Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Motorrad Rücktransport aus Georgien/Batumi

Probleme unterwegs? Wir versuchen zu helfen!

Motorrad Rücktransport aus Georgien/Batumi

Beitragvon Fun-Biker » 28.08.2013 13:11

Hallo, Ich hatte vor 2 Tagen in Georien einen Unfall so das das Bike nicht mehr fahrtüchtig ist. Hat jemand Erfahrungen oder Tips wie ich die´s nun wieder nach Deutschland bekomme. Ist es Sinnvoll dies über den ADAC zu Organisieren? Ich habe da so meine Bedenken das ich Bike dann das letzte mal gesehen habe. ;-)
Fun-Biker
 
Beiträge: 11
Registriert: 01.12.2009 14:59

Re: Motorrad Rücktransport aus Georgien/Batumi

Beitragvon klausmong1 » 28.08.2013 13:27

Hoffe, das bei Dir alles mal soweit gut ist.

Um was für ein Bike handelt es sich?

Ist der Wert hoch genug?
Ich weiß jetzt nicht ob der ADAC das von Georgien holt, aber ich weiß von Österreich, das der Autofahrerclub hier nur Fahrzeuge zurückhole, wenn der Wert nicht durch die Rückholung überschritten wurde.

Sonst anderer TiP.
Frag mal bei der Spedition Pan Europa nach, die transportieren aus der Mongolei zurück, eventuell auch von Georgien oder wissen wen, der das mascht.

Ansonsten noch HUBB ( Horizons unlimited ) einfach googeln, da gibt es viele Tips für genau sowas, ist aber englisch.
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1150
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Motorrad Rücktransport aus Georgien/Batumi

Beitragvon Theo.Turnschuh » 03.09.2013 16:15

Frag mal bei Spedition Froesch nach! Die haben mir mal einen Umzug von Moskau nach Berlin gemacht. Ich war echt mit denen zufrieden.

http://www.froesch.de/de/01/leistungen/weltweit
BMW R1200GS, Bj. 2004, rot
Benutzeravatar
Theo.Turnschuh
 
Beiträge: 178
Registriert: 14.01.2013 14:36
Wohnort: Astana/ KAZ (BÄRlin)

Re: Motorrad Rücktransport aus Georgien/Batumi

Beitragvon kolja2010 » 16.10.2013 23:53

Bist Du ADAC Plus Mitglied? Ruf an - die regeln das.

Ansonsten gibt es in Georgien weit mehr ehrliche Menschen als in Dtl. und halb Westeuropa zusammen... :wink:
kolja2010
 
Beiträge: 27
Registriert: 16.10.2013 22:59

Re: Motorrad Rücktransport aus Georgien/Batumi

Beitragvon 2RadPeter » 17.10.2013 14:14

Als ADAC Plus-Mitglied brauchst du dir auf jedenfall keine Gedanken machen, wie Kolja schon über mir schrieb :) bin mal in Lettland hängen geblieben und der ADAC hat das dann für mich so geregelt, daß ich ein paar Tage später, bereits zuhause angekommen mit dem Flieger, mein Bike wiederhatte. Für vielreisende ein Muss, ein Dienst wie ADAC o.ä. in Anspruch zu nehmen.
Benutzeravatar
2RadPeter
 
Beiträge: 9
Registriert: 17.10.2013 13:51

Re: Motorrad Rücktransport aus Georgien/Batumi

Beitragvon Theo.Turnschuh » 18.10.2013 01:57

Aber Lettland liegt in Europa, sogar in der EU. Aber Georgien liegt in ASIEN!

http://www.adac.de/mitgliedschaft/leistungen/

Pannenhilfe ist sowohl bei der einfachen - als bei der Plusmitgliedschaft auf EUROPA begrenzt.
BMW R1200GS, Bj. 2004, rot
Benutzeravatar
Theo.Turnschuh
 
Beiträge: 178
Registriert: 14.01.2013 14:36
Wohnort: Astana/ KAZ (BÄRlin)

Re: Motorrad Rücktransport aus Georgien/Batumi

Beitragvon 2RadPeter » 18.10.2013 13:17

Theo.Turnschuh hat geschrieben:Aber Lettland liegt in Europa, sogar in der EU. Aber Georgien liegt in ASIEN!

http://www.adac.de/mitgliedschaft/leistungen/

Pannenhilfe ist sowohl bei der einfachen - als bei der Plusmitgliedschaft auf EUROPA begrenzt.



Oh, sehr kluger Einwand. Das habe ich bei der ganzen Sache gar nicht bedacht :oops: Und ja, die ADAC Mitgliedschaften sind leider immer auf EUROPA begrenzt.. gibt es denn Alternativen dazu?
Benutzeravatar
2RadPeter
 
Beiträge: 9
Registriert: 17.10.2013 13:51

Re: Motorrad Rücktransport aus Georgien/Batumi

Beitragvon CConTour » 18.10.2013 22:41

Moin,
Dir ist hoffentlich nichts passiert.
ADAC Plus finden wir gut. Ich hatte dieses Jahr einen Unfall in Mostar, ohne Probleme eine Rückführung. 2010 sind wir nur bis Ancona gekommen, beim Unfall hat sich Christina den Mittelfuß gebrochen. F kaputt, Fuß kaputt, ADAC Plus cool. Gilt auch für die Mittelmeeranrainerstaaten.

Zu Deiner Frage: http://www.ktm-georgia.com/

Wir waren auf der Messe im Gespräch und er berichtete, dass seine Frau sich um den Transport für Motorräder von und nach Georgien kümmert.
Vielleicht einfach mal unverbindlich anfragen.

Grüße
Christian & Christina
Benutzeravatar
CConTour
 
Beiträge: 101
Registriert: 14.01.2008 21:54
Wohnort: Wannweil


Zurück zu Probleme unterwegs, Sicherheitstipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste