Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Erfahrungen Verschiffung Südamerika

Nach Afrika? Das Darien Gap überspringen? Wie kommt das Mopped nach Kathmandu?

Erfahrungen Verschiffung Südamerika

Beitragvon jal1965 » 27.01.2016 03:51

Da alles so super bei uns geklappt hat, wollen wir unsere Erfahrungen weitergeben. Bestimmt kann der ein oder die andere, die gerade in der Planung sind davon profitierten:
Wir haben unsere Mopeds mit anderen im Container mit Olaf Kleinknecht verschifft ( Fa. Intime in Hamburg). Alles lief super: die vorherigen Absprachen, die Beantwortung unserer nervöser Fragen, Absprachen wurden eingehalten, faire Preise / keine verteckten Kosten, super Partner in Valparaiso (Ivan ist super organisiert und spricht gut englisch), Mopeds alle heile angekommen und Formalitäten gut vorbereitet. Zudem ist Olaf sehr flexibel, auch bei der Rückreise. Der Sammelcontainer hat den Vorteil, dass die blöden Kisten wegfallen.

Wir haben zudem eine klasse Unterkunft bei super netten Leuten gefunden: Erika (aus Chile) und Günter (aus Deutschland) haben 2 sehr schön gelegende Zimmer in ihrem Haus in Vina del Mar. Sie kennen sich mittlerweile auch mit dem Ablauf am Zoll- und Containerhafen gut aus und Erika kann perfekt übersetzen, wenn es nötog wird. Günter bietet Taxifahrten ab / zum Flughafen und auch zum Containerhafen an (der liegt ziemlich weit außerhalb und ist mit dem Bus nicht / sehr schlecht erreichbar. Günter macht auch bei Bedarf Platz in seiner Garage für die Mopeds zu einem vertrtebaren Preis. Hier könnt ihr mit Günter direkt Kontakt aufnehmen: guereh@gmx.de oder schaut mal nach bei Wimdu: http://www.wimdu.de/offers/3OHT2AQH?city=vina+del+mar&guests=2

Wir hoffen, dass iht die Infos brauchen könnt. Wir haben jetzt noch 2 Monate :D
Viel Spaß bei Euren Vorbereitungen

Jürgen und Moni auf den alten Qühen
jal1965
 
Beiträge: 8
Registriert: 20.11.2014 20:24

Re: Erfahrungen Verschiffung Südamerika

Beitragvon Suerte » 09.10.2016 19:58

Hallo ihr beiden,
nun seid ihr längst wieder zurück von eurer Tour,
Meine steht nächstes Jahr ab Juni noch bevor.
Ich plane 6 Monate ein und wollte fragen, ob ihr mir sagen könnt, welchen finanziellen Rahmen ich einplanen sollte bei bescheidenem Reisestil. Was habt ihr fur die Verschiffung bezahlt, wieviel kosteten die Zollgebühren, wieviel brauchtet ihr im Monat vor Ort, was passierte mit der Transportkiste?
Wäre toll, wenn ihr mir darauf antworten könntet.
Grüße Micha (Suerte)
Rollin rollin rollin.......
Suerte
 
Beiträge: 22
Registriert: 14.02.2016 14:27

Re: Erfahrungen Verschiffung Südamerika

Beitragvon Olaf J. » 19.10.2016 09:08

Hallo Micha
bezüglich der Verschiffung melde Dich gern bei mir

Gruß
Olaf
Olaf J.
 
Beiträge: 208
Registriert: 20.11.2008 19:07

Re: Erfahrungen Verschiffung Südamerika

Beitragvon jal1965 » 30.11.2016 00:00

Hallo Micha

Pardon, habe deine Frage erst jetzt gelesen
Wenn noch Fragen offen sind, kannst du dich gerne melden.
Am besten über eine Mail: ja@alef-pe.de
LG Jürgen
jal1965
 
Beiträge: 8
Registriert: 20.11.2014 20:24


Zurück zu Fähren, Verschiffung und Luftfracht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast