Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Albanien mit der XADV

Kleine und große Abenteuer auf dem alten Kontinent

Albanien mit der XADV

Beitragvon Sime » 07.11.2018 19:37

Meine XADV und ich waren 7 Tage in Nordalbanien und ich war wirklich überwiegend positiv überrascht. Hab nicht mehr Müll gesehen als in Kroatien, wo ich überwiegend lebe, dafür aber wirklich sehr freundliche Menschen. Entgegen aller Befürchtungen gesittete Verkehrsverhältnisse, sehr gutes und günstiges Essen, egal ob Frühstück, Mittag- oder Abendessen. Tolle Landschaften, schöne Unterkünfte und Gastfreundschaft pur. Strassenzustand naja, von Super bis Schotterpiste alles zu finden, aber für mein SUV nicht wirklich ein Problem, Hinweisschilder a la Kroatien leider Mangelware. Verständigung überwiegend Deutsch oder Englisch, hat gut geklappt. Muss also unbedingt nochmal hin und den südlichen Teil des Landes erkunden. Und hier noch ein Erlebnis besonderer Art: Ich benutze mein Handy zur Navigation, dafür habe ich am Lenker eine wasserdichtes Case mit Stromanschluss, zigfach bewährt, auch auf Schotterpiste. In Shkoder, einer 140000 Einwohnerstadt fiel mir das Handy aus der Box (war wohl nicht richtig verschlossen) auf die Strasse während ich auf der linken Spur fuhr. Natürlich müsste ich versuchen anzuhalten, da war ja alles für die Reise gespeichert. Mein Hintermann im Auto hat dies beobachtet, sofort angehalten und die Warnblinkanlage eingeschalten. Bin am Ende zu ihm hin und hab mich entsprechend bedankt. Naja, hier in Kroatien hätten die mich jedenfalls überfahren. Also, fährt mal hin - es lohnt sich.
Benutzeravatar
Sime
 
Beiträge: 4
Registriert: 29.11.2017 18:50
Wohnort: Trogir / Kroatien

Zurück zu Abenteuer Europa

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste