Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Muelheim/Wladiwostok mit 6 PS

Und wo warst Du?

Re: Muelheim/Wladiwostok mit 6 PS

Beitragvon klausmong1 » 13.08.2014 17:15

Cool

ich hab vorher gerade gelesen mit Enfield Diesel dahin

Ganz großer Respekt!!!
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1167
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Muelheim/Wladiwostok mit 6 PS

Beitragvon FrankEnduro » 20.08.2014 08:13

Moin,

Hochachtung vor Eurer Tour und Eurer Leistung, spannend geschrieben, tolle Bilder. Bin schwer beeindruckt.

VG Frank
FrankEnduro
 
Beiträge: 28
Registriert: 12.10.2013 20:32
Wohnort: Elmshorn

Re: Muelheim/Wladiwostok mit 6 PS

Beitragvon schnappes » 23.08.2015 12:14

Auch wenn mein Hinweis nichts mit Wladiwostok zu tun hat,möchte ich für Interessenten der kleinen PS- Fraktion den Hinweis geben,was mein Freund Reinhard,mit dem ich in Wladiwostok war, mit weiteren 3 Hond-Inova-Fahrer/rin,bis jetzt geleistet hat und kurz vor Vollendung dieser ebenfalls Extremen Tour steht.Nachzulesen im Hond-Inova-Forum unter.... The LONG WAY HOME - wir sind unterwegs.
Benutzeravatar
schnappes
 
Beiträge: 69
Registriert: 31.03.2003 20:44
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Re: Muelheim/Wladiwostok mit 6 PS

Beitragvon Bulko » 30.04.2018 13:17

Diezel -> Güzel. Sehr gut !
Bulko
 
Beiträge: 24
Registriert: 13.07.2014 15:18

Re: Muelheim/Wladiwostok mit 6 PS

Beitragvon DiePfalz » 01.05.2018 10:24

Hi, bin erst eben auf diesen Beitrag gestoßen.
Superaktion :!:

Und so geschrieben, dass ich mehr als einmal brüllend vor lachen vor dem Rechner saß:

...Piste? Ihr wollt uns was von Piste erzählen, Ihr Greenhornchen? Nur weil Ihr mit Euren komischorangenen Trimm-Dich Geräten mal einen begleiteten Ausflug nach Tunesien halbwegs heil überstanden habt?...

Ich war mit einer geführten Tour und schwarzer V-Strom in der Sahara in Südmarokko.
Zählt das auch? :wink:


...kommt Dieter mit konservativ geschätzten 3 Promille dann auf die Idee, seinen russischen Bewunderern zu zeigen, dass sein Motorrad nicht nur mit Diesel, sondern auch mit dem örtlichen "Doctor Diesel" Dosenbier ganz hervorragend läuft. Gelallt, getan, und schon hat er zwei ganze Halbliterdosen in seinem Tank ausgeleert. Aber die Enfield tut ihm auch nach dem zehnten Tritt nicht den Gefallen anzuspringen, und so schleppt er sich grummelnd ins Zelt, wo er für die nächsten Stunden im Koma versinkt.
Später am Tag hat er dann, ein bisschen klarer, aber dafür völlig verkatert, die dankbare Aufgabe, umringt von einem Dutzend feixender Russen, seinen Tank und das gesamte Einspritzsystem zu spülen. Dabei hält er das Werkzeug in der einen Hand und seinen Kopf in der anderen, und murmelt die ganze Zeit etwas vor sich hin, was sich verdächtig nach: "Wie kann man nur so blöd sein..."
anhört...


konservative 3 ‰, ich geh kaputt :!:
Das müsste aber konservierende heißen... 8)
DiePfalz
 
Beiträge: 77
Registriert: 28.01.2017 11:54
Wohnort: Pfalz

Vorherige

Zurück zu Fernreisen (außerhalb Europas)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste