Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Türkei Versicherung

Dokumente für's Mopped

Re: Türkei Versicherung

Beitragvon iceman » 17.10.2013 11:54

kolja2010 hat geschrieben:Über ergo gibt's ein paar schicke Dokumentationen... Wie man sich windet in Leistung treten zu müssen... nur schnell angemerkt.


Kann schon sein, dann vielleicht bitte auch ein paar Links, ansonsten ist es ja nur hoerensagen. Habe keinen Schaden mit denen gehabt. Sieht vielleicht so aus als ob ich die hier pushe, tu ich aber nicht. Habe nur uebersehen, dass ich in diesen Thread schon mal geposted habe und eigentlich schon alles gesagt habe :-)

Habe da wenig Illusionen, insbesondere in Bezug auf Leistungen im Ausland. Meine Erfahrungen mit Versicherungen im allgemeinen ist, dass kleinere Sachen einfach mal so durchgehen und bei grossen Schaeden gibt es eigentlich keine Regeln mehr. Ist dann wie im Bazaar und man muss halt feilschen. Das da alles bis auf den letzten Cent aufgeht kann man sich abschminken.

Hab z.B. Behandlungen von World Nomad ohne Probleme bezahlt bekommen. Vor Jahren Abwasserleck im Haus, $45,000 Schaden. Alles ohne Probleme und in meiner Abwesenheit abgewickelt. Zwei Haeuser in Erdbeben beschaedigt. Ueber eines mit der Versicherung geeinigt, am anderen wird noch gefeilscht. Die Deal werden im Hinterzimmer gemacht mit Verschwiegenheitsklausel und alles was nicht gehen soll, geht oft doch, wenn man hartnaeckig bleibt. Fuer viele schwer vorstellbar in einem Rechtsstaat, aber leider oft so. Find ich auch nicht toll, bisher aber immer noch zu meinen Gunsten ausgegangen.
iceman
 
Beiträge: 91
Registriert: 23.03.2009 01:01

Re: Türkei Versicherung

Beitragvon bug » 18.10.2013 08:22

iceman hat geschrieben:Also Bug, wenn es fuer Dich geht ist es ja toll, aber in deinem eigenem Interesses wuerde ich das mal schriftlich bestaetigen lassen.


hatten wir - es ist ja eine Zusatzversicherung zur bestehenden Kaskoversicherung mit Police für 80€ pro Motorrad
schönen Gruß aus HH

Barbara und Gerd
Benutzeravatar
bug
 
Beiträge: 140
Registriert: 08.04.2010 09:47
Wohnort: Hamburg

Re: Türkei Versicherung

Beitragvon Detlev » 13.02.2014 15:37

Moin,

hier mal das, was der ADAC zu der Sache zu sagen hat. Interessant finde ich die Aussage, dass selbst bei gestrichenem TR der Versicherungsschutz im europäischen Teil gilt.

--------------------

vielen Dank für Ihr Schreiben vom 07.02.2014, das mir zur weiteren Bearbeitung innerhalb der Juristische Zentrale übermittelt wurde. Die hierdurch entstandene Verzögerung in der Beantwortung bitten wir zu entschuldigen.

Warum Ihre eMail vom 30.12.2013 unbeantwortet blieb, läßt sich leider in unserem System nicht nachvollziehen. Wir bitten die nicht erfolgte Bearbeitung zu entschuldigen.

Nach unserem Kenntnisstand stellt sich die Rechtslage wie folgt dar:

Ist das Länderkennzeichen TR in der Grünen Karte gestrichen, gilt der Versicherungsschutz nur im europäischen Teil der Türkei zu den mit dem Versicherungsvertrag vereinbarten Deckungssummen.

Ist das Länderkennzeichen TR in der Grünen Karte nicht gestrichen, gilt der Versicherungsschutz auch im asiatischen Teil der Türkei zu den niedrigen türkischen Deckungssummen.

Um im Falle eines durch Sie verschuldeten Unfalls eine Haftung mit Ihrem Privatvermögen bei hohen Sach- oder Personenschäden über diese Deckungssumme hinaus zu vermeiden, sollten Sie wie bisher geschehen, bei Ihrer Haftpflichtversicherung eine erhöhte Deckungssumme auch für den asiatischen Teil der Türkei vereinbaren.

Konkrete Auskünfte zu diesem Thema und der Gestaltung der Länderkennzeichen erteilt Ihnen das Deutsche Büro Grüne Karte ( http://www.gruene-karte.de/ ) als zuständiger deutscher Ansprechpartner des Systems oder Ihr Kfz-Haftpflichtversicherer.

Mit freundlichen Grüßen

--------

Detlev
Lesenswerte Reiseberichte unter www.simplesimon.de
Benutzeravatar
Detlev
 
Beiträge: 303
Registriert: 24.09.2009 11:32
Wohnort: Lüdenscheid/Sauerland

Re: Türkei Versicherung

Beitragvon dä Jetriebene » 18.02.2014 15:09

Bei durchgestrichenem TR hätte ich an ein komplette Ungültigkeit für TR gedacht. Aber auch gut. . .
Stephan

dä Jetriebene

http://skloecker.smugmug.com/
dä Jetriebene
 
Beiträge: 643
Registriert: 01.10.2006 17:32

Vorherige

Zurück zu Carnet de Passage, Int.Fahrzeugschein, Moto-Versicherung im Ausland ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste