Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Marokko Januar 2014

Für Wüstenfüchse, Orientfreunde und solche die es werden wollen.

Marokko Januar 2014

Beitragvon www » 29.03.2013 09:23

Halo zusammen,

ich möchte im nächsten Januar (2014) mit einem, oder vielleicht 2 Kumpeln nach Marokko. Ich weiß, ist nicht die optimale Zeit, geht aber nicht anders. Ich war zweimal in Marokko, einmal per Rucksack (1986) und letzten Dezember (Mietwagen, aber nur Marrakesh und Atlas). Die grobe Route soll in etwa so sein:

Nador – Missour – Errachidia – Erg Chebbi – Boumaine Dades – Ouarzazate – Zagora – Tata – Taroudant – Ouarzazate – Marrakesh – Khenifra – Fes – Chefchaouen – Nador (oder Tanger), vielleicht auch anders herum.

Wie gesagt, ist nur der grobe Rahmen, unterwegs kommt sowieso vieles anders. Zeit haben wir ca. 4 Wochen, incl. An - und Abfahrt.
Um die genauere Reisezeit festzulegen (wichtig zur Urlaubsbeantragung) suche ich seit einiger Zeit konkrete Infos zu den Fähren, besonders die Häufigkeit.
Ich würde am liebsten von Sete aus nach Nador fahren, evtl. alternativ Genua - Tanger. Sete - Nador geht einmal pro Woche, richtig? Auf der Seite von GNV gibt es kein Termine nach Mitte Dezember. Los fahren würden wir nach Weihnachten, also ca. 26.12. ab Sauerland. Das hängt halt von den Abfahrttagen der Fähre ab.
Ich habe die Reederei bereits angemailt, wie es mit dem Fahrplan ab Dezember aussieht, leider bisher keine Antwort. Hat hier jemand Erfahrungswerte ob es eine Art "Winterpause" auf der Strecke Sete - Nador gibt?
Per Auto und Hänger bis Algeciras oder Almeria würde ich gerne vermeiden, ich fahre lieber Schiff also so lange Auto.

Ich bin für alle Infos hierzu sehr dankbar, natürlich sind auch alle weiteren Tips zur Marokko Rundreise willkommen.

Grüße,

Martin
www
 
Beiträge: 48
Registriert: 01.01.2013 14:59

Re: Marokko Januar 2014

Beitragvon CConTour » 31.03.2013 00:44

Hallo Martin,

Infos direkt von der Reederei zu bekommen, kann sich hinziehen. Wir sind im letzten Jahr von Genua gestartet. Die Fähre fährt glaube ich öfter (Genua - Tangier über Barcelona).
Zwei Personen, zwei Motorräder, Kabine ca. 700€ hin-/ und zurück.
Zu der Jahreszeit wo Du fahren möchtest ist es nicht unbedingt warm in Marokko.
Unsere Tour unter www.einspurig-unterwegs.de

Grüße aus dem Ländle, Frohe Ostern :D

C&C
Benutzeravatar
CConTour
 
Beiträge: 101
Registriert: 14.01.2008 21:54
Wohnort: Wannweil

Re: Marokko Januar 2014

Beitragvon www » 31.03.2013 10:00

Hallo,

CConTour hat geschrieben:Hallo Martin,

Infos direkt von der Reederei zu bekommen, kann sich hinziehen. Wir sind im letzten Jahr von Genua gestartet. Die Fähre fährt glaube ich öfter (Genua - Tangier über Barcelona).
C&C


Die Reederei (Grandi Navi Veloci) hat tatsächlich gestern geantwortet, die Fahrpläne Dezember/Januar gibt es erst ab September. Nicht optimal für die Urlaubsplanung aber halt nicht zu ändern. Genua - Tanger hatte ich auch schon als Alternative im Blick, die Fahrt dauert halt leider erheblich länger als Sete - Nador. Die Anreise Zum Hafen wäre für uns nach Sete ca. nur zwei Studen länger als nach Genua.

Grüße,

Martin
www
 
Beiträge: 48
Registriert: 01.01.2013 14:59

Re: Marokko Januar 2014

Beitragvon CConTour » 31.03.2013 20:57

Hallo Martin,

viel Spaß bei Deiner Planung für Deinen Urlaub 2014. Bist Du auf dem TTT oder Anfahrt Wunderlich?

Grüße :D

Christian & Christina
Benutzeravatar
CConTour
 
Beiträge: 101
Registriert: 14.01.2008 21:54
Wohnort: Wannweil

Re: Marokko Januar 2014

Beitragvon www » 01.04.2013 08:59

Hallo,

CConTour hat geschrieben:Bist Du auf dem TTT oder Anfahrt Wunderlich?

Christian & Christina


wohl eher nicht, Anfahrt Wunderlich ist ja wohl auch eher interessant für BMW Fahrer, denke ich. Mein Möppi ist 'ne Transe Bj. 1990.

Grüße,

Martin
www
 
Beiträge: 48
Registriert: 01.01.2013 14:59


Zurück zu Sahara, Nordafrika und Naher Osten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron