Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Vietnam/Laos im Februar 2019

Keine Lust alleine zu fahren? Schwierige Etappen im Team anpacken?

Vietnam/Laos im Februar 2019

Beitragvon Walter.O » 28.08.2018 13:38

Hallo an alle Brüder und Schwestern mit einer Affinität für Asien und ferne Länder.

Ab Mitte Februar 2019 möchte ich eine drei bis vierwöchige Motorradrundreise in Vietnam und Laos machen. Einen vietnamesischen Motorradverleih habe ich bei meinem letzten Besuch in Vietnam gecheckt. Einreise nach Laos u Kambodscha sind mit den Motorräder möglich. Führerschein Klasse A ist zwingend erforderlich, auch für 125ccm. Kosten ca 150 US$ für 4 Wochen mit ein bis zwei Jahre alten 125er Honda. Da kommt natürlich noch das ein oder andere "Extra" aber mit 200€ sollte man dabei sein.

Ich selbst bin langjähriger Motorradfahrer, Bj. 1959 und habe Fernreiseerfahrung. Interessant wäre diese Reise mit 3 und mehr Personen.

Flüge werden so um die 750€ kosten und pro Tag wird man mit 50€ für Verpflegung und Übernachtung rechnen müssen. Dazu kommen Visa- und Transferkosten.

Die Reise sollte in keine Kilometerfresserei ausarten, lieber auch mal 2-3 Tage an einem Ort bleiben und die Gegend erkunden.

Vorab sollte man/frau sich kennen lernen um zu entscheiden, ob man es miteinander aushalten kann und um Details der Reise Abzustimmen.

Viele liebe Grüße.

Walter 015750977609
Walter.O
 
Beiträge: 15
Registriert: 01.06.2017 14:18
Wohnort: Remagen

Re: Vietnam/Laos im Februar 2019

Beitragvon bergmittel » 28.08.2018 18:12

hallo,
klingt erst mal sehr interessant und weckt mein interesse.
wäre absolutes neuland für mich. wie sieht es da unten mit der verständigung aus ? und es herrscht hoffentlich keine regenzeit ?
eventuell könntest du mal noch etwas genauer erzählen..
Benutzeravatar
bergmittel
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.01.2018 00:04
Wohnort: Freistaat Sachsen

Re: Vietnam/Laos im Februar 2019

Beitragvon Walter.O » 29.08.2018 11:42

Hallo Bergmittel.

Vietnam ist ein absolut modernes Land mit hervorragender Infrastruktur für Touristen. Dazu ist noch alles für uns Europäer sehr preiswert. Z.B. Übernachtung ab 10€, Benzin ca. 1€, Essen ab2€ ...

Die Straßen sind ok, für asiatische Verhältnisse sogar sehr gut. Die Regenzeit ist im Februar vorbei aber mit Regen ist hin und wieder zu rechnen. Verständigung ist auf Englisch immer möglich. Die Bevölkerung ist nett, aufgeschlossen und überdurchschnittlich jung. Auch geschäftstüchtig aber nicht aufdringlich.

Laos kenne ich persönlich noch nicht, soll aber auch recht unkompliziert sein.

Für den preiswertesten Flug werden derzeit ca 550€ aufgerufen.
Walter.O
 
Beiträge: 15
Registriert: 01.06.2017 14:18
Wohnort: Remagen

Re: Vietnam/Laos im Februar 2019

Beitragvon Biki » 29.08.2018 12:38

Laos war auch unkompliziert. Französisch geprägt, es gibt überall, wo Touristen sind, Baguette. Mit Englisch geht es aber gut. Die Standard-Tourirouten sind sehr "ausgetreten", daneben kann es spannend sein. Aber immer freundlich. Mit Straßensperren muss man rechnen, wir wurden immer durchgewunken. Gewehrbewaffnete Leute in Dörfern haben wir öfter gesehen.
vom Sabbatical zurück: bikisabbat
Mopedblog und Berichte u.a. von Mopedreisen zwischen Island und Marokko: bikibike
Benutzeravatar
Biki
 
Beiträge: 424
Registriert: 18.05.2005 18:18
Wohnort: Kraichgau

Re: Vietnam/Laos im Februar 2019

Beitragvon kielometer » 17.09.2018 21:54

Hallo,
hatte auch vor, im Winter mit Mietmotorrad nach Laos zu fahren. Ich war im März mit dem Mietmotorrad in Nord-Thailand. Ich wollte eigentlich nur 8-10 Tage nach Laos, Vietnam kenne ich schon. Vielleicht kann man ja eine Teilstrecke zusammen fahren?
Gruss
Kielometer
kielometer
 
Beiträge: 7
Registriert: 17.09.2018 21:50
Wohnort: Kiel

Re: Vietnam/Laos im Februar 2019

Beitragvon Walter.O » 30.10.2018 17:51

Hallo an Alle.
Die Resonanz war überragend und die Reise geht Ende Februar in Hanoi los. Wir sind 4 Teilnehmer und größer soll die Reisegruppe nicht werden.
Ich wünsche euch allen schöne Touren und noch viel Motorradspass.
Grüße, Walter
Walter.O
 
Beiträge: 15
Registriert: 01.06.2017 14:18
Wohnort: Remagen

Re: Vietnam/Laos im Februar 2019

Beitragvon Walter.O » 08.04.2019 22:53

Hallo Leuten.
Die Reise ist inzwischen schon Geschichte und war einfam klasse. Vietnam ist ein tolles Reiseland und der Norden ist weitgehend frei von Touristen. Die Menschen sind freundlich neugierig, geschäftlich und fleißig aber nie aufdringlich oder aggressiv. Wir sind ohne Probleme 2500 km in 3 Wochen gefahren und haben viele gesehen. Der Grenzübertritt nach Laos wurde uns leider verwehrt, wir waren am falschen Grenzübergang. Geliehene Fahrzeuge können nur in der Provinz aus dem Land nach Laos rüber, in der sie auch registriert sind. Wir hätten dadurch ca 1000 km Umweg fahren müssen und das War zu dem Zeitpunkt nicht praktikabel.
Trotz dieser Unannehmlichkeit kann ich Vietnam als Motorradreiseland null empfehlen, auch für nicht so erfahrene Reisende.
Ich kann bei Bedarf gerne weiter Auskünfte geben.
Liebe Grüße.
Walter
Walter.O
 
Beiträge: 15
Registriert: 01.06.2017 14:18
Wohnort: Remagen


Zurück zu Reisepartner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron