Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Anlaufstelle für Motorrad-Reisende in Panama

Bleibemöglichkeiten weltweit

Anlaufstelle für Motorrad-Reisende in Panama

Beitragvon Panny » 21.04.2011 03:09

Panama City - "Panama Passage"

Shaun betreibt seit Anfang 2011 ein Guesthouse für Motorrad- und 4x4-Fernreisende in Panama City: Panama Passage (http://www.panamapassage.com).
Sehr cooles Projekt: hier hat sich jemand wirklich Gedanken gemacht, was motorisierte Globetrotter brauchen: neben den üblichen Annehmlichkeiten gibt es einen Carport, unter dem man im Schatten oder je nach Wetter im Trockenen selber schrauben kann. Außerdem hat Shaun alle möglichen Partner mit entsprechenden GPS-Koordinaten parat: z.B. einen Motorrad-Reifen-Händler, eine Motorrad-Werkstatt, die auf Einspritzer „spezialisiert“ ist, einen Alu(!)-Schweiß-Betrieb und vieles mehr.
Was super angenehm ist: Keine Backpacker. Alle andere Gäste hier sind nämlich auch per Motorrad oder mit zweispurigen Off-Road-Fahrzeug unterwegs. Es gibt viel zu erzählen und haufenweise Informationen auszutauschen, vor allem mit denen, die aus der anderen Richtung kommen.

Shaun ist sehr nett und hilft gerne und vor allem effizient, Ersatzteile (auch aus den USA via Air Box Weiterleitung) zu organisieren.

Panama Passage bietet auch an, den Transport der Motorräder nach Kolumbien (per Segelschiff, Frachter oder Flugzeug) zu organisieren.

Obwohl es Panama Passage erst einen Monat gab, als wir dort hin kamen, war die Bude immer voll!

Einziger Wermutstropfen: (offizielle) Preise fürs Camping sind mit 15 USD p.P. extrem hoch für mittelamerikanische Verhältnisse. Shaun wollte sie massiv senken...

Gruß aus Panama

Panny
http://www.krad-vagabunden.de
Benutzeravatar
Panny
 
Beiträge: 601
Registriert: 03.02.2009 22:02
Wohnort: Köln, Deutschland

Zurück zu Weltweit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast