Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Haftpflichtversicherung für Amerika

Absicherung für den Fall der Fälle

Haftpflichtversicherung für Amerika

Beitragvon Matthes » 20.10.2006 08:19

Wer hat Erfahrungen mit Motorrad-Versicherern für Amerika (Nord und Süd).

Wer kann uns einen guten Versicherer empfehlen?

Vielen Dank,
Matthes
bye,
Matthes

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Ein verregneter Tag draußen ist besser als ein sonniger Tag im Büro !!!
Benutzeravatar
Matthes
 
Beiträge: 431
Registriert: 23.05.2004 20:47
Wohnort: tief im Spessart

Re: Haftpflichtversicherung für Amerika

Beitragvon Robby » 07.02.2014 09:59

Hallo, ich möchte diese seit 7 1/2 Jahren unbeantwortete Frage noch einmal wiederholen. :wink:
Panamerikana mit Andy + Robby http://robby-panam.tumblr.com/
Benutzeravatar
Robby
 
Beiträge: 36
Registriert: 07.08.2013 15:42
Wohnort: Aachen

Re: Haftpflichtversicherung für Amerika

Beitragvon The-Verve » 07.02.2014 10:48

TourInsure..... ;-)
www.rettet-peter.de
Benutzeravatar
The-Verve
 
Beiträge: 129
Registriert: 04.01.2009 20:49
Wohnort: AB

Re: Haftpflichtversicherung für Amerika

Beitragvon Robby » 10.02.2014 00:17

Gibt es da noch etwas anderes?
Die sind ja richtig teuer. :cry:
Panamerikana mit Andy + Robby http://robby-panam.tumblr.com/
Benutzeravatar
Robby
 
Beiträge: 36
Registriert: 07.08.2013 15:42
Wohnort: Aachen

Re: Haftpflichtversicherung für Amerika

Beitragvon MathiasH » 13.02.2014 18:10

Hi Robby,

ich habe damals für meine drei Monate in USA und Kanada bei Karl-Heinz Nowag schon von Deutschland aus die Versicherung abgeschlossen. Ich weiß leider nicht mehr genau, wie teuer es war, aber ich glaube, es war absolut bezahlbar. Und ab Mexiko südwarts kaufst du am besten sowieso direkt im Land, meist gleich an oder unmittelbar hinter der Grenze.
In Südamerika habe ich bei der "Federacion Patronal" in Salta versichern lassen. Die nehmen ohne Probleme auch Ausländer und die Police ist in den Cono-Sur-Staaten gültig - das macht die Sache sehr einfach. Hat für drei Monate 288 Pesos gekostet.

Gruß
Mathias
Motorradtour von Alaska nach Feuerland. [url]http://panamericana2012.wordpress.com/[/url]
Benutzeravatar
MathiasH
 
Beiträge: 184
Registriert: 23.08.2007 19:33
Wohnort: Wiesbaden


Zurück zu Kranken- und andere Versicherungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast