Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Welche Reifen für Marokko?

Für Wüstenfüchse, Orientfreunde und solche die es werden wollen.

Re: Welche Reifen für Marokko?

Beitragvon GS Tom » 22.11.2012 16:10

Mach den Scout drauf! Der deckt alle Situationen ab. Lebensdauer 10.000 km bei Reisetempo. Ich hatte den in Marrokko drauf und hatte das grobe Profil ein paar mal gebraucht. Ansonsten Grip nass wie trocken top.
Gruss Thomas
Benutzeravatar
GS Tom
 
Beiträge: 173
Registriert: 10.09.2010 08:11
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Welche Reifen für Marokko?

Beitragvon MarkusKA » 16.01.2013 19:16

Hi Andy,
ich hatte auch schon diverse Reifen in Nordafrika drauf. Desert, T63, MT21. Gerade ist der K60 montiert, für die nächste Tour nach Nordafrika kommt auf jeden Fall wieder der MT21 drauf. Relativ günstig, guter Grip auf fast allem Geläuf und Haltbarkeit ist auch ok. Dazu kannst ihn in D noch legal auf der LC4 abfahren. Mach auch noch einen Reifenhalter rein. Es wäre doch schade, wenn Du schon in Marokko mit der KTM bist und dann keine Stolle aufgezogen hättest. Der K60 ist ein guter Reifen, aber Offroad eben eine andere Liga als die bekannten Stollenreifen...

Viel Spaß

Markus

www.time-2-travel.de
Benutzeravatar
MarkusKA
 
Beiträge: 56
Registriert: 04.02.2005 18:23
Wohnort: Karlsruhe

Vorherige

Zurück zu Sahara, Nordafrika und Naher Osten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste