Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Der Weg ist das Ziel, im September

Keine Lust alleine zu fahren? Schwierige Etappen im Team anpacken?

Der Weg ist das Ziel, im September

Beitragvon anfahrer » 17.08.2019 07:18

Hey
Ich will im September so zwischen 4-5.9, und 26-27.9. irgendwo hin.
Die Himmelsrichtung spielt dabei eine eher untergeordnete Rolle, sollte aber doch in Richtung mehr Wahrscheinlichkeit auf Sonne als Regen gehen.
Berge und Kurven sind mir lieber als Tiefebene mit endlos langen Geraden.
Möchte dort wo vorhanden und möglich Teile des TET fahren, zumindest die Teile die ich mir/wir uns zutrauen.
Fahrer und Möppi sollten also Schotter mögen.
Habe das Zelt immer dabei, nächtige aber auch ab und zu gerne mit einem festen Dach überm Kopf.
LG
Tom
anfahrer
 
Beiträge: 14
Registriert: 10.05.2009 14:24
Wohnort: Österreich

Re: Der Weg ist das Ziel, im September

Beitragvon Willi67 » 19.08.2019 11:04

Servus Tom,
ich (knapp 52 Jahre und Pflegeleicht) plane selber gerade eine Spontan-Tour und alle meiner sonstigen Begleiter haben anscheinend keine Zeit !
Habe mir überlegt, nach der noch offenen Anreise vom Genfer-See aus dann die Grandes de Alpes zu fahren
aber dann auch immer wo es möglich ist auf Nebenstraßen / Schotter auszuweichen (oder so) !?
Fahren möchte ich dann auf diese Weise gen Süden Richtung Col du Parpaillon und dann auch noch so
in dieser Gegend herum.....
Ich komme aus Wasserburg am Inn....das ist in der Nähe von Rosenheim !
Fahren werde ich entweder mit der BMW G650 Xchallenge oder mit meiner Tiger 800 ??
Zeitraum wäre von Montag den 02.09 bis Sonntag den 08.09. (könnte auch etwas länger)!

Wo genau kommst du denn her, was fährst du für Moped, wäre das was, und und und??

Gruß Willi
Niveau ist keine Handcreme
Willi67
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.06.2017 19:11
Wohnort: Bayern


Zurück zu Reisepartner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste