Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Motorradtour

Unterkünfte und Empfehlungen auf dem alten Kontinent

Motorradtour

Beitragvon bikerin » 03.11.2017 11:16

Hallo liebe Community,

wir haben uns im letzten Jahr auch endlich ein Motorrad angeschafft. Nun planen wir unsere erste große Reise im Frühjahr. Wir würden gern eine Tour Richtung Amsterdam machen. Wir wohnen in Potsdam. Habt Ihr ein paar schöne Routenvorschläge? Wie finden wir besonders motorradfreundliche Hotels? Sicher werden wir auch einen längeren Zwischenstop im Ruhrgebiet einlegen. Die stillgelegenten Zechen wollte ich mir schon immer mal anschauen.

Ich freue mich auf Eure Antworten!
bikerin
 
Beiträge: 1
Registriert: 03.11.2017 11:09

Re: Motorradtour

Beitragvon mikettr600 » 07.11.2017 17:09

Hallo- ich komme ursprünglich auch aus Potsdam, bin aber seit 1998 im Nürnberger Raum.
Als erste Tour über das Ruhrgebiet nach Amsterdam. Und Ihr wundert Euch, daß noch keiner so richtig antwortet? Das ist schon ein etwas ungewöhnliches Motorradurlaubsziel. Kenne keinen der Ruhrgebiet für Motorradtour nimmt. Und Niederlande ist flach und wenig kurvig- so auf alle Fälle die Vorurteile. Und ich bin ehrlich, in dieser Richtung kann ich Euch auch kein vernüftigen Vorschlag machen.
Aber warum bleibt Ihr nicht in Deutschland? Thüringen, Sachsen, Oberpfalz, Nürnberger Land, Weser Bergland, Schwarzwald- es gibt so viele tolle Ziele bei uns. Ein reines Motorradhotel ist die Villa Löwenherz in schöner Umgebung- ist vielleicht genau das richtig für Euch um mal rein zu schnuppern. Anfahrt könnt Ihr über den Harz machen. Bin letztes Jahr von dort bis nach Brück (an der A9) zu meinen Eltern gefahren- schöne Tour. Macht doch erst mal eine Deutschlandrundreise- von der Villa über Kassel in den Schwarzwald, von da Nürnberger Raum, dann Thüringen, ...- ich weiß nicht wielange Ihr Zeit habt, aber da kann man schon einige Tage verbringen. Wenn Ihr wollt kommt bei mir vorbei (wenn ich in der Zeit da bin), kann man mal zusammen fahren- vielleicht auch mal nächtigen, wir haben reichlich Platz, hier gibt es so viel kleine Straßen ...

Wenn Ihr bei Eurem Ziel bleibt- viel Spaß und vielleicht gibt es da doch tolle Strecken- schreibt dann hier was rein, denn die Richtung bin ich noch nie ...

Und dran denken- nach schräg kommt flach!
mikettr600
 
Beiträge: 19
Registriert: 14.01.2016 14:41

Re: Motorradtour

Beitragvon Ruhri » 01.12.2017 17:41

Hallo Bikerin,

ich denke, dass man durchaus schöne Strecken auf dem Weg von Potsdam nach Amsterdam finden kann.

Zum einen liegt der Harz auf dem Weg, wo man durchaus in 2-3 Tagen die schönsten Strecken dort gefahren sein kann. Es könnte dann weiter durch das Weserbergland in Richtung Sauerland gehen. Zum Weserbergland kann ich nichts aus eigener Erfahrung beitragen, das Sauerland hingegen ist für Motorradfahrer sehr schön. Rund um Winterberg mit dem höchsten "Berg", dem Kahlen Asten, gibt es eine Menge kurvenreicher Strecken. Von dort aus am Rhein-Weser-Turm vorbei zur Bigge-Talsperre und dann weiter zum Sorpe-See macht auch eine Menge Sapß. Im Sauerland kann man nicht viel verkehrt machen, schöne Strecken gibt es dort en masse. Auf dem Weg zum Ruhrgebiet kann man noch durch's Bergische Land fahren. Auch dort findet man viele kleine Straßen, auf denen eine Motorradtour richtig Spaß macht. Das Sauerland und das Bergische Land sind u.a. bekannt, für die vielen Talsperren. Man sollte nur die Bundesstraßen weitestgehend meiden, dort ist es recht voll und die Rennleitung versteckt sich auch gerne mal im Gebüsch. Das gilt auch für das Sauerland, rund um die bekannten Motorradtreffs stecken die Gesellen mit den Laser-Pistolen gerne mal hinter dem nächsten Baum.

Das Ruhrgebiet ist von der Industrie-Kultur sicher sehr interessant, ob man alles mit dem Motorrad erkunden möchte, ist eine andere Frage. Das Ruhrgebiet ist zusammenhängend und wie eine große Stadt. Also viel Verkehr, jede Menge Ampel, etc.. Ich würde mir eine recht zentrale Unterkunft suchen, z.B. in Essen, dort sollten reichlich Hotels oder ähnliche Unterkünfte vorhanden sein. Das Weltkulturerbe Zeche Zollverein, das Bergbaumuseum in Bochum oder der Landschaftspark in Duisburg, um nur einige lohnende Ausflugsziele zu nennen, liegen in unmittelbarer Nähe.

Auf dem Weg nach Amsterdam kann man dann noch das Münsterland erkunden. Kurventechnisch wird die Luft hier schon deutlich dünner, obwohl man hier natürlich auch schöne Strecken finden kann. Dazu ist allerdings deutlich mehr Ortskenntnis erforderlich, als im Sauerland. Das Münsterland ist recht flach, obwohl es auch Hügel, wie z.B. die Baumberge gibt. Im Münsterland kann man jede Menge Schlösser und Burgen finden.

Amsterdam gefällt mir persönlich sehr gut, die kleinen Grachten und der entspannte Lifestyle gefallen mir besonders. Allerdings käme ich nicht auf die Idee, mit dem Motorrad dorthin zu fahren. In den Niederlanden sind die Straßen noch gerader, als im Münsterland und hinzu kommen jede Menge Radarfallen. Und die Holländer sind bei der Eintreibung der Knöllchen gnadenlos und recht teuer, was die Bußgelder angeht.

Wenn ihr für das Sauerland, Bergische Land und Münsterland Unterstützung braucht, könnt ihr mich gerne ansprechen. Auch für das Ruhrgebiet kann ich mit guten Tipps dienen. Wenn es zeitlich passt, können wir ja gemeinsam ein paar Kilometer fahren.

Viel Spaß bei eurer Tour, vielleicht konnte ich ja etwas dazu beitragen,

Ulrich
Herzliche Grüße aus dem Ruhrgebiet,
Ulrich
Benutzeravatar
Ruhri
 
Beiträge: 19
Registriert: 25.02.2014 16:03


Zurück zu Europa

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron