Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

VISUM Russland, wie lange dauert es?

Persönliche Dokumente, die immer gebraucht werden.

VISUM Russland, wie lange dauert es?

Beitragvon Mar1kus » 01.06.2015 17:10

Hallo,

wir beabsichtigen ab Ende Juli in Richtung Georgien zu fahren. Wir haben einen Bekannten in der Ukraine der uns kurz vor der Abfahrt auf den neuesten Stand bring, dann entscheiden wir ob wir auf dem Hinweg durch die Ukraine ( Krim ) und Russland fahren oder die Südroute nehmen.

Kann mir jemand sagen wie lange es braucht bis man ein Visum für Russland in den Händen hält, da wir dieses natürlich so kurz vorher wie nur möglich beantragen wollen.

Gruß Markus
Mar1kus
 
Beiträge: 55
Registriert: 14.05.2014 22:51

Re: VISUM Russland, wie lange dauert es?

Beitragvon klausmong1 » 01.06.2015 22:19

4-6 Wochen, je nachdem was Ihr für ein Visum wollt.

Wenn Ihr mehr als 2 x einreisen wollt dann benötigt Ihr ein Multi Entry business Visa.

Ich würde an Eurer Stelle dringend zu einer Visa Agentur gehen und Rücksprache halten.
Kommt auf Euer Visa an, wie das geht und was das kostet.

Wenn eine 2 malige Einreise genügt, dann ist das billiger.

Wenn 2 x nicht genügt, dann bekommt man ein Multi Entry Business Visa normal nur, wenn man in den letzten 12 Monaten schon mal ein Visa gehabt hat.
AUSSER:
Man hat eine Agentur, die auch an Einladungen vom Innenministerium herankommt.
Das kostet zwar mehr, ist dafür aber absolut sicher.
Kann nur nicht jede Agentur.
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1060
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: VISUM Russland, wie lange dauert es?

Beitragvon MathiasH » 18.01.2016 15:16

Ich will keinen neuen Thread aufmachen, daher frage ich mal hier.

Bei den meisten Visa-Agenturen kostet das Touri-Visum für Russland um die 100 Euro (+-10) Eine benötigte Einladung gibt's aber schon für 25 Euro, und der Visa-Antrag scheint auch kein Hexenwerk zu sein, so wie ich es grad vor mir sehe. Gibt es irgendwelche Stolperfallen die ich nicht sehe, oder kann ich mir einfach eine Einladung holen, den Antrag selber ausfüllen und samt Pass ans Konsulat schicken? Ich weiß halt nicht so genau, wofür die Agentur 100 Euro verlangt...

Edit: ich beantworte meine Frage gleich selbst, denn mit Konsulargebühren (35 Euro) und Post/Kurier ist der Unterschied schon gar nicht mehr so groß. Lohnt sich also wahrscheinlich doch nicht, es selbst zu beantragen.
Motorradtour von Alaska nach Feuerland. [url]http://panamericana2012.wordpress.com/[/url]
Benutzeravatar
MathiasH
 
Beiträge: 184
Registriert: 23.08.2007 19:33
Wohnort: Wiesbaden

Re: VISUM Russland, wie lange dauert es?

Beitragvon Voyager16 » 27.04.2016 15:36

Abgesehen von den Gebühren muss man darauf achten, dass der Antrag absolut richtig ausgefüllt und vollständig ist, sonst wird er gar nicht erst angenommen. Eingereicht wird auch nicht mehr beim Konsulat, sondern einem Visazentrum. Neben einer Einladung brauchst du für die Beantragung vom Russland Visum noch einen Versicherungs- und Finanzierungsnachweis. Hexenwerk ist die Beantragung sicher nicht, aber komplizierter als bei manch anderem Land. Insofern kann ich auch nur zur Beauftragung eines Visumdienstes raten. Gute Erfahrung habe ich mit 1a Visum Service gemacht.
Voyager16
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.04.2016 15:10

Re: VISUM Russland, wie lange dauert es?

Beitragvon Arnold1 » 30.06.2016 15:48

Bei uns hat es 3 Wochen gedauert bis wir ein Visum kriegten. Ich glaube das müsste Standard sein mittlerweile.
Arnold1
 
Beiträge: 10
Registriert: 07.01.2016 17:55

Re: VISUM Russland, wie lange dauert es?

Beitragvon klausmong1 » 30.06.2016 16:52

Nein, denn gewisse Einladungen dauern länger.

Pauschal würde ich das nicht sagen
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1060
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: VISUM Russland, wie lange dauert es?

Beitragvon Boris » 29.11.2016 12:25

Arnold1 hat geschrieben:Bei uns hat es 3 Wochen gedauert bis wir ein Visum kriegten. Ich glaube das müsste Standard sein mittlerweile.


Echt? :shock: Nur drei Wochen? Das ging echt schnell, wir warten auf unser Visum schon seit nun fast neun Wochen und sowie es im Augenblick aussieht, wird es auch noch dauern.
Ich frage mich gerade, ob wir etwas falsch gemacht haben? :?
"Was mich von einem Motorrad unterscheidet? Nichts!" (Dennis Hopper)
Benutzeravatar
Boris
 
Beiträge: 5
Registriert: 28.11.2016 17:20

Re: VISUM Russland, wie lange dauert es?

Beitragvon klausmong1 » 29.11.2016 13:43

Boris hat geschrieben:
Arnold1 hat geschrieben:Bei uns hat es 3 Wochen gedauert bis wir ein Visum kriegten. Ich glaube das müsste Standard sein mittlerweile.


Echt? :shock: Nur drei Wochen? Das ging echt schnell, wir warten auf unser Visum schon seit nun fast neun Wochen und sowie es im Augenblick aussieht, wird es auch noch dauern.
Ich frage mich gerade, ob wir etwas falsch gemacht haben? :?


Vermutlich ja.

Denn mit einer Visum Agentur hat man das sehr schnell.
Bei Aufpreis auch in wenigen Tagen.
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1060
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: VISUM Russland, wie lange dauert es?

Beitragvon steinmeister » 12.12.2016 19:18

Touristen-Visum mit einmaliger Einreise.
Mit Aufpreis und über eine Agentur:
4 Tage.
Das sind meine Erfahrungen von diesem Jahr.
Allerdings hatte ich mir die nötige Einladung über die selbe Agentur schon vorab besorgt. Hat aber auch nur ein paar Tage gedauert.
Schöne Grüße aus Boblas
Matthias

Wer sich nicht in Gefahr begibt, kommt darin um.
Ernst Bloch
Benutzeravatar
steinmeister
 
Beiträge: 12
Registriert: 27.05.2016 08:25
Wohnort: Naumburg

Re: VISUM Russland, wie lange dauert es?

Beitragvon klausmong1 » 13.12.2016 01:23

Sowas geht.

Wenn man wie Du schreibst die Einladung schon hat.

Aber wenn es schnell gehen muß geht das in 2 Wochen auch, kostet nur mehr.
Und wenn man es in 4 Tagen benötigt geht das.

Wenn es 9 Wochen dauert, würde ich die Visa Agentur wechseln.....
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1060
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: VISUM Russland, wie lange dauert es?

Beitragvon mtk777 » 10.02.2017 19:00

Wie Klaus schon schrieb: sollte es das sein Multi Entry business Visa, dann gehe von 4-6 Wochen aus.
Dieses Visum bekommst du nur vom Innenministerium. Wir haben uns als Gruppe entschieden, eine Agentur zu beauftragen. Von dieser sind wir überzeugt, weil eventuell nötige Veränderungen im.Antrag, von selbiger geändert wird (nach telefonischer Rücksprache) Du auf dem laufenden bist, wie der Stand der Dinge ist.

Ich zahle mit allen anfallenden Gebühren, sämtlicher Einrichtungen ect, knapp über 200 Teuros.
Antrag ausgefüllt, Nummer aufgeschrieben, Bild mit beigepackt (muß ein Biometrysches sein).
Dann kam der Rückruf,wegen einer Eintragung, Rechnung, bezahlt und Ankündigung bekommen wann das Visum auf Reise geht.
Damit hatte ich keine Probleme, musste mich um nix kümmern
Auf Wunsch gebe ich dir gerne die Adresse und Telnr ect
Der Nordhesse grüßt
Benutzeravatar
mtk777
 
Beiträge: 35
Registriert: 16.07.2016 09:50
Wohnort: 34225

Re: VISUM Russland, wie lange dauert es?

Beitragvon RUSH » 10.02.2017 20:01

klausmong1 hat geschrieben:
Wenn 2 x nicht genügt, dann bekommt man ein Multi Entry Business Visa normal nur, wenn man in den letzten 12 Monaten schon mal ein Visa gehabt hat.
AUSSER:
Man hat eine Agentur, die auch an Einladungen vom Innenministerium herankommt.
Das kostet zwar mehr, ist dafür aber absolut sicher.
Kann nur nicht jede Agentur.


Da habe ich die Info, das dies an der Grenze trotzdem nur zu max. 2 Einreisen führen kann, da ja der Stempel im Pass fehlt.
Deswegen habe ich jetzt eine Woche Petersburg im März gebucht.

Ob das wirklich so kommen würde - keine Ahnung...

Grüße
Jörg
RUSH
 
Beiträge: 15
Registriert: 27.11.2016 18:48
Wohnort: an der Elbe

Re: VISUM Russland, wie lange dauert es?

Beitragvon klausmong1 » 10.02.2017 23:35

Nö, wenn Du das Visum hast, darfst auch hinein.

Sonnst würdest das Visum gar nicht bekommen.

ich hab schon 2 x Multy entry Business Visa gehabt und Null Probleme.
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1060
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: VISUM Russland, wie lange dauert es?

Beitragvon berlinsky » 29.03.2017 16:36

Touristenvisum, einmalige Einreise, ohne Aufpreis oder irgendwelchen sonstigen schnick-schnack: von Absenden Pass an Reisebüro bis Pass wieder erhalten: genau 2 Wochen . :D
Mein Moped lebt - es raucht, es säuft und macht Verkehr
berlinsky
 
Beiträge: 28
Registriert: 20.03.2015 09:47
Wohnort: Berlin


Zurück zu Alles zu Visa, Botschaften, Int. Führerschein ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast