Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Grenzversicherung für Tunesien

Für Wüstenfüchse, Orientfreunde und solche die es werden wollen.

Grenzversicherung für Tunesien

Beitragvon polibroke » 19.11.2012 15:38

Moin Gemeinde,
da meine Kfz-Versicherung Tunesien nicht auf der grünen Versicherungskarte hat und auch zusätzlich keine vorübergehende Police ausstellt, bin ich gezwungen im Hafen von Tunis ne Grenzversicherung abschließen. Hat jemand Erfahrungswerte hierüber zu berichten?
Für Infos wäre ich dankbar.

Gruß
Tommes
polibroke
 
Beiträge: 12
Registriert: 07.12.2009 13:17
Wohnort: Wolfhagen

Re: Grenzversicherung für Tunesien

Beitragvon soldier-dirk » 19.11.2012 19:04

Hallo Thommes,,

hilfreiche Infos, leider nein.
Wir waren im März / April dort, die LVM hat mir für den Zeitraum eine grüne V.Karte ausgestellt.
Kein Problem, sofort im Büro.

Eventuell zu ende November wechseln????

Viel Spass, Dirk :wink:
Benutzeravatar
soldier-dirk
 
Beiträge: 97
Registriert: 31.12.2007 20:47
Wohnort: im Norden von NRW

Re: Grenzversicherung für Tunesien

Beitragvon polibroke » 23.11.2012 09:02

Das ist ja mein Problem, auf meiner grünen Vers.-karte (übrigens von der HUK) ist Tunesien ausgenommen, d.h. dort gewährt die HUK keinen Versicherungsschutz und daher brauche ich an der Grenze/Hafen eine Grenzversicherung!
polibroke
 
Beiträge: 12
Registriert: 07.12.2009 13:17
Wohnort: Wolfhagen

Re: Grenzversicherung für Tunesien

Beitragvon The-Verve » 23.11.2012 18:34

Servus!

Eigentlich stellt jede Versicherung für Tunesien oder Marokko eine Deckungskarte aus, meistens aber nur befristet auf einen Zeitraum von wenigen Wochen.
Ich hatte das Thema auch schon, konnte aber auf Drängen und nach einem Telefongespräch mit einem sogenannten "Teamleiter" jedesmal eine Freigabe für die gewünschten Reiseländer erhalten.

Ich würde bei der Versicherung an Deiner Stelle nochmals nachfragen, nicht gleich vom ersten Gesprächsparter abwimmeln lassen und eventuell auch mal eine Ebene weiter vermitteln lassen.

Zur Zeit ist auch "Wechselzeit" bis 30.11. bei der Kraftfahrzeugversicherung. Dies vielleicht auch mal in einem Gespräch nebenbei einfliessen lassen, so in der Art... "Eine andere Versicherung bietet diesen Service aber an..."

Gruß

Pete
Benutzeravatar
The-Verve
 
Beiträge: 129
Registriert: 04.01.2009 20:49
Wohnort: AB

Re: Grenzversicherung für Tunesien

Beitragvon soldier-dirk » 23.11.2012 20:01

Hallo,

es war kein Problem, die grüne Versicherungskarte für den Zeitraum unserer Reise ausgestellt zu bekommen.
Wie bereits von Pete geschrieben, nur für den von dir angegebenen Zeitraum, (bei uns knapp 3 Wochen)
Hat das Büro bei uns sogar auf dem Ländle sofort gemacht, guter Service :wink: .

Versuch macht klug - oder.
Sonst mal durchfragen, gibt auch andere.

Viel Spass, und Tunesien ist einfach toll.

Viele Grüße vom Dirk, der geplant im November 2013 wieder da ist :mrgreen:
Benutzeravatar
soldier-dirk
 
Beiträge: 97
Registriert: 31.12.2007 20:47
Wohnort: im Norden von NRW

Re: Grenzversicherung für Tunesien

Beitragvon Hawk » 10.12.2012 10:21

Hallo Polibroke,
ich war selbst in der Situation: bei der HUK schon ewig und fast komplett versichert (auch sehr gut betreut!!), habe jedoch auf mehrere schriftliche, persönliche und telefonische Anfragen und Anträge hin keinen Vers.-schutz für Marokko bekommen - auch Tunesien wurde höflich, aber bestimmt abgelehnt :( .
Nach Recherchen konnte ich feststellen, dass die DEVK alle Länder des Abkommen immer noch abdeckt. Mit der HUK wurde ein Sonderkündigungsrecht wegen des Problems vereinbart und ich habe dann ohne Probleme gewechselt. Die neue Versicherung ist noch nicht einmal teurer!!! :wink:
Hatte mich mit der HUK auch erstaunt, zumal diese mir dies Jahr für Komplettrussland auch den Schutz bescheinigt hatten.

Besten Gruß und allzeit gute Fahrt

Hawk
Der Weg ist das Ziel!
Benutzeravatar
Hawk
 
Beiträge: 23
Registriert: 04.01.2011 23:03
Wohnort: Rhein-/Maingebiet

Re: Grenzversicherung für Tunesien

Beitragvon polibroke » 26.01.2013 20:31

Tja, Glück gehabt. Bei mir stellt sich die HUK total auf stur und läßt mich nicht aus der Versicherung raus.
polibroke
 
Beiträge: 12
Registriert: 07.12.2009 13:17
Wohnort: Wolfhagen


Zurück zu Sahara, Nordafrika und Naher Osten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron