straßenmotorrad

Für Wüstenfüchse, Orientfreunde und solche die es werden wollen.

Re: Marokko – mit dem Straßenmotorrad

Beitragvon Streuner » 15.10.2013 19:43

Streuner hat geschrieben:
Das Rif-Gebirge um Beni Ahmed ...


Bitte nicht falsch verstehen!
Es gab in dieser Hinsicht bei meinen Touren keinerlei unangenehme Vorfälle!
Ich denke mir immer: Leben und leben lassen ... und fahre damit bis jetzt ganz gut. :wink:

Allerdings gibt es ja durchaus Menschen, die ein Problem mit jeglicher Art von Drogen haben. (Dazu zähle ich auch mal Alkohol und Zigaretten).
Wenn dann damit explizit von den Einheimischen geworben wird, werden manchen Leute - nun sagen wir mal - sie reagieren allergisch auf jegliche Annäherungsversuche ... und ich kenne ja die Fragesteller nicht persönlich ... 8)
Versteht ihr, was ich meine? :wink:

Zum Thema Sicherheit hat Biki schon alles gesagt.
Vielleicht noch ein Hinweis: Ich verwende Alu-Boxen. Die sind zwar abschließbar, aber nicht aufbruchsicher. Aber Gelegenheit macht Diebe, wie es so schön heißt ... :)

Gruß,
Bernd
The world is a book, and those who do not travel read only a page.
Benutzeravatar
Streuner
 
Beiträge: 75
Registriert: 17.06.2010 01:50
Wohnort: ... am Elm ...

Vorherige

Zurück zu Sahara, Nordafrika und Naher Osten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron