Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

D-USA: Frachtschiff mit Moped UND mir

Nach Afrika? Das Darien Gap überspringen? Wie kommt das Mopped nach Kathmandu?

D-USA: Frachtschiff mit Moped UND mir

Beitragvon Eva » 23.09.2016 15:18

Hi in alle Richtungen,

ich will mit meinem Moped in die USA (Ostküste). So weit, so üblich :-)

Ich würde allerdings gern mit mit ihr auf EINEM Frachter fahren, komme damit aber ums Verrecken nicht weiter.

Hat jemand von Euch Erfahrung damit oder kann mir mit Tipps und Gedanken weiterhelfen?

Danke!

Eva
Eva
 
Beiträge: 1
Registriert: 11.09.2016 21:20

Re: D-USA: Frachtschiff mit Moped UND mir

Beitragvon dä Jetriebene » 29.09.2016 03:21

Ich weiß nur von 'ner Fähre Bremerhaven - Kanada. Allerdings fährt man da nicht mit. Dann gibt's noch die Fähre LeHavre - Montevideo. Kann man mitfahren. Dauert drei Wochen und für dich 'n ziemlicher Umweg.

Was sagen denn die ganzen Frachtfirmen? Haben die das alle abgelehnt? Dann hoffe ich mal, es meldet sich noch jemand mit den richtigen Verbindungen. Das wird wohl nur mit dem persönlichen Kontakt klappen. Oder vielleicht auf 'nem Kreuzfahrtschiff anheuern. Da kannste locker 'n Motorrad über die Gangway rollen. Und Stauraum haben die auch.

Wie lange fährt man denn überhaupt? Zweidrei Wochen?!?

Viel Erfolg!
Stephan

dä Jetriebene

http://skloecker.smugmug.com/
dä Jetriebene
 
Beiträge: 536
Registriert: 01.10.2006 17:32



Zurück zu Fähren, Verschiffung und Luftfracht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste