Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Spanien 2018, mein Endziel : VLC

Keine Lust alleine zu fahren? Schwierige Etappen im Team anpacken?

Spanien 2018, mein Endziel : VLC

Beitragvon Bulko » 30.12.2017 18:45

Hallo, ich fahre meist alleine, aber vielleicht findet sich der eine oder andere der mitmöchte.


Ich habe 8 Jahre in Valencia gewohnt und insgesamt 18 Jahre in Spanien, komme aus Berlin und fahre eine Zx9R Bj 2003. Sportlertypisch wird es zwar kein Gumballrennen aber ich fahre mit knapp 40 zwar nicht mehr wie mit 25 aber dennoch zügig. Wie lange ich es aufm Bock am Tag aushalte weiss ich nicht, ich denke aber 350-650 km werden es immer sein.

Route bin ich offen für Vorschläge, würde auch über Prag und Venedig fahren, Zelt werde ich keines dabei haben.

Ich muss keinen Budgettrip machen und ich bin niemandem böse wenns ihm zu schnell, langsam oder ungemütlich wird. Ich habe mich zuletzt von einem Freund in Hue (VN) auf dem Mopped getrennt und bin in den Flieger gestiegen. 1000 km Rollerbullshit im Regen waren mir genug. Rekord waren 386 km an einem Tag =9 Stunden aufm Bock.

Mechaniker bin ich selber und brauche ich demzufolge nicht, nen Übersetzer auch nicht, Gesellschaft ist mir egal ob weiblich, männlich, 20, 50, schwarz, weiss oder gelb. Mein Bester ist schwarz, meine Frau gelb, von daher..... Saufen tue ich abend auch nicht, trinke aber gerne nen Bier mit.

Planen will ich auch net viel : Autobahn will ich nicht fahren, vielleicht die eine oder andere Etappe. Zeitraum ?? Ich bin Freiberufler, macht nen Vorschlag. Ich würde für ne Woche dat Mopped beim Mietwagenverleiher stehen lassen wollen, da ich meine Familie einfliegen will und ne Woche in jedem Falle pausieren werden. Genug Zeit für Beach oder weitere Erkundung, kann dabei Behilflich sein.

Anreise 5~6 Tage und Rückreise ebenso.
Bulko
 
Beiträge: 21
Registriert: 13.07.2014 15:18

Zurück zu Reisepartner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste