Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Bußgeld und Strafzettel aus der Schweiz

Probleme unterwegs? Wir versuchen zu helfen!

Re: Bußgeld und Strafzettel aus der Schweiz

Beitragvon dä Jetriebene » 28.03.2018 11:02

Danke. Aber hin&wieder bisken ärgern hält wach. . .

Wenn ich den kommenden Strafzettel (von der Aufmachung kann man den auch für Webung halten), bekomme und nicht begleiche, werd' ich ja Mitte Juni wissen, ob die Grenzer davon erfahren. Sowohl in Calais und Dover kontrolliert der französische Zoll ja mit.


Stephan, der bei den Britin immer in die Zollhalle muß
Stephan

dä Jetriebene

http://skloecker.smugmug.com/
dä Jetriebene
 
Beiträge: 603
Registriert: 01.10.2006 17:32

Re: Bußgeld und Strafzettel aus der Schweiz

Beitragvon pip » 28.03.2018 16:06

dä Jetriebene hat geschrieben:Mich haben se letzte Woche in Frankreich geblitzt. Von den Franzosen bekommt man dann so'n Wisch, wo sich ein Herr Kommissar mit irgendeinem Formularprogramm ausgetobt hat. Sehr unübersichtlich. [...] Aber ohne Beratung durch die Hoteleuse, wäre ich da nicht durchgestiegen. Da lob ich mir deutsche Strafzettel. . .


Sylvester 2017 hatte ich Post aus Frankreich, die war recht eindeutig - eventuell sogar mit deutscher Uebersetzung dabei. Vielleicht ist das inzwischen unkomplizierter geworden ...
Reiseberichte: Island, Marokko, Balkan. Fotos
Benutzeravatar
pip
 
Beiträge: 233
Registriert: 11.07.2009 18:31
Wohnort: Karlsruhe

Re: Bußgeld und Strafzettel aus der Schweiz

Beitragvon seehase » 06.04.2018 10:51

Meine Sicht der Dinge...
Da ich an der D-CH-A Grenze M'rad fahre sind mir alle geläufig.
Jetzt zu CH:
Meine Empfehlung: stehe zu deinem Missgeschick und zahle das ist der preiswerteste Variante insbesondere wenn du wieder mal durch die CH fahren möchtest.
Deren System ist sehr effizient ( aus eigener Erfahrung ).
Die betreiben ihre Forderung mit allen deutschen gesetzlichen Mitteln ein, bis zur Inkasso. Ich habe schon RA'te aufgeben sehen.
Gehe zu einem guten RA wenn er kein gravierenden Fahler findet, zahle. Von hinten geblitzt ist kein gravierender Grund, Halterhaftung kommst du nur raus bei Nachweis ( Tickets, im Ausland u.s.w. ).
Ich weiß es schmerzt, das soll es auch lt. schweizer Justiz.
Viel Glück !
Seehase
seehase
 
Beiträge: 127
Registriert: 30.11.2013 13:22
Wohnort: Am Bodensee

Vorherige

Zurück zu Probleme unterwegs, Sicherheitstipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste