[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4668: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3815)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4670: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3815)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4671: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3815)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4672: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3815)
Das Motorradreiseforum • Thema anzeigen - Welche Reifen für Marokko?
Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Welche Reifen für Marokko?

Für Wüstenfüchse, Orientfreunde und solche die es werden wollen.

Welche Reifen für Marokko?

Beitragvon Schneeinfo » 14.11.2010 20:35

Tach Forengemeinde!

Erstmal vorweg: Ich weiß, das es schon genug Reifenthreads gibt, aber ich habe meine Reifenwahl noch nicht treffen können. Darum hier meine Frage.

Zur Info:
Nächstes Jahr im April geht es für 3 Wochen nach Marokko. Die eigene Anreise entfällt, da die Motorräder bis Südspanien / Malga gebracht werden. Nein, es ist keine geführte Tour. Danach 3 Wochen Aufenthalt in Marokko. Wir möchten viel im Atlas Gebirge fahren, das heißt das es sehr steinig wird. Da wir auch bis in die Westsahara und in den Erg Chebbi fahren wird ein kleiner Teil unserer Reise auch im Sand stattfinden. Asphalt ist natürlich auch dabei, ist aber nicht vorrangiges Ziel. Ach ja, ich fahre eine KTM LC4 Enduro Bj.2002

Zu den Reifen:
Dimension: 90/90/21 u. 140/80/18

Michelin T63:
Den Hinterreifen gibt es leider nicht als 140er.
Michelin Dessert:
Hat einen sehr groben Vorderreifen und ist am Asphalt nicht die beste Wahl.
Mitas E09 Dakar:
Gleiches Profil wie der T63, kenne ich aber nicht
Pirelli MT21:
Habe gehört das der einen sehr hohen Verschleiss hat und ab und zu ein Profilblock ausreist. Ansonsten guter Grip. Würde mir sonst gut gefallen. Aber schafft der Pirelli 3 Wochen in Marokko?

Wer hat Erfahrungen für die Reifenwahl in Marokko? Gibt es andere? Mit welchen Reifen seid ihr nach Marokko gefahren.
Da ich jetzt schon mitten in den Vorbereitungen stecke möchte ich mit der Reifenentscheidung zu lange warten.

Danke schon mal für die Info!
Liebe Grüße,
Andy
Der Weg ist das Ziel
http://www.enduro-reisen.at
Benutzeravatar
Schneeinfo
 
Beiträge: 13
Registriert: 07.10.2009 21:08

Re: Welche Reifen für Marokko?

Beitragvon Biki » 14.11.2010 22:23

vom Sabbatical zurück:
Mopedblog und Berichte u.a. von Mopedreisen zwischen Island und Marokko:
Benutzeravatar
Biki
 
Beiträge: 417
Registriert: 18.05.2005 18:18
Wohnort: Neckar-Odenwald

Re: Welche Reifen für Marokko?

Beitragvon Crespo » 15.11.2010 16:06

Salve,

für mich nur: Desert.

Auch auf der Strasse imho sehr brauchbare Fahreigenschaften, bei Nässe klein bisschen heikel (aber wann hat man das im Magreb schon *g* )
Lass Dich nicht verunsichern, der Desert ist dort unten auf der Strasse pfennig gut. Du willst ja im Atlas auch keine Rennen gegen Gebückte oder SM-Treiber fahren :mrgreen:

Laufleistung: Keine Ahnung, aber hat bisher immer locker weit mehr als 3 Wochen gehalten, und das bei manchmal sehr flottem Tempo samt Gepäck (sowohl im Schotter als auch auf Teer)

Moped: HP2 (und die frisst Reifen :roll: :mrgreen: )

Bekannter von mir hat den Desert seinerzeit in Südamerika auf der LC4@ drauf gehabt, Laufleistung ca. 10.000km
Gruss aus der Palz
Crespo
Benutzeravatar
Crespo
 
Beiträge: 96
Registriert: 17.06.2008 17:18
Wohnort: D-67269 Palz

Re: Welche Reifen für Marokko?

Beitragvon Carlo » 16.11.2010 12:34

Moin,

ich würde auch den Desert nehmen, besonders in MA, da ist es eher steinig als sandig und der MT21 wirft gerne seine Blöcke, wenn es ihm zu steinig wird. Ich habe den Desert auch schon mehrmals >12.000 km gefahren. T63 ist auch nicht so schlecht, aber nicht ganz so durchstichsfest und langlebig wie der Desert. Und wenn es den nur in 130er Breite gibt, dann mach halt den 130er drauf, das interessiert in MA niemanden.

Ciao Carlo
Benutzeravatar
Carlo
 
Beiträge: 274
Registriert: 26.06.2003 14:51
Wohnort: Karlsruhe

Re: Welche Reifen für Marokko?

Beitragvon Schneeinfo » 17.11.2010 00:27

Ja, da hat der Desert wohl die besseren Karten.
Da meine Kollegen und ich uns geeinigt haben das wir alle den gleichen Reifen kaufen, werde ich jetzt einmal Rücksprache halten.
Wird sich wohl zwischen dem T63 und dem Desert entscheiden.

Danke für die Tips, Gruß

Andy :D
Der Weg ist das Ziel
http://www.enduro-reisen.at
Benutzeravatar
Schneeinfo
 
Beiträge: 13
Registriert: 07.10.2009 21:08

Re: Welche Reifen für Marokko?

Beitragvon Carlo » 18.11.2010 20:17

Moin,

noch einen Tipp zum Luftdruck. Viele pumpen den Desert zu hart auf, und beschweren sich dann über schlechte Fahreigenschaften. Auf der LC4 habe ich mit v/h 1,5/1,5 bar und auf der Africa Twin v/h 1,5/1,8 bar gute Erfahrungen gemacht.

Ciao Carlo
Benutzeravatar
Carlo
 
Beiträge: 274
Registriert: 26.06.2003 14:51
Wohnort: Karlsruhe

Re: Welche Reifen für Marokko?

Beitragvon GS Tom » 22.11.2010 16:34

Hallo,
hat schon mal wer an den Heidenau K60 gedacht? ist meine Wahl für Marokko.
Gruss Thomas
Benutzeravatar
GS Tom
 
Beiträge: 186
Registriert: 10.09.2010 08:11
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Welche Reifen für Marokko?

Beitragvon Schneeinfo » 22.11.2010 23:27

Der Weg ist das Ziel
http://www.enduro-reisen.at
Benutzeravatar
Schneeinfo
 
Beiträge: 13
Registriert: 07.10.2009 21:08

Re: Welche Reifen für Marokko?

Beitragvon fmwag » 10.11.2012 07:22

Moin,

ich hole mal diesen etwas älteren Beitrag hervor um nicht wieder einen neuen zu eröffnen

Ich möchte mit einer Transalp 700 RD 15 mit entsprechendem Reisezubehör meine erste Reise Anfang 2013 unternehmen
viewtopic.php?f=12&t=5565&p=23128#p23128

Welche Reifenwahl wäre aus heutiger Sicht für Marokko inkl. Spanien Anreise zu empfehlen ?

PS: Also nicht nur reine Schotterpiste, sondern die Reifenauswahl muss ich in Kombination mir der Spanien Strassen Anreise & Marokko Tour auswählen
fmwag
 
Beiträge: 218
Registriert: 12.10.2012 20:10

Re: Welche Reifen für Marokko?

Beitragvon dä Jetriebene » 10.11.2012 10:14

Hm, vielleicht hat jemand 'nen Tip, wo man in Spanien, kurz vor der Fähre wenigstens den Hinterradreifen tauschen kann. Und bis zur Rückkehr den Strassenreifen lassen. Der Stollenreifen ist doch schon nach der Anreise bis zur Fähre platt. . .
Stephan

dä Jetriebene

http://skloecker.smugmug.com/
dä Jetriebene
 
Beiträge: 606
Registriert: 01.10.2006 17:32

Re: Welche Reifen für Marokko?

Beitragvon fmwag » 10.11.2012 10:26

Ja, das wäre natürlich hilfreich - ich könnte dann mit einem Strassenreifen runter fahren und direkt einen Hinterreifen als Ersatz mitnehmen - zur Transalp Reifenauswahl habe ich auch etwas gefunden
http://www.transalp.de/technik/reifen/uebersicht/
fmwag
 
Beiträge: 218
Registriert: 12.10.2012 20:10

Re: Welche Reifen für Marokko?

Beitragvon Biki » 10.11.2012 11:25

Brauchst du denn Stollen? Was genau willst du fahren?

Hast du vor, wirklich in den Sand und evtl. Schnee zu fahren oder bleibt es bei Queds und festen Pisten? Dann tut es auch ein haltbarer , denke ich. Das meiste ist eher steinig und fest als sandig.
Nur wenn du in die Dünen willst...

Und immer schön von den fernhalten :twisted:
vom Sabbatical zurück:
Mopedblog und Berichte u.a. von Mopedreisen zwischen Island und Marokko:
Benutzeravatar
Biki
 
Beiträge: 417
Registriert: 18.05.2005 18:18
Wohnort: Neckar-Odenwald

Re: Welche Reifen für Marokko?

Beitragvon kahema » 10.11.2012 14:33

Bei eigener Anreise, würd ich auch kurz erst vor der Fähre die Reifen wechseln.
Kann mich an einen BMW Händler kurz vor Tarifa errinnern (ist zwar schon 2 Jahre her, aber ich denk den gibt´s noch...), wo ein Wechsel sicherlich kein Problem sein sollte. Von dort aus zur Fähre ist ein Katzensprung - und schon bist du im "größten Sandkasten der Welt".
Marokko steht auch noch auf meiner persönlichen to-do-List (hat sich bis jetzt leider noch nicht ergeben...) :(


Gruß
Karsten
Wer etwas will findet Wege, wer etwas nicht will findet Gründe!!!
Benutzeravatar
kahema
 
Beiträge: 90
Registriert: 12.01.2012 02:46
Wohnort: Hessen, Raum F/DA

Re: Welche Reifen für Marokko?

Beitragvon zainab34 » 22.11.2012 00:05

zainab34
 
Beiträge: 14
Registriert: 22.09.2010 09:14

Re: Welche Reifen für Marokko?

Beitragvon fmwag » 22.11.2012 07:22

fmwag
 
Beiträge: 218
Registriert: 12.10.2012 20:10

Nächste

Zurück zu Sahara, Nordafrika und Naher Osten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste