Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Carnet de Passage - Kurzanleitung

Dokumente für's Mopped

Carnet de Passage - Kurzanleitung

Beitragvon Joshotto » 20.03.2017 06:36

Hallo ihr Lieben!

Als ich vor Weltreiseantritt im Mai letzten Jahres mich ums Carnet kümmern musste, haben mich die irgendwie überbordenden Informationen auf Reiseblogs etwas stutzig gemacht, da sich herausstellte, ein Carnet zu bekommen ist extrem einfach und in wenigen Schritten abhakbar. Außerdem stimmt es nicht, dass man für die Kaution keine Bürgschaft bekommen würde.

Darum habe ich mal eine Kurzanleitung mit Checkliste geschrieben, die in 4 Minuten gelesen und abgehakt werden kann. Vielleicht hilft das dem einen oder anderen, der eine Weltreise oder eine Langzeitreise plant über die Suchfunktion z.B. weiter.

https://www.horizonride.de/tipps-tricks ... e-passage/

LG, Ben
Benutzeravatar
Joshotto
 
Beiträge: 50
Registriert: 04.09.2015 08:30

Re: Carnet de Passage - Kurzanleitung

Beitragvon mtk777 » 20.03.2017 12:25

Danke Ben, hilft weiter.
Gute Reise weiterhin. Gruß Kai
Der Nordhesse grüßt
Benutzeravatar
mtk777
 
Beiträge: 35
Registriert: 16.07.2016 09:50
Wohnort: 34225

Re: Carnet de Passage - Kurzanleitung

Beitragvon dä Jetriebene » 27.03.2017 11:44

Auch wenn ich wohl nie eins brauchen werde, so Beiträge find ich Klasse!!


Stephan
Stephan

dä Jetriebene

http://skloecker.smugmug.com/
dä Jetriebene
 
Beiträge: 639
Registriert: 01.10.2006 17:32

Re: Carnet de Passage - Kurzanleitung

Beitragvon mtk777 » 31.03.2017 11:52

Thema Bürgschaft, 37 Jahre Kunde bei der Bank mit dem Roten S
Bürgschaft wird seit mehr als 5 Jahren für Privatkunden NICHT mehr ausgestellt.
Falls mal jemand ein Carnet brau ht und dort Kunde ist.
Man könnte ja eine Liste anfertigen, wer das macht oder auch nicht
Der Nordhesse grüßt
Benutzeravatar
mtk777
 
Beiträge: 35
Registriert: 16.07.2016 09:50
Wohnort: 34225

Re: Carnet de Passage - Kurzanleitung

Beitragvon Joshotto » 02.04.2017 02:38

Das ist eine gute Idee. Vielleicht melden sich ja noch andere, die eine Bürgschaft bekommen haben. Die Volksbank war wirklich sehr offen und hilfsbereit und hat sofort ja gesagt... Dass die Sparkasse das prinzipiell nicht mehr macht ist in meinen Augen eine Frechheit, zumal es sich ja nicht um Unsummen handelt. Manchmal fragt man sich gerade bei der aktuellen Zinslage ja schon, wofür es die Bank eigentlich noch gibt.
Benutzeravatar
Joshotto
 
Beiträge: 50
Registriert: 04.09.2015 08:30


Zurück zu Carnet de Passage, Int.Fahrzeugschein, Moto-Versicherung im Ausland ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast