Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Programm und Neuigkeiten zum 13. Motorrad-Reise-Treffen

Programm und Neuigkeiten zum 13. Motorrad-Reise-Treffen

Beitragvon Ralph » 13.08.2009 22:01

Das Programm zum 13. MRT steht fest - und es Neuigkeiten:

Anders als in den letzten Jahren findet das Treffen auschließlich rund um das Hotel Niedersachsenhof an der Ortsdurchfahrt in Gieboldehausen statt. Gezeltet wird auf den großen Grasflächen rund um den Gebäudekomplex.

Das hat zwei Gründe: 1. Der Ruf nach mehr Qualität und Komfort auf dem MRT wurde unüberhörbar. 2. Die immer noch wachsende Zahl der Teilnehmer hat uns in den letzten Jahren vor unlösbare logistische Probleme gestellt und die freiwilligen Helfer im Vorfeld und nach dem Treffens grenzwertig gefordert.

Deshalb freuen wir uns jetzt auf Verbesserungen: ebene Zeltplätze ohne Kuhfladen, Wasser aus der Leitung, sanitäre Anlagen, Strom aus der Steckdose und Bier frisch gezapft aus dem Faß. Niemand muss mehr am Hang mit dem Kopf nach unten schlafen. Der Wirt des Niedersachsenhofes sorgt für die Bewirtung mit reichhaltigem und vielfältigem Angebot.

Ständig werden mehrere Getränkestände und verschiedene Speisen angeboten. Die Preise sind sehr bikerfreundlich, z. B. Bier, frisch gezapft 0,3l für 1,50€ - 11 Bier für 15€. Niemand braucht also eigene Vorräten mitzubringen!

Auch auf dem neuen Zeltplatz dürfen wir keine eigenen Kochfeuer machen.

Es gibt ein zentrales Lagerfeuer als Meeting-Point. Nehmt bitte Euren Müll restlos wieder mit und hinterlasst nichts auf den Zelt-Wiesen. Das Mitbringen von eigenen Vorräten ist wirklich unnötig.

Nehmt bitte, wie immer, auch Rücksicht auf Kinder in den Zelten und Leute, die früh schlafen gehen!!!
Freitag: Bei Ankunft Anmeldung im „Check-In“-Zelt. 15,-€, bitte passend bereithalten. Wir machen den Check-In im Drive-through-Verfahren, man muss also gar nicht vom Moped absteigen. Danach Zelt aufbauen. Abends Treffen am zentralen Lagerfeuer.

Ablauf:
Freitag: Bei Ankunft Anmeldung im „Check-In“-Zelt. 15,-€, bitte passend bereithalten. Wir machen den Check-In im Drive-through-Verfahren, man muss also gar nicht vom Moped absteigen. Danach Zelt aufbauen. Abends Treffen am zentralen Lagerfeuer.

Samstag: von 8:00 - 10:00 Uhr gemeinsames Frühstück (ist in der Umlage enthalten), bitte unbedingt eigenen Becher und Besteck mitbringen!!! ab 11:30 Uhr Einlass in den Dia-Saal im Hotel „Niedersachsenhof“ in Gieboldehausen. Mittagstisch sowie Kaffee und Kuchen im Dia-Saal und im Biergarten zu Biker-Preisen. Abends Lagerfeuer, Grill, Klönschnack und Live-Musik ab ca. 21:30 Uhr (für die Vorfreude: http://www.all-in-one-band.de)

Sonntag: von 8:00 - 10:30 Uhr gemeinsames Frühstück (ist in der Umlage enthalten), danach gemütlicher Ausklang, Abreise.

Programm:
Dia-Vorträge und Reiseberichte:
Thomas Andres: 30 Jahre Paris – Dakar, eine Revival-Tour
Thomas Hentschel u.
Andrea Staps: Unterwegs zuhause bei Freunden – 14 Monate Canada-USA-Mexiko
Andreas Just: Sibirien – Altai - Mongolei
Dirk Schäfer: Via Mediterra - Die Reise ums Mittelmeer
Rolf Henniges: 7 Tage für 2 Euro – Eine Reisealternative
(je Vortrag ca. 30 Min., ausreichend Pausen zwischen den Vorträgen!)


Interessante Workshops:
Am Samstag von 10.00 - 11.30 Uhr bieten wir zwei Workshops für jeweils 20 Teilnehmer an. Zur Teilnahme am Workshop kann man sich mit folgenden Links anmelden:

1. Motorrad-Elektrik (Mod. Volker Astrath): Fehlersuche - Reparaturen mit Bordmitteln
Anmeldung unter:
info@motorrad-reise-treffen.de
Betreff: Anmeldung_Workshop_Elektrik

2. Winter-Reisen (Mod. Doris Wiedemann): Vorbereitung - Ausrüstung - Psychologie
Anmeldung unter:
info@motorrad-reise-treffen.de
Betreff: Anmeldung_Workshop_Winterreisen
--------------------------------------
Wichtiger Hinweis:
Wer sich zum MRT angemeldet hat und nicht teilnehmen kann, meldet sich bitte ab und gibt den Platz frei unter:
info@motorrad-reise-treffen.de
Betreff: Absage_MRT2009

Bald sehen wir uns. Nur noch 20 Tage und der Rest von heute!
Viele Grüße

Ralph Wüstefeld
------------------
online unter:
www.ralphwuestefeld.de
www.motorrad-reise-treffen.de

Life is travelling, travelling is living twice!
Benutzeravatar
Ralph
 
Beiträge: 72
Registriert: 09.11.2004 20:18
Wohnort: Gieboldehausen

Beitragvon daggi » 20.08.2009 16:12

Also, ich find es schon schade, dass das gute alte MRT, mit brummenden Kompressor, Dixi-Klo, Waldtoilette, Kuhwiese und soweiter nun verlegt wird. :(

Auch der Grund erschließt sich mir nicht wirklich. Vielleicht habe ich es auch falsch in Erinnerung, aber hiess es nicht all die Jahre, es können nicht mehr Teilnehmer aufgenommen werden da der Platz im Gasthof bei den Vorträgen nicht ausreichen würde? Und nicht, weil ungenügend Platz auf der Kuh-und Blümchenwiese wäre?

Was die Hygiene vor Ort angeht, es war doch alles da: Trinkwasser,Toilette etc. Gut, da kann man mit dem Hilton nicht ganz mithalten, aber als Traveller oder Fernreisender hat man schon ganz andere Dinge erlebt und die Möglichkeit in den Gasthof zu gehen stand jedem immer offen und wurde auch genutzt.

Und bitte jetzt nicht falsch verstehen, ich will nicht rummeckern oder sonstiges sondern ich persönlich fand immer, das all diese Dinge wie Schräglagenschlafen am Hang, anstehen morgens am Wasserfass und so weiter immer auch mit zum besonderen Flair am MRT beigetragen haben und dieses Treffen so Einzigartig gemacht hat. :!:

So long,
Daggi
daggi
 
Beiträge: 17
Registriert: 29.06.2007 11:52

Beitragvon Ralph » 20.08.2009 16:49

Hallo Daggi,

Du hast vollkommen recht: es war ja alles immer da, was man so gebraucht hat!

Nur: wie ist es da hin gekommen? Die Antwort auf die Frage ist der Hauptgrund für die Verlegung und für die Unterstützung von professioneller Seite.

Die Vorteile werden überwiegen - Nostalgie hat immer ihren Preis ;-))

Ich denke es wird Dir auch so gefallen, denn die Hauptsache sind die Menschen!
Viele Grüße

Ralph Wüstefeld
------------------
online unter:
www.ralphwuestefeld.de
www.motorrad-reise-treffen.de

Life is travelling, travelling is living twice!
Benutzeravatar
Ralph
 
Beiträge: 72
Registriert: 09.11.2004 20:18
Wohnort: Gieboldehausen

Beitragvon Guido » 21.08.2009 08:35

Ralph hat natürlich auch vollkommen recht, es sind die Menschen, die das MRT ausmachen.

Je mehr das werden, umso kleiner wird allerdings der gemeinsame Nenner. Die Teilnehmer werden durch die Rahmenbedingungen ja schon etwas vorsortiert. Auf einem spartanischen Zeltplatz in der Wildnis begegnet man auch anderen Menschen als im motorradfreundlichen Der-Wirt-fährt-selbst-Hotel mit Tiefgarage und Wellnessabteilung.

Ich persönlich treffe grundsätzlich lieber Leute, die schräge Wiesen mögen und ihr Trinkwasser selber transportieren können. Aber die sind ja hoffentlich auch noch da. Ich bin gespannt.

Mit nostalgischem Sauft! grüßt

Guido
Benutzeravatar
Guido
 
Beiträge: 84
Registriert: 05.02.2005 20:32

Beitragvon Maniac » 22.08.2009 11:35

Hallo,
auch mir wird das Geknatter des Generators fehlen... :(
Da werde ich bei einer Baustelle diesen Sound aufnehmen, und in der Nacht den MP3-Player ans Ohr halten. :D
Alternativ koennten wir einen BMW-RT-Fahrer (bei den neuen Bedingungen taucht sicher einer auf) ueberreden, diesen Sound mit seiner Stereoanlage abspielen zu lassen.
Der alte Grillplatz war schon sehr gemuetlich, ich werde ihn sehr vermissen (heul).
Wenigstens bleiben die wichtigsten Sachen erhalten:
-die Gespraeche am Feuer
-die Diavortraege
-und ganz wichtig!: Pink Panter mit "F.....g Willfried". Doch halt! Ich habe da etwas von "Kings of Strings" gelesen. Haben die beiden sich umbenannt? Oder muessen wir auf Ihn verzichten?

In diesem Sinne:
SAUFT!
Maniac
 
Beiträge: 34
Registriert: 21.06.2003 17:11
Wohnort: Dachau

Beitragvon anju » 22.08.2009 15:08

> Ich persönlich treffe grundsätzlich lieber Leute, die schräge Wiesen mögen

Mist - dann bin ich die falsche Leute... es gibt wenig unangenehmeres, als Nachts ständig mit dem Schlafsack in irgendeine Ecke des Zelts zu rutschen ;-)

> und ihr Trinkwasser selber transportieren können. Aber die sind ja
> hoffentlich auch noch da.

Natürlich - Kaffeewasser und Benzinkocher sind immer dabei ...

>Ich bin gespannt.

Was mich etwas fragend in die Runde schauen lässt: Gibts dann eine Polizeistunde für die Band? Die Anwohner sind evtl nicht ganz so begeistert, wenn es bis 3-4 Uhr geht?


Ich freu mich trotzdem ... immerhin fällt ja der Gewaltmarsch zum Hotel dann erheblich kürzer aus, wenn auch neue Besucher dann nie die schönen Gartenzwerge und Leuchtürme mitten in Gieboldehausen sehen werden ;-)


Andreas
Benutzeravatar
anju
 
Beiträge: 301
Registriert: 04.09.2005 16:20
Wohnort: Isernhagen

Beitragvon Hauni » 22.08.2009 22:37

Ich freue mich auch schon,
dabei ist es für mich zweitrangig, ob die Wiese grade oder schräg ist,
ob es ein Selbstversorger oder ein versorgtwerden Treffen ist,
ob es dieses oder jenes Bier gibt, ob es komfort oder komzurück oder sowas ähnliches gibt,
und was es sonst noch als Diskussionsgrundlage immer wieder gibt.

Das wichtigste ist für mich, Menschen mit der selben Leidenschaft zu Treffen, bzw. kennen zu lernen.....
Am schlimmsten ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben ( A. von Humboldt)
Benutzeravatar
Hauni
 
Beiträge: 336
Registriert: 05.08.2006 17:31
Wohnort: Im Mittelpunkt der EU

Beitragvon xt-ratte » 25.08.2009 09:30

Hallo,

Nur mal falls die Leute mit denen ich mich in Südamerika für das MRT verabredet habe diesen Threat lesen:

Aufgrund der veränderten Bedingungen habe ich mich abgemeldet.

Ich hoffe man sieht sich sonst irgendwie mal irgendwo!!!

Sauft einen für mich mit.

Grüsse
Andrea
(die wo "zu organisiert", zu viel(e), zu teuer, zu komfortabel dann auch nicht mehr mag)

PS: Und nee, zum Tesch fahr ich auch nicht mehr, was aber eher persönliche Gründe hat
xt-ratte
 
Beiträge: 41
Registriert: 15.04.2003 16:37
Wohnort: Tuebingen

Beitragvon twinmichel » 25.08.2009 10:23

@xt-ratte:

Na das ist doch auch Quatsch!
Wenn, erst mal schauen und dann überlegen...
So long,...


Michael
Benutzeravatar
twinmichel
 
Beiträge: 56
Registriert: 17.06.2006 19:44
Wohnort: Trittau (HH)

Beitragvon xt-ratte » 25.08.2009 10:56

@ twinmichel

Ich will das hier nicht mit Dir ausdiskutieren!

Fakt ist, dass es mir über die letzten Jahre hinweg schon zu kommerziell angehaucht (Werbebuden) und durchorganisiert (Essen/Service in der Halle) wurde.
Dazu immer mehr Leute die gar nicht reisen und es wohl auch nie tun werden.

Jetzt ist halt genug. Für mich lohnt die weite Anfahrt nicht mehr.

Gruß
Andrea
xt-ratte
 
Beiträge: 41
Registriert: 15.04.2003 16:37
Wohnort: Tuebingen

Beitragvon tdmdonner » 25.08.2009 11:24

hallo andrea,

deine entscheidung ist schade. du bist doch diejenige mit hund und hattest neben uns am lagerfeuer gesessen?
ich denke doch, dass mann/frau es sich doch vielleicht erst einmal ansehen sollte. ausserdem trifft man ja auch bekannte gesichter wieder, trifft sich mit noch unbekannten leuten, usw. sicherlich beurteilt jeder mensch entscheidungen der orga anders.

schade, auch wenn wir uns letztes jahr nur gesehen hatten...
Mach Deine Spur!

http://www.einspur.de
Benutzeravatar
tdmdonner
 
Beiträge: 496
Registriert: 19.01.2008 20:09
Wohnort: bei Kassel

Taucht einer auf

Beitragvon Peter_F » 26.08.2009 09:54

Alternativ koennten wir einen BMW-RT-Fahrer (bei den neuen
Bedingungen taucht sicher einer auf)


Hallo maniac,
ich weiß nicht ob Du blind warst die letzten Jahre. aber ich war da immer mit einer 1150 RT in Gieboldehausen. Und diese RT hat mit Sicherheit wesendlich mehr Länder gesehen als so manche aufgerüstete GS und Co, die es grade mal von Süddeutschland bis in die Alpen schaffen, damit sie auch ja bis zum Abendessen wieder zu Hause sind. Du solltest mal mit einer RT fahren und dann wirst Du feststellen, dass dies eine ganze Menge Spass macht. Übrigens voll beladen auf Urlaubsreisen wesendlich mehr als mit einer vollbeladenen AT (habe beide Moppeds in der Garage stehen und glaube mir da ein Urteil erlauben zu können). Übrigens fahre ich damit auch im Winter mit der RT und wenn Du Deine mail-adresse schickst, sende ich Dir mal paar Bilder, was man mit einer RT alles machen kann.

Grüße aus der Uckermark
von Peter
Peter_F
 
Beiträge: 13
Registriert: 09.11.2005 20:48
Wohnort: Templin

Beitragvon Gerald Bauer » 26.08.2009 21:50

zu Peter_F, dem BMW-RT und AT Fahrer
Ueber Motorraeder laesst sich trefflich streiten und laestern :-)
Kommt es nicht auf den Fahrer(in) an, was der mit seinem Motorrad anstellt unabhaengig von Kubik und Bauform ?

@xt-ratte Andrea
Schade. Hoffentlich sehen wir uns trotz Deiner Entscheidung bezueglich des MRT bald mal wieder, z.B. bei den Globis !
Bis bald

Gerald
Benutzeravatar
Gerald Bauer
 
Beiträge: 46
Registriert: 05.02.2005 20:32
Wohnort: Rems-Murr-Kreis


Zurück zu Motorrad-Reise-Treffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast