[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4668: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3815)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4670: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3815)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4671: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3815)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4672: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3815)
Das Motorradreiseforum • Thema anzeigen - Rentnertour: Indien oder Kapstadt
Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Rentnertour: Indien oder Kapstadt

Keine Lust alleine zu fahren? Schwierige Etappen im Team anpacken?

Rentnertour: Indien oder Kapstadt

Beitragvon wolfgang181 » 17.04.2018 13:09

Hallo,

bin Rentner und möchte mir noch Träume erfüllen. Dabei steht eine Fahrt nach Indien auf dem Landweg ganz oben. Falls dies politisch nicht möglich ist, wäre Kapstadt auch ok, ggf. auch Mexiko.
Da ich Haus, Garten und auch noch andere Hobbies habe, möchte ich nur in den Wintermonaten, dh von ca. Oktober bis April reisen, das Motorrad irgendwo stehen lassen und heimfliegen, um im Herbst die Reise fortzusetzen (habe dies gerade in Süd-Amerika 5 halbe Jahre so gemacht).

Ich bin seit 1981 BMW GS-Fahrer, aber ich denke eine leichtere Maschine wäre besser. Vielleicht eine Suzuki DR 650. Geschwindigkeiten über 100km/h sind ohnehin selten.

Übernachten: Zelt, Hostel, Coachsurfing, wild....

Zeitdauer: mindestens 2x 6 Monate oder auch open end.

Wie die Fahrt im Detail aussehen würde, muß man im Gespräch herausfinden.

Vielleicht findet sich jemand, der ähnliche Wünsche/Träume hat. Die besten Jahre sind am Anfang der Rente.

Fernreisen mache ich seit 1979, u.a. mehrmals Saharadurchquerung (bis Kamerun, Timbuktu...)

Viele Grüße
Wolfgang
wolfgang181
 
Beiträge: 12
Registriert: 25.07.2010 18:58

Re: Rentnertour: Indien oder Kapstadt

Beitragvon DiePfalz » 17.04.2018 13:42

Rentner müsste man sein! :wink:
Gutes Gelingen und viel Spaß beim umsetzen Deines Planes :!:
DiePfalz
 
Beiträge: 70
Registriert: 28.01.2017 11:54
Wohnort: Pfalz

Re: Rentnertour: Indien oder Kapstadt

Beitragvon Richard » 30.04.2018 10:40

Hi Wolfgang,
...endlich ein Rentner der seinen "roten Faden" nicht verloren hat und ihn am Ende des Berufslebens wieder aufnimmt. Ich schick dir noch ne PN.

Gruß
Richard
Richard
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.01.2009 11:55
Wohnort: Oberfranken

Re: Rentnertour: Indien oder Kapstadt

Beitragvon daimler » 03.07.2018 18:46

hallo Wolfgang,
deine Pläne sind interessant leider hab ich erst ab mitte April Zeit...
doch etwas zu spät für dich?
gr hans
daimler
 
Beiträge: 29
Registriert: 06.09.2012 11:11

Re: Rentnertour: Indien oder Kapstadt

Beitragvon wolfgang181 » 16.07.2018 09:18

Hallo,

war mit dem Motorrad in den Alpen, deshalb späte Antwort. Ja, April ist zu spät.
wolfgang181
 
Beiträge: 12
Registriert: 25.07.2010 18:58

Re: Rentnertour: Indien oder Kapstadt

Beitragvon wolfgang181 » 04.08.2018 07:59

Hallo,

wir werden die Motorräder im Oktober nach Namibia verschiffen. Suchen noch Kurzentschlossene, um einen Container zu teilen. Auch Mitfahrer willkommen. Näheres auf Anfrage.

Viele Grüße
Wolfgang
wolfgang181
 
Beiträge: 12
Registriert: 25.07.2010 18:58

Re: Rentnertour: Indien oder Kapstadt

Beitragvon daimler » 12.08.2018 09:31

hi wolfgang
WA wäre auch eine option für mich aber erst im April!
Bezüglich container ... weisst du ob man das bike vom Oktober bis april lagern kann
und wie sieht der Rücktransport bei Dir aus?

gr hans
daimler
 
Beiträge: 29
Registriert: 06.09.2012 11:11

Re: Rentnertour: Indien oder Kapstadt

Beitragvon wolfgang181 » 12.08.2018 16:33

Hallo,

gib mal "Langzeitparken Afrika" in eine Suchmaschine ein. Da gibt es genug Abstellmöglichkeiten. Wir fahren später zurück, wahrscheinlich umgekehrt.

Tschüß
Wolfgang
wolfgang181
 
Beiträge: 12
Registriert: 25.07.2010 18:58

Re: Rentnertour: Indien oder Kapstadt

Beitragvon daimler » 12.08.2018 17:39

...die frage ist: ob die spedition eine Halle hat um das bike zwischenlagern zu können.
bei welcher firma willst du das machen? gr
daimler
 
Beiträge: 29
Registriert: 06.09.2012 11:11

Re: Rentnertour: Indien oder Kapstadt

Beitragvon Streuner » 15.08.2018 21:00

Hallo Wolfgang,
Ich bin jetzt gerade auf der "Garden Route" in SA unterwegs.
Mein Start und Ziel ist Kapstadt.
Falls du Fragen hast, frag! :wink:
The world is a book, and those who do not travel read only a page.
Benutzeravatar
Streuner
 
Beiträge: 81
Registriert: 17.06.2010 01:50
Wohnort: ... am Elm ...

Re: Rentnertour: Indien oder Kapstadt

Beitragvon wolfgang181 » 15.08.2018 21:42

Hallo,

danke für das Angebot. Über die Route habe wir uns noch keine großen Gedanken gemacht. Zunächst müssen wir die Vorbereitungen abschließen. Wir verschiffen mit "intime" und wenn das Motorrad auf dem Schiff ist, werde ich mal sehen, wo ich hin möchte.

Kommst du von Norden? Dann wäre interessant: Visa, Straßenmaut, leichte Sommerjacke/hose?, Camping/andere Unterkunft, Radarkontrollen, Nationalparks
Bestimmt komme ich auf Dein Angebot zurück.
Danke
Wolfgang
wolfgang181
 
Beiträge: 12
Registriert: 25.07.2010 18:58

Re: Rentnertour: Indien oder Kapstadt

Beitragvon klawus » 22.08.2018 21:24

klawus
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.10.2008 20:27

Re: Rentnertour: Indien oder Kapstadt

Beitragvon wolfgang181 » 23.08.2018 08:58

Hallo,
das Schiff wird um den 22. November in Namibia ankommen. Da wir uns kurzfristig für diesen Trip entschieden haben, haben wir die Route noch nicht besprochen, aber ich gehe davon aus, daß wir zunächst einiges in Namibia und Südafrika erkundigen werden.
Für uns ist zunächst wichtig, daß die Papiere, Motorrad, Ersatzteile, Schiff, Flug...etc in Ordnung sind.
Nur soviel: wir fahren bis Tansania (Moshi) und stellen dort die Motorräder von April ´19 bis ca. Oktober ab.

Als Rentner haben wir mehr Zeit als Du. Vielleicht können wir uns mal treffen, wenn es paßt.

Als "Insider" kannst du uns vielleicht Anregungen geben: welche Kombi (Sommer?), zelten oder Zimmer, Reifen für Yamaha XT 660R, Nationalparks, besonders schöne Routen in Namibia, Südafrika.....

Wir sind dankbar für jede Anregung.

Viele Grüße
Wolfgang
wolfgang181
 
Beiträge: 12
Registriert: 25.07.2010 18:58

Re: Rentnertour: Indien oder Kapstadt

Beitragvon wolfgang181 » 06.09.2018 14:25

Letzte Chance,

falls noch jemand Interesse hat mitzufahren (oder Teilstrecken):
wir treffen uns ab 10.09.18 auf dem Camping Briza bei Cheb, nach dem Treffen werden wir fest buchen.

Ungefähre Kosten des Urlaubs:

Verschiffung Motorrad ~1.000€
Gabelflug ~630€
Carnet de passage ~2.700€
Urlaubskosten ~5.000€

Es sollten also 10.000€ + X in der Urlaubskasse sein.

Wir fahren von Namibia über Süd-Afrika nach Norden bis Tansania.

Viele Grüße
Wolfgang
wolfgang181
 
Beiträge: 12
Registriert: 25.07.2010 18:58

Re: Rentnertour: Indien oder Kapstadt

Beitragvon Onyxos » 07.09.2018 08:47

wir sind auch Rentner und seit 1. Mai Unterwegs.
Auf einer anderen Route zwar.
Schreibe um die mitlesenden Rentner zu ermutigen!
Wer diesen Traum hegt - Losfahren. Unbedingt losfahren.
Muss ja nicht gleich um die Welt sein.

Am Ende zählt nicht was du geträumt, sondern nur was du erlebt hast!



wens interessiert

www.dumidum.jetzt
Onyxos
 
Beiträge: 47
Registriert: 20.01.2014 16:45


Zurück zu Reisepartner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron