Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

MRT 2016 - 20. Jubiläums MRT in Gieboldehausen

MRT 2016 - 20. Jubiläums MRT in Gieboldehausen

Beitragvon Ralph » 04.03.2016 10:51

Liebe MRT-Freunde,

die Online-Ameldung zum 20. MRT 2016 ist gerade frei geschaltet worden. Kaum zu glauben, aber das MRT wird schon 20! Wir freuen uns, Euch auf einer tollen Jubi-Veranstaltung wieder zu sehen!

Link zur Anmeldung:

http://www.motorrad-reise-treffen.de

Bis zum ersten September-Wochenende

Speedy & Ralph
Benutzeravatar
Ralph
 
Beiträge: 75
Registriert: 09.11.2004 20:18
Wohnort: Gieboldehausen

Re: MRT 2016 - 20. Jubiläums MRT in Gieboldehausen

Beitragvon mic_schaf » 10.03.2016 16:12

Lieber Ralph,

ich war auf dem letzten MRT und es ist mir unangenehm aufgefallen, das einige "Presenter" nach 10-15 min. mit ihrem Vortrag aufgehört haben und dann verkündet: Den Rest des Vortrags erfahrt ihr, wenn ihr uns besucht.... (und dort xx€ Eintritt zahlt).

Ich fände es super, wenn dieses Mal nur "Presenter" eingeladen werden, die ihre Vorträge auch zu Ende erzählen und das MRT nicht als Werbefläche für ihre eigene Veranstaltung missbrauchen!

Aber vielleicht geht das ja nur mir so. Der Rest war aber super, vor allem die "Mettbrötchen"! :lol:
mic_schaf
 
Beiträge: 285
Registriert: 05.09.2010 23:03

Re: MRT 2016 - 20. Jubiläums MRT in Gieboldehausen

Beitragvon Ralph » 10.03.2016 16:30

Hallo mic_schaf (oder wie darf ich Dich anreden),

ich verstehe, was Du meinst und es ist interessant, wie das bei Dir angekommen ist.

Zum Hintergrund und als Erklärung für die "Appetizer"-Vorträge:
1. Ich versuche das Programm flott und abwechslungsreich zu gestalten. Deshalb halte ich die Referenten an, kurz und fokussiert zu berichten, damit es nicht langweilig für die Zuschauer wird. 20-25 min. zzgl. An- und Abmoderation sind pro Vortrag angesetzt. Klar, dass man da irgendwo abschneiden muss.
2. Es gibt Referenten, die zuvor einen Förderpreis gewonnen haben und von eben dieser Reise berichten. Es wurde von den Gästen gewünscht, etwas von dieses Reisen zu hören und es wird mitunter von den Sponsoren gewünscht, dass sie die exklusiv-Rechte an der Vollversion der Vorträge bekommen. Also ein Spagat.
3. Die Referenten beim MRT erhalten kein Honorar sondern berichten "pro bono". Für Gute Beiträge sind wir immer sehr dankbar und kritisieren nicht.
4. einige Referenten sind im professionellen Bereich angelangt und bestreiten einen Teil ihres Einkommens mit bezahlten Vorträgen. Dass sie dann beim MRT nicht kostenlos die Vollversion zeigen ist nach meinem Gefühl voll verständlich. Dafür erhalten die MRT-Besucher hochkarätige Berichte und erfahren, wo es mehr zu sehen gibt.

ach ja, und 5. Die Mettbrötchen gibt es natürlich auch in diesem Jahr wieder ;-)

Ich wünsch Dir eine schöne Saison und immer schön die Spiegel in der Luft lassen!
Viele Grüße

Ralph Wüstefeld
------------------
online unter:
www.ralphwuestefeld.de
www.motorrad-reise-treffen.de

Life is travelling, travelling is living twice!
Benutzeravatar
Ralph
 
Beiträge: 75
Registriert: 09.11.2004 20:18
Wohnort: Gieboldehausen

Re: MRT 2016 - 20. Jubiläums MRT in Gieboldehausen

Beitragvon Heinz » 25.03.2016 09:22

Guten Morgen Ralph,

schön beschrieben!

Ich bin noch garnicht auf die Idee gekommen, mir auf dem MRT Vollversionen-Vorträge anzuschauen. Viielleicht auch deswegen, das ich es seit über 10 Jahren nicht anders gewohnt bin. Ich finde, das es nur mit kurzen Berichten einen schönen bunten Tag an Vorträgen gibt. 2 oder vielleicht 3 Vollversionen anzuschauen ---- ist für die älteren Besucher, so wie ich (lach), schnell ermüdend.

Aber es ist schon verständlich, das, wenn einem ein Bericht interessiert, ihn gerne in voller Länge sehen möchte. Geht mir nicht anders.
Es gab da mal einen Polenbericht, auf dem MRT, der hat so tolle Bilder gehabt, das dieser kurze Bericht für mich gereicht hat, um mir das selber mal anzuschauen. Gesehen habe ich davon überhaupt nichts, weil wir wegen dem vielen Regen nicht in die Wälder rein fahren konnten. Sich mit 450kg im Schlamm abrackern, da hatt ich dann doch keine Lust drauf.

An mic_schaf: Genieße einfach die vielfalt an Vorträgen!


Viele Grüße
Heinz mit seiner Gelände-Wing
Benutzeravatar
Heinz
 
Beiträge: 66
Registriert: 28.10.2004 18:25
Wohnort: 45355 Essen


Zurück zu Motorrad-Reise-Treffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast