Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Trans EU Tour 2020 teils TET–20Länd, 20Woch.-Update

Keine Lust alleine zu fahren? Schwierige Etappen im Team anpacken?

Trans EU Tour 2020 teils TET–20Länd, 20Woch.-Update

Beitragvon terramoto » 11.11.2019 23:17

Trans Europe Tour in 2020 teils TET – 20 Länder, 20 Wochen - Mai-Sept. 2020 - Mitfahrer ?

Kurzes Update zur Tour: geht nun mit der Uhr, wegen Mitfahrer.

Start nach Skandinavien, bei Köln, 2te Juni Woche, dann Dänemark umrunden, von Frederikshavn nach Göteborg dann Norwegen westlich hoch bis zu den Lofoten​​ dann östlich nach Lappland dann südlich runter, östlich nach Finnland, Fähre Helsinki nach Tallin und dann Estland, Lettland, Litauen Polen mit Masuren dann MekPom und zurück nach Deutschland.
Zeitlich für diese Runde ca. 7-8 Wochen und das gemütlich, Auszeit heist die Devise, nix schnell schnell.

Und dann vorher Anfang bis Ende Mai Italien Runde, Slowenien, Istrien, Norditalien, Westitalien runter bis Sizilien einmal rum, dann Kalabrien, Apulien und die Ostseite wieder hoch bis Deutschland.

Nach Skandinavien dann Slowenien Istrien, Kroatien, Montenegro, Albanien, Nordgriechenland bis nach Istanbul, dann Bulgarien, Rumänien, Ungarn, Slowakei, Polen, Tchechien nach Deutschland.

So ist der geänderte Plan bis jetzt. (Stand Ende Januar 2020)

Die einzelnen Tracks arbeite ich gerade aus, Schwerpunkt ist Auszeit, Sachen anschauen, Offroad und Onroad,
aber nicht Schwerpunkt TET, die baue ich ein wos geht und Sinn macht, da mein Raumschiff natürlich dann auch nicht
das leichteste ist, weil, man will ja auch a bisserl Komfort gelle.

Und für dann unterwegens findet ihr mich dann unter einer Reisetagebuch App.
Den Link hierzu werde ich dann noch hier posten wenns soweit ist.

Dort werde ich nach Möglichkeit, Zeit, Lust und Laune täglich kurz mit ein paar Bildern posten.
Dort erreicht ihr mich dann auch und ich kann dann auch den Standort teilen sollte sich jemand für einen Einstieg sonstwo interessieren.
Und natürlich über WhatsApple.​​

Allzeit gute Fahrt an die Gemeinde.
gruss markus

Ursprünglicher Eintrag:

Hallo und schönen guten Tag/Abend Gemeinde
Ich plane eine Trans Europa Tour in 2020
20 Länder – 20 Wochen
01.05.2020 – 30.09.2020 ca.

Geplante Länder bzw. Stationen: (Nun mit der Uhr, siehe oben)
Start im Allgäu
Slowenien – Istrien-Kroatien – Italien – Sizilien – Montenegro – Albanien - Nordgriechenland
Türkei bis Istanbul – Bulgarien – Rumänien – Ungarn – Slowakei - Polen
Litauen – Lettland – Estland – Finnland – Schweden – Norwegen (ohne Nordcap)- Dänemark

So wäre mal der Plan den ich ins Auge fasse und der mittlerweile fast steht und gereift ist.
Einige dieser Länder habe ich schon mehrfach bereist.

Ein paar Worte zu mir:
Aus dem schönen Allgäu, 55 Jahre jung, Fit for Travel, Weitgereist, Weltgereist,
Zahlreiche Touren in zahlreichen Ländern, mit allem was so fährt.
Einige Motorräder gefahren gebaut und umgebaut.
Nun möchte ich mal eine große Europatour machen, da es an der Zeit ist sich endlich eine Auszeit zu gewähren und sich den Rest von Europa anzusehen bzw. zu erfahren, mit dem Motorrad natürlich, wie schon andere Länder erfahren wurden und unter anderem auch längere Zeit durch Indien, was nächstes Jahr auch wieder ansteht, noch vor der Europatour.

Ich plane für mich wie oben beschrieben in 2020, 20 Länder in 20 Wochen zu bereisen, was nicht heißt das ich für jedes Land genau 1 Woche veranschlagt habe, manche länger, manche kürzer, je nachdem und Lust und Laune, nicht nur fahren sondern auch Hot Spots besuchen, relaxen mal an einem Ort länger bleiben ohne Zeitdruck und Stress, das ist das Hauptziel dieser Reise.
Eile mit Weile ist das Motto und bloß kein Stress aufkommen lassen. Der Weg ist das Ziel.
Ich reise per Zelt mit guter Ausrüstung, wildcampen wo erlaubt, vor allem in Skandinavien, sonst halt Campingplätze, was nicht heißt das ich nicht auch mal eine Pension oder so aufsuche, wenns mal nur pissen sollte oder kalt ist.

Das Bike:
Mein für diese Reise gewähltes Bike ist, (und dieses bewusst gewählt),
eine Honda Transalp 600 PD06, letztes Japan Baujahr 1996 in bestem Zustand, dieses ich für diese Reise komplett um und aufgebaut habe mit allem drum und dran, (Wirth, Wilbers, Alukoffer uvvm.) voll aufgebrezelt, um und ausgerüstet und einfach zu schrauben weil man alles selber machen kann und es eine günstige alt bewährte Reiseenduro ist und da ich es nicht eilig habe reichen mir die 50 Ps auch aus. Zuverlässigkeit zählt.

Nun stellt sich die Frage ob der eine oder andere ähnliches vorhat evtl. auch Teiletappen oder so,
und oder sich für ein Land oder einen Abschnitt anschließen möchte, oder wie auch immer,
man ein Stück zusammen fahren kann oder möchte. Alles offen, ich tracke alles mit und kann auch die Gps Positionen während der Reise zusenden.
Ich arbeite mir momentan noch die Strecken aus die ich fahren möchte, sprich nicht nur Onroad Etappen sondern auch Offroad Etappen und teils TET Etappen (Trans European Trail), die ich dann in meine Tracks teilweise einbauen werde je nach dem wie es in meine Route passt.
So, denke das sind mal genug Infos zum bevorstehenden Trip,
also dann es gibt viel zu sehen, wer fährt mit ???
Würde mich über Reisebegleitungen freuen. Zu zweit macht`s Reisen mehr Spaß.
gruss markus
terramoto
Zuletzt geändert von terramoto am 31.01.2020 23:19, insgesamt 1-mal geändert.
gruss markus
terramoto
Benutzeravatar
terramoto
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.03.2018 19:45
Wohnort: Allgäu

Re: Trans Europe Tour in 2020 teils TET – 20 Länder, 20 Woch

Beitragvon tdmdonner » 14.11.2019 21:31

Hi Markus,

kontaktiere mal Carsten. Er hat ähnliches vor. Allerdings eher die Region Spanien, Portugal, Frankreich und Italien. Vielleicht findet ihr ja eine temporäre gemeinsame Schnittstelle. Die Kontaktdaten findest Du auf seine HP: mulattiera.de

Viel Spaß!
Mach Deine Spur!

http://www.einspur.de
Benutzeravatar
tdmdonner
 
Beiträge: 501
Registriert: 19.01.2008 20:09
Wohnort: bei Kassel

Re: Trans Europe Tour in 2020 teils TET – 20 Länder, 20 Woch

Beitragvon CaptLeberkaes » 18.01.2020 21:09

Servus Markus,

noch ein Allgäuer hier, ja Wahsinn. Sympathischer Beitrag!

Meine Ziele sind bissl niedriger gesteckt, möchte in 4 Wochen den Balkan erkunden. Da du ja aber schon weit vor mir losttuckerst könnte man sich ja evtl unterwegs irgendwo treffen falls es sich ergeben sollte?

Habe bereits hier ebenfalls einen Reiseaufruf:
viewtopic.php?f=12&t=9782

Gruas,
Ben
Fahra muasch
Benutzeravatar
CaptLeberkaes
 
Beiträge: 6
Registriert: 20.03.2018 06:51
Wohnort: Dresden

Re: Trans Europe Tour in 2020 teils TET – 20 Länder, 20 Woch

Beitragvon soischs » 23.01.2020 12:48

Servus Markus,

und sogar noch a dritter Allgäuer .

Ich möchte diese Jahr auch unbedingt noch ne größere Runde drehen und mein bisheriger Reisepartner ist jetzt Vater geworden und fällt ne weile aus.

Kurz zu mir ich komm aus Waltenhofen bei Kempten und bin 42 Lenze alt .Aktuell hab 2 Moppeten. eine KTM 1290 und ne BMW 800 GS die ich als Unfall Moped gekauft hab und wieder zusammengeflickt hab.

Unsere letzte Tour war ans Nordkap und da bin auch aus den gleichen Gründen wie Du auch mit ner Transalp PD10 gefahren. Aber aufgrund des Gewichts und Benzinverbrauchs möchte ich die nächste Reise mit was „modernerem“ Probieren. 90% der Reise haben wir auch wild im Zelt gepennt und uns selber gekocht.

Zeitlich bin ich zwischen Anfang Juli und Anfang Oktober ziemlich flexibel und könnte mich da so 2-4 Wochen vllt auch etwas länger anschließen.

Vltt können wir uns ja mal Treffen und schauen ob wir n Teil Deiner Route zusammen fahren können.


Gruß
Michael
soischs
 
Beiträge: 1
Registriert: 29.06.2018 15:14

Re: Trans Europe Tour in 2020 teils TET – 20 Länder, 20 Woch

Beitragvon terramoto » 23.01.2020 22:41

Hallo Michael
Hab dir ne PM geschrieben.
gruss markus
terramoto
Benutzeravatar
terramoto
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.03.2018 19:45
Wohnort: Allgäu


Zurück zu Reisepartner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste