Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Iran: Carnet nötig?

Dokumente für's Mopped

Re: Iran: Carnet nötig?

Beitragvon MathiasH » 21.10.2015 13:14

Ja, habe ich gelesen. Steht nur im Widerspruch zur oben verlinkten Seite, auf der nach wie vor steht, dass es "vorgeschrieben" ist für einige Länder.

Aber eigentlich ging es ja um ein Carnet für Iran.
Motorradtour von Alaska nach Feuerland. [url]http://panamericana2012.wordpress.com/[/url]
Benutzeravatar
MathiasH
 
Beiträge: 173
Registriert: 23.08.2007 19:33
Wohnort: Wiesbaden

Re: Iran: Carnet nötig?

Beitragvon Oldie » 21.10.2015 13:53

xxxx
Zuletzt geändert von Oldie am 07.04.2016 17:13, insgesamt 1-mal geändert.
Oldie
 
Beiträge: 226
Registriert: 28.11.2006 09:09

Re: Iran: Carnet nötig?

Beitragvon Albiorix » 02.11.2015 07:54

Moin zusammen,
sind am 28.10.2015 - also recht aktuell - von Turkmenistan in den Iran gereist. Ein problemloser Grenzübergang der keine eineinhalb Stunden gedauert hat und, würden die Einreisewilligen nicht so zum Drängeln neigen, wäre es wohl noch schneller gegangen.
Neben dem Visum muss man für die Einreise des Menschen eine im Iran gültige Krankenversicherung nachweisen (oder glaubhaft versichern) alternativ kann man sie an der Grenze abschließen. Für das Fahrzeug braucht man ein Carnet de Passage, ein neues Nummernschild gab es nicht. An der Grenze entstanden uns keine Kosten, vorab muss man jedoch einige Talers für die Referenznummer, das Visum (sehr flexibel übrigens) und das Carnet de Passage ausgeben.
Viele Grüße Albi
Albiorix
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.07.2015 19:59

Re: Iran: Carnet nötig?

Beitragvon Panny » 30.11.2015 18:37

The-Verve hat geschrieben:
Zur Vorgehensweise: Man muss weder bei Beantragung noch bei Rückgabe des Carnet das Fahrzeug beim ADAC oder sonstwo vorführen.
Das ist in keinem Fall notwendig. Den ADAC interessiert bei der Rückgabe nur, ob zu jedem Einreisestempel auch ein passender Ausreisestempel ist.



Zumindest 2013 war das noch anders. Ich glaube es war die letzte Seite, auf der von einem deutschen Zollamt die Rückkehr des Fahrzeuges nach Deutschland bescheinigt werden muß. Dafür ist eine Vorführung des Motorrades entweder bei einem Grenz-Zollamt, von denen es nicht mehr viele gibt, nötig oder bei einem Inlandszollamt.

Gruß

Panny
www.krad-vagabunden.de
Benutzeravatar
Panny
 
Beiträge: 580
Registriert: 03.02.2009 22:02
Wohnort: Köln, Deutschland

Re: Iran: Carnet nötig?

Beitragvon Atha. » 30.10.2017 01:06

Nun ist es Ende 2017. Wie sieht's aus, wird ein Carnet immer noch benötigt?
Vergiss den Stress und lebe....
Atha.
 
Beiträge: 20
Registriert: 24.01.2009 12:53
Wohnort: Wiesbaden

Re: Iran: Carnet nötig?

Beitragvon klausmong1 » 30.10.2017 08:33

JA
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 915
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Iran: Carnet nötig?

Beitragvon Rebecca » 11.11.2017 21:10

Wir sind auch gerade am Anfragen wegen Iran und hier wird auch ein Carnet de Passage gefordert.
[color=#FF0000]Mehr von mir auf http://www.rebecca04.eu[/color]
Benutzeravatar
Rebecca
 
Beiträge: 36
Registriert: 25.08.2007 12:47
Wohnort: München

Re: Iran: Carnet nötig?

Beitragvon klausmong1 » 12.11.2017 12:07

Wie in Deinem anderem tread geschrieben, geht auch mitnCarnet and er Grenze, muß man aber ein paar Dinge befolgen, sonst geht das ins Auge.
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 915
Registriert: 03.01.2013 13:03

Vorherige

Zurück zu Carnet de Passage, Int.Fahrzeugschein, Moto-Versicherung im Ausland ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast