Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Herbert Schwarz - Abschied von Touratech

Re: Herbert Schwarz - Abschied von Touratech

Beitragvon klausmong1 » 26.02.2018 13:28

8) 8) 8) 8)

DANKE

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1061
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Herbert Schwarz - Abschied von Touratech

Beitragvon dä Jetriebene » 26.02.2018 15:30

So isset. Ich hab selber nur die AluContainer und Navi-Halter von TT. Aber was soll's? Ich läster ja auch nicht über Affen-Twin und Super-Täteretätä. Reisen kann man auch mit Mofa oder Mokick. . .

Und wenn ich mal zurück denke. So wie ich nach Südamerika geflogen bin, und dann mit dem Gespann gefahren. Keine Extra-Klamotten angeschafft, das Motorrad nicht zum Touringspezial aufgemotzt, keinen Reise-Blog oder eine Website aufgesetzt. Ja bin ich überhaupt dort gewesen?

Ich guck/les' gerne die Geschichten der Reisenden. Von mir muß keiner was wissen. Aber es soll mir keiner mit "echter" oder "authentischer" Reisender oder so'n Quatsch kommen. Soviel Gelächter vertragen meine Nerven nicht mehr.


Stephan
Stephan

dä Jetriebene

http://skloecker.smugmug.com/
dä Jetriebene
 
Beiträge: 604
Registriert: 01.10.2006 17:32

Re: Herbert Schwarz - Abschied von Touratech

Beitragvon franz_99 » 26.02.2018 20:11

Leute denkt ihr auch mal an die Teuertech Geschädigten, die euer Idol mitgeschaffen hat. Den Kunden der Ware bezahlt aber leider nicht erhalten hat, den Lieferanten der Ware geliefert aber leider kein Geld bekommen hat, den Handwerker der Arbeit erledigt hat und auf den Kosten sitzengeblieben ist. Die sind euch wohl gleichgültig, mir nicht. Hauptsache der Schwarz kommt wieder auf die Beine. :?
Und wenn ihr auf dem Schafmichel rumhackt seid ihr nix besser als er auch. Ich lese seine Berichte gerne, egal ob das Mopet verschifft oder vor Ort gekauft. Und man muss sich nicht jeden Schuh anziehen erst recht nicht wenn er nicht passt. :(
Benutzeravatar
franz_99
 
Beiträge: 31
Registriert: 07.08.2017 10:03
Wohnort: Oldenburger Land

Re: Herbert Schwarz - Abschied von Touratech

Beitragvon klausmong1 » 26.02.2018 22:22

franz_99 hat geschrieben:Leute denkt ihr auch mal an die Teuertech Geschädigten, die euer Idol mitgeschaffen hat. Den Kunden der Ware bezahlt aber leider nicht erhalten hat, den Lieferanten der Ware geliefert aber leider kein Geld bekommen hat, den Handwerker der Arbeit erledigt hat und auf den Kosten sitzengeblieben ist. Die sind euch wohl gleichgültig, mir nicht. Hauptsache der Schwarz kommt wieder auf die Beine. :?
Und wenn ihr auf dem Schafmichel rumhackt seid ihr nix besser als er auch. Ich lese seine Berichte gerne, egal ob das Mopet verschifft oder vor Ort gekauft. Und man muss sich nicht jeden Schuh anziehen erst recht nicht wenn er nicht passt. :(



Er ist nicht mein Idol, es wird nur gerne vergessen das er eine Firma gegründet hat die immerhin 400 Arbeitsplätze in der Region geschaffen hat.

Abgesehen davon war nicht er alleine, sondern eine Mannschaft aus 3 Vorständen dafür verantwortlich.
Es waren 3 Leute, die alle gemeinsam zu gleichen teilen entscheidungsberechtigt waren. geht auch aus dem Interview hervor.

Wer von den 3 alleine oder auch alle 3 gemeinsam Schuld hatten wissen wir nicht.
Trotzdem hat er das ursprünglich gegründet und den Grundstein für die Firma gelegt.

Auch im Geschäftsleben gilt, das die Zulieferer auch geschäftsfähig sein müßen und auf ihre Kohle schauen.
Und ich denke das tun die normal, denn wenn sowas kommt, dann nicht von heute auf Morgen, das kündigt sich mit Zahlungsverschleppungen an und irgendwann gibt es nur mehr Ware gegen Vorkasse.
Ebenso kann man eher davon ausgehen, das es nicht kleine Handwerker sind sondern größere Firmen die Zuliefern.

Unabhängig davon ist es immer blöde wenn es wen erwischt.

...........Entfernt! Bitte keine persönlichen Anfeindungen posten! Das könnt ihr gerne per PM untereinander rein Privat klären!
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1061
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Herbert Schwarz - Abschied von Touratech

Beitragvon dä Jetriebene » 26.02.2018 22:26

Jep, wie das abläuft, Insolvenz, und welche Konsequenzen das hat, exerzieren se gerade bei uns durch. . .


Stephan
Stephan

dä Jetriebene

http://skloecker.smugmug.com/
dä Jetriebene
 
Beiträge: 604
Registriert: 01.10.2006 17:32

Re: Herbert Schwarz - Abschied von Touratech

Beitragvon franz_99 » 26.02.2018 22:59

ja Klaus, er schreibt das sehr provokativ, aber das es diese Eisdielenfahrer gibt weisst du auch. Die schaffen es allein fast nirgens mit ihrer neuen 1200Gs hin. Aber das gilt doch in keinster weise für dich. Kannst mit einer alten Transalp in die Mongolei fahren und das nicht nur einmal. Daher passt dir der Schuh doch über haupt nicht. Viel viel zu klein.
Benutzeravatar
franz_99
 
Beiträge: 31
Registriert: 07.08.2017 10:03
Wohnort: Oldenburger Land

Re: Herbert Schwarz - Abschied von Touratech

Beitragvon klausmong1 » 26.02.2018 23:43

Ich kenne genug GS1200 Fahrer, die sind mehr unterwegs als so manch Anderer, und die sind auch auf Strecken unterwegs, d mu ich mal schlucken.

Also würde ich das nicht verallgemeinern.
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1061
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Herbert Schwarz - Abschied von Touratech

Beitragvon Axel » 27.02.2018 11:47

Woher wisst ihr eigentlich was der Eisdielenfahrer früher alles gemacht hat? Darf man heute nicht mehr zur Eisdiele mit einem umgebauten Motorrad fahren?
Ich war mit meiner Africa Twin 2003 auf dem Tesch-Treffen und wurde angefeindet." Die hat ja erst 900km gelaufen. Was willst du eigentlich hier?" Wieviel km muss ein Motorrad gelaufen haben, dass man zum Tesch-Treffen darf? Oder lag es daran dass das Motorad noch keine Weltreise hinter sich hatte.
Heute hat die Twin 110tkm gelaufen, aber wer weiss schon wo ich mit dem Motorrad war wenn ich damit zur Eisdiele fahre. Vielleicht nur in den Niederlanden und in der Eifel.

Einige stempeln Menschen nach Kriterien ab die sich mir nicht erschliessen.

Wie Klaus schon schrieb: es waren drei Geschäftsführer die für TT verantwortlich waren. Bei einer Abstimmung kann es für den einen immer blöd ausgehen. Was wirklich die Gründe sind und wer Schuld an der Insolvenz hat, werden wir nie erfahren.
Zuletzt geändert von Axel am 27.02.2018 13:38, insgesamt 1-mal geändert.
Axel
 
Beiträge: 170
Registriert: 05.02.2005 20:32
Wohnort: Duisburg

Re: Herbert Schwarz - Abschied von Touratech

Beitragvon bug » 27.02.2018 12:44

ein "Motorradfahrer" Redakteur lästerte in einem Buch über Motorradfahrer, die ihre BMW R1200GS ADV auf einem Anhänger in die Alpen transportieren.
Warum er das Motorrad hinten drauf hatte, konnte nicht nachgewiesen werden auch nicht ob er nicht schon vorher am Nordkapp oder Anatolien war oder aufgrund der knappen Zeit einfach mal 1 Woche dem Alltagstress entfliehen möchte oder das Moped ist kaputt.
Es sind stets Momente, Augenblicke, die nicht auf den Typen schließen lassen.
Auch sind Fernreisende nicht immer schmutzig und verdreckt, GS steht nicht zwingend für "gehört schmutzig" - das ist individuell unterschiedlich und wird auch unterschiedlich bewertet.
ist aber auch sch.... egal!
Ich pflege meine Motorräder, wasche sie wenn sie schmutzig wurden und fahr auch mal zu Eisdiele oder in die Welt, so wie mir es passt.
schönen Gruß aus HH

Barbara und Gerd
www.bug-moto.de
Benutzeravatar
bug
 
Beiträge: 128
Registriert: 08.04.2010 09:47
Wohnort: Hamburg

Re: Herbert Schwarz - Abschied von Touratech

Beitragvon dä Jetriebene » 27.02.2018 13:05

Axel hat geschrieben:. . .

Ihr stempelt Menschen nach Kriterien ab die sich mir nicht erschliessen.

. . .


Das "Ihr" seh' ich anders. Aber ansonsten ist's schon so. Ich hab sogar manchmal noch die AluContainer dran. Auch wenn's zum Konditor geht. . .


Stephan, der gleich mal ausnutzt, das im Nachbarort die Eisdiele auch im Winter offen hat

P.S.: Danke
Zuletzt geändert von dä Jetriebene am 27.02.2018 21:04, insgesamt 1-mal geändert.
Stephan

dä Jetriebene

http://skloecker.smugmug.com/
dä Jetriebene
 
Beiträge: 604
Registriert: 01.10.2006 17:32

Re: Herbert Schwarz - Abschied von Touratech

Beitragvon Axel » 27.02.2018 13:39

Hast Recht. Hab ich geändert
Axel
 
Beiträge: 170
Registriert: 05.02.2005 20:32
Wohnort: Duisburg

Re: Herbert Schwarz - Abschied von Touratech

Beitragvon DiePfalz » 04.03.2018 16:05

Vor zwei Jahren bestellte ich das letzte mal etwas bei TT.
Bestellwert knapp über 100 €.
Bestellt ende Februar.
Das Geld wurde sofort abgebucht.
Geliefert wurde ende Oktober.
Da Konnte ich das Zubehörteil noch drei oder vier -wegen Saisonkennzeichen- Tage nutzen.
Tut mir leid, für solch ein Geschäftsgebaren fehlt mir jedes Verständnis.
Das gibt Note 6, unabhängig davon, dass der gelieferte Artikel meinen Anforderungen absolut entspricht.
DiePfalz
 
Beiträge: 70
Registriert: 28.01.2017 11:54
Wohnort: Pfalz

Re: Herbert Schwarz - Abschied von Touratech

Beitragvon muthoka » 09.10.2018 14:09

Mittlerweile gibt es ein Update:
Am Wochenende traf ich Herbert Schwarz auf der Intermot 2018 und sprach mit ihm über seinen neuen Job bei der Zeitschrift Tourenfahrer, was der Unterschied zwischen einem Facility-Manager und einem Objektleiter ist, warum er in eine Wohnung ohne WC und Heizung zog und was aus seinem Haus im Schwarzwald wird. Und nebenbei hat Herbert auch die neue Yamaha T7 probegefahren.
Das Interview findet ihr hier als Podcast:

https://pegasoreise.de/pp107-herbert-schwarz-intermot-2018/

Viel Spaß beim Hören!
Claudio
Der Motorradreise-Podcast
http://www.pegasoreise.de
Benutzeravatar
muthoka
 
Beiträge: 141
Registriert: 26.08.2008 20:09
Wohnort: Essen

Re: Herbert Schwarz - Abschied von Touratech

Beitragvon Andyw » 13.10.2018 22:51

Servus,
tolles Interview mit Herbert Schwarz. Es freut mich, dass er uns zumindest beim Nitzschke-Verlag erhalten bleibt - obwohl ich insgeheim gehofft hatte, dass er eine Konkurrenz zu Touratech aufgebaut hätte. Sozusagen Touratech vor 20 Jahren.
Es ist ja echt sehr viel passiert innerhalb der kurzen Zeit seit der Insolvenz: Firma weg, Umzug, neuer Job - und ich finde es großartig, dass er weiterhin für seine Kinder da ist...da kommt lediglich die Frage auf, was mit Ramona Schwarz ist (auch weg ?)...Das Leben geht weiter - Ein toller Typ !

lg Andy
Benutzeravatar
Andyw
 
Beiträge: 88
Registriert: 07.05.2009 11:32
Wohnort: Bisingen-Thanheim

Re: Herbert Schwarz - Abschied von Touratech

Beitragvon Biki » 15.10.2018 01:48

Andyw hat geschrieben: und ich finde es großartig, dass er weiterhin für seine Kinder da ist...Ein toller Typ !


Warum auch nicht? Er ist Vater. Würdest du das auch bei Ramona thematisieren?
vom Sabbatical zurück: bikisabbat
Mopedblog und Berichte u.a. von Mopedreisen zwischen Island und Marokko: bikibike
Benutzeravatar
Biki
 
Beiträge: 416
Registriert: 18.05.2005 18:18
Wohnort: Neckar-Odenwald

VorherigeNächste

Zurück zu Anregungen, Kritik, Treffen ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron