Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Visum für den Iran

Persönliche Dokumente, die immer gebraucht werden.

Visum für den Iran

Beitragvon Dirk » 22.09.2003 10:22

Ein Touristenvisum für den Iran zu bekommen ist nicht immer ganz leicht. Ich habe meines beim Konsulat in Frankfurt http://www.iranembassy.de/d-konsular.htm persönlich beantragt und abgeholt.
Prozedere:
Bevor das Visum beantragt wird, benötigt man eine sogeanannte Visa-Referenznummer des iranischen Innenministeriums. Diese kann man theoretisch über eine iranische Reiseagentur beantragen. Nach Erteilung der Referenznummer (ca 14 Tage) kann das Visum beantragt werden. Bei mir war das Visum nach 24 Stunden abholbereit. Es berechtigt zum Aufenthalt von 30 Tagen, kostet 54.-€ (ohne Referneznummererteilung) und muss innerhalb von 3 Monaten nach Erteilung angetreten werden.

Herzliche Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Dirk
 
Beiträge: 525
Registriert: 05.02.2003 02:24

Iran

Beitragvon piora » 22.09.2003 18:17

He Dirk, Gratuliere zum Visum !!
danke Dir für dein Mail und deiner erfahrung
Lass mich mehr von deiner Reise erfahren. Ich bin sehr gespannt.
Wodurch, mit oder ohne GPS ? Karten Unterkunft.
Danke
Edy
piora
 

Beitragvon Dirk » 23.09.2003 08:56

Hallo Edy,
für den Iran würde ich kein GPS mitnehmen. Da die Reise aber noch auf die arabische Halbinsel und weiter führen soll, werde ich's trotzdem im Gepäck haben.
Ich habe eine im Iran produzierte Karte (Verlag habe ich gerade nicht zur Hand) in einem halbwegs erträglichen Maßstab. Die Karte soll man in allen größeren Städten bekommen können.

Viele Leute, mit denen ich über den Iran sprechen konnte sagten, dass man gut und relativ preiswert in Local Guest Houses übernachten kann. Verhandeln ist Ehrensache ;-) Dort kann man auch in Rial bezahlen. In größeren Hotels soll's bei Touris nur mit $ gehen.

Ein Hotel wurde mir in Täbriz empfohlen:
Hotel Morvarid.
Imam Khomeini Ave. Tel : 0098-411-5533367
Fax: 5531433.
Very very friendy management.Internet access (2.5$/hr).. 24 hr hot water. 7.5 $/day/person.. Very central..Walking distance to Bazaar..Parking possible in lobby.Laundry.


In Esfahan, nur wenn man sich wirklich etwas gönnen möchte, gibt es eine ehemalige Karawanserei:
http://www.abbasihotel.com/index.htm

Bild

Das Einzelzimmer gibt's ab 80$ + 19%tax. Wie gesagt, wenn man sich wirklich etwas gönnen möchte.

Hier noch der aktuelle Wechselkurs (23.09.03):
1 Euro = 9066.83 Iranischer Rial
1 Iranischer Rial (IRR) = 0.0001103 Euro (EUR)
bzw.
1 Schweizer Franken = 5842.33 Iranischer Rial
1 Iranischer Rial (IRR) = 0.0001712 Schweizer Franken (CHF)

Wenn Du möchtest, kannst Du den Reiseverlauf ab Oktober hier verfolgen:
http://www.motorradkarawane.de/logs/phpBB2/index.php

Herzliche Grüße und viel Erfolg bei Deinen Vorbereitungen

Dirk
Benutzeravatar
Dirk
 
Beiträge: 525
Registriert: 05.02.2003 02:24

Visa fuer den Iran

Beitragvon Bikes on World Tour » 23.09.2003 12:01

Hi,
sieh bloss zu, dass du ein Touristen-Visum bekommst und kein Transitvisa, auch wenn es schwieriger ist, zu bekommen. Wir sind mit dem Transitvisa vor 2 Monaten in den Iran eingereist und konnten es entgegen aller Auskuenfte und Informationen nicht verlaengern. Das hat ganz schoen Stress gegeben. Falls Du noch Infos zum Iran suchst, hilft Dir vielleicht unsere Seite http://www.bikesonworldtour.de
Beste Gruesse aus Kashmir
Ulrike und Kai
Bikes on World Tour
 

Iran-Visum

Beitragvon Dirk » 11.01.2004 13:29

Mehrfach ist hier im Forums schon ueber Iran-Visa geschrieben worden. Die juengsten Infos hierzu sind:
Das Visum kann in bei der iranischen Botschaft in Istanbul wesentlich guenstiger und schneller als in Deutschland bezogen werden. Die Wartezeit reduziert sich von 14 auf 10 Tage. Wer nicht ueber Istanbul faehrt, kann es auch in Erzurum oder in Dogubeyazit bekommen. In Dogubeyazit hilft Memet Arik weiter:

Memet Arik
Beladize Caddesi No.6
04400 Dogubeyazit
Tuerkei
Tel: 0090 472 31267772
Fax: 0090 472 3127776

Im Iran kann man auch das 30-taegige Toursitenvisum verlaengern. Z.B. in Shiraz fuer ca 10 EUR weitere 30 Tage. Wartezeit eine knappe Stunde.

Herzliche Gruesse

Dirk
Expedition Sindbad
Benutzeravatar
Dirk
 
Beiträge: 525
Registriert: 05.02.2003 02:24

Re: Iran-Visum

Beitragvon beddhist » 04.03.2004 21:38

Dirk hat geschrieben:Das Visum kann in bei der iranischen Botschaft in Istanbul wesentlich guenstiger und schneller als in Deutschland bezogen werden. Die Wartezeit reduziert sich von 14 auf 10 Tage. Wer nicht ueber Istanbul faehrt, kann es auch in Erzurum oder in Dogubeyazit bekommen. In Dogubeyazit hilft Memet Arik weiter:
[/url]
Dirk,

Hast Du das selber so gemacht? Braucht man dazu nicht die berüchtigte Referenz-Nr.?
beddhist
 

Beitragvon Gast » 09.03.2004 00:30

Wir haben unsere Visa (teuer) in Frankfurt besorgt, mit Ref.-nr..
Die Istanbul-Variante ist uns von Reisenden im Dezember 2003 bestaetigt worden.

Herzliche Gruesse

Dirk
Gast
 

Re: Visum für den Iran

Beitragvon Wetor » 14.01.2012 21:00

Die aktuellen Umrechnungskurse kann man sich auch sehr gut hier http://www.wallstreet-online.de/waehrungsrechner anschauen.
Wetor
 
Beiträge: 1
Registriert: 14.01.2012 20:59

Re: Visum für den Iran

Beitragvon dä Jetriebene » 28.01.2012 01:13

Für die Brillenträger unter uns. Ein Arbeitskollege musste jetzt neue Passbilder für's Visa OHNE Brille machen lassen.
Stephan

dä Jetriebene

http://skloecker.smugmug.com/
dä Jetriebene
 
Beiträge: 593
Registriert: 01.10.2006 17:32

Re: Iran-Visum

Beitragvon buecherjo » 01.06.2012 10:25

Dirk hat geschrieben:Im Iran kann man auch das 30-taegige Toursitenvisum verlaengern. Z.B. in Shiraz fuer ca 10 EUR weitere 30 Tage. Wartezeit eine knappe Stunde.

Herzliche Gruesse

Dirk
Expedition Sindbad


In München wurde uns mitgeteilt:
Für die Rückreise würde man an der Grenze nur ein 14 !! Tages Transitvisum bekommen.
buecherjo
 
Beiträge: 23
Registriert: 25.01.2012 11:44

Re:

Beitragvon buecherjo » 01.06.2012 10:26

Dirk hat geschrieben:
http://www.abbasihotel.com/index.htm

Bild


Diese Links sind tot- man kommt auf eine Seite "Url Parked" etc. pp

Dirk
buecherjo
 
Beiträge: 23
Registriert: 25.01.2012 11:44

Re: Visum für den Iran

Beitragvon dakaralex » 29.08.2012 18:09

Hallo Zusammen,

meine Freundin (sie ist Russin) und ich stehen kurz vor der Grenze zur Türkei und wollen im September diese durchfahren, um vor dem Kälteeinbruch den Süden des Irans zu erreichen.

Habe bisher immer zu hören bekommen "Geht nach Trabzon zur Iranischen Botschaft, dort gibt es in 1 - 2 h das Visum!"
Hat jemand hier konkrete Erfahrungen damit, wie dies aktuell ausschaut???

Vielen Dank für jegliche Unterstützung


Alex
"Das Glück liegt auf dem Weg, nicht am Ende der Straße!"
Benutzeravatar
dakaralex
 
Beiträge: 16
Registriert: 11.02.2012 14:37
Wohnort: Bitburg


Zurück zu Alles zu Visa, Botschaften, Int. Führerschein ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste