Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Visa Verängern in Russland

Persönliche Dokumente, die immer gebraucht werden.

Visa Verängern in Russland

Beitragvon harthel » 06.04.2014 13:37

Hallo,
ich möchte ab Mai über die Seidenstrasse nach Japan reisen. Für die Strecke nach Kasachstan von Omsk bis zur Insel Sakhalin habe ich ein 30 Tages Touristenvisum für Russland erhalten.
Kann mir jemand mitteilen, wo und wie ich das Visum während der Reise in Russland verlängern könnte?
Welche Sanktionen drohen mir, wenn ich nicht rechtzeitig ausreisen kann?
Hartmut
Benutzeravatar
harthel
 
Beiträge: 63
Registriert: 11.04.2010 16:53
Wohnort: Köln

Re: Visa Verängern in Russland

Beitragvon klausmong1 » 06.04.2014 15:39

Was ich weiß kann man nicht verlängern.

Man kann auch nur 1 Visum im Pass haben.

Deswegen ist ja auch der Tip in vielen Foren ( zumindest den Englischsprachigen ) immer schauen das man ein Multi Entry Business Visum bekommt, kostet etwas mehr, ist es aber wert.

Denke mir, das die Russen sowas nicht lustig finden, für den Fall, das Du wieder mal dorthin willst
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1167
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Visa Verängern in Russland

Beitragvon Theo.Turnschuh » 08.04.2014 03:51

klausmong1 hat geschrieben:Was ich weiß kann man nicht verlängern.

Man kann auch nur 1 Visum im Pass haben.

Deswegen ist ja auch der Tip in vielen Foren ( zumindest den Englischsprachigen ) immer schauen das man ein Multi Entry Business Visum bekommt, kostet etwas mehr, ist es aber wert.

Denke mir, das die Russen sowas nicht lustig finden, für den Fall, das Du wieder mal dorthin willst



Kann ich bestätigen: GAR NICHT LUSTIG! Das ist in RF unerlaubter Aufenthalt und eine Straftat. Es gibt Deutsche, die haben da schon mal 3 Tage die staatliche Gastfreundschaft geniessen dürfen und bekamen dann eine 5 jährige Sperre. Visa verlängern kenne ich nur am Flughafen und nur in ganz besonderen Ausnahmefällen (Flug ausgefallen usw.) Da kostet dann aber auch der Tag 50 Dollar. Damit würde ich lieber nicht planen. Vielleicht solltest Du nochmal mit Deinem Visa-Büro Kontakt aufnehmen und das jetzige Visa annulieren lassen und neu beantragen.
In Russland ist es immer schlecht mit Behörden zu dealen, ween man die Sprache nicht ausreichend sicher beherrscht. Der Polizist vor Ort spricht garantiert kein Englisch.
BMW R1200GS, Bj. 2004, rot
Benutzeravatar
Theo.Turnschuh
 
Beiträge: 178
Registriert: 14.01.2013 14:36
Wohnort: Astana/ KAZ (BÄRlin)

Re: Visa Verängern in Russland

Beitragvon seehase » 08.05.2014 09:09

Jetzt ist doch eine Lösung gefragt. Du musst über eine Agentur gehen dann bekommst du wie ich 3 Monate mit mehr-fach-einreise.
Gruß
Seehase
seehase
 
Beiträge: 130
Registriert: 30.11.2013 13:22
Wohnort: Am Bodensee

Re: Visa Verängern in Russland

Beitragvon klausmong1 » 09.05.2014 16:00

Ja, man benötigt unbedingt Multi Entry, ansonsten kann man Kasachstan und Mongolei definitiv auslassen.

Mit dem normalen Touristenvisum kann man nur EINMAL einreisen.

Also, unbedingt zu einer Visa Agentur, die sollen das Visum ungültig machen und ein Neues für Euch beantragen, aber das dauert etwas, deswegen eher schneller machen.
Da kann man gleich ein 6 Monate Multi Entry Business Visa holen.
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1167
Registriert: 03.01.2013 13:03


Zurück zu Alles zu Visa, Botschaften, Int. Führerschein ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast