Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Georgien 2019

Keine Lust alleine zu fahren? Schwierige Etappen im Team anpacken?

Georgien 2019

Beitragvon Wolle » 04.02.2019 17:36

Moin,
suche einen Mitfahrer nach Georgien.Ca.4 Wochen im Mai-Juni.
Hinfahrt Balkan,Türkei.Rückfahrt Russland,Baltikum.Oder nach Absprache.
Bin 69 Jahre und fahre eine 1200gs.
Übernachtung Hotel oder Zelt.
Wolle
 
Beiträge: 12
Registriert: 30.12.2010 16:53

Re: Georgien 2019

Beitragvon GS Tom » 05.02.2019 09:10

Hallo, so mein Plan:
24.04. Motorrad in der Spedition in Thessaloniki abholen, Flug mit Ryanair (alles schon gebucht), durch Griechenland nach Kilitbahir, dort rüber in die Türkei nach Cannacale
die Ostküste entlang mit ein bisschen Kultur und ab Antalya in die Zentral Türkei, Anatolien, Kappadokien,
bei Türkgözu rein nach Georgien, dort eine Woche und rein nach Armenien. Zurück die Schwarzmeerküste entlang, Istanbul und sehr wahrscheinlich über den Balkan zurück
Nur Hotels, max. leichter Schotter, 6 Wochen.
www.schotterfun.de
Benutzeravatar
GS Tom
 
Beiträge: 194
Registriert: 10.09.2010 08:11
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Georgien 2019

Beitragvon Detlev » 05.02.2019 10:43

Meine Frau und ich (AT/TA) starten am 14. Mai von Thessaloniki/Oreokastro aus - sechs Wochen Osttürkei, Georgien, Aserbaidschan, Georgien, Armenien, wieder zurück nach Georgien (in dieser komplizierten Folge wg. der Grenübertrittssituation). Osttürkei kennen wir eigentlich aus dem Effeff, aber ein paar Orte wie Ani, Ahtamar etc. kann man sich auch noch zum zweiten oder dritten Mal anschauen. Zurück geht es auf demselben Weg.

Detlev
Lesenswerte Reiseberichte unter www.simplesimon.de
Benutzeravatar
Detlev
 
Beiträge: 302
Registriert: 24.09.2009 11:32
Wohnort: Lüdenscheid/Sauerland

Re: Georgien 2019

Beitragvon GS Tom » 05.03.2019 17:52

Nochmal eine Frage zur Versicherung in der Türkei/Georgien:
bei mir ist keine Versicherung auf der grünen Versicherungskarte vermerkt bzw. ist durchgekreuzt.
Die Versicherung (Provinzial) zeigt auch wenig Bereitschaft, den Vertrag zu ergänzen. Wechseln möchte ich nicht, da ich alle Policen bei dieser Versicherung abgeschlossen habe und sonst auch sehr zufrieden bin. Also Abschluss an der Grenze?
Für Georgien habe ich schon mal eine Online-Möglichkeit gefunden, nicht für die Türkei. Hat jemand eine Info für mich?

Gruss und danke
Benutzeravatar
GS Tom
 
Beiträge: 194
Registriert: 10.09.2010 08:11
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Georgien 2019

Beitragvon Cana-Beater » 05.03.2019 23:16

Hallo Tom,
Bin auch gerade auf der Recherche nach einer Versicherung die Türkei, Georgien, Aserbaidschan und Armenien abdeckt. Habe die letzten Tage ca. 25 Versicherer abgefragt.
Bisher leider mit mäßigem Erfolg. Einzig der ADAC konnte mir ein Angebot machen.
Das werde ich auch annehmen.

Und aufpassen, viele Policen haben zwar Türkei mit drin aber nur den europäischen Teil. D.h. nach dem Bosporus ist schluss mit Versicherungsschutz. Also lieber vorher nochmal bei der Versicherung nachfragen.

Gruß
Andre
Cana-Beater
 
Beiträge: 4
Registriert: 21.12.2014 22:55

Re: Georgien 2019

Beitragvon klausmong1 » 06.03.2019 08:07

In Armenien mußt Du verpflichtend an der Grenze eine Versicherung abschließen, zumindest war das vor 2 Jahren so.

Aserbaidschan weiß ich nicht mehr, bilde mir aber ein die war an der Grenze zum abschließen.
Ich hatte auf der grünen Karte die Länder wie Türkei, Aserbaidschan usw drauf, darum war mir das egal.

Türkei kann man wenn ich mich richtig erinnere auch direkt an der Grenze abschließen.
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1131
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Georgien 2019

Beitragvon kurvenfranz » 14.03.2019 20:14

Servus Wolle,

Brüte seit einem Jahr über das Projekt "Schwarzmeerumrundung". Nun mein Plan ist folgend:
Über Ungarn- Rumänien- Moldawien-Ukraine. Da der Grenzübertritt Ukraine nach Krim nicht möglich ist bleibt nur Mariupol- Taganrog-Rostov.
Danach Richtung Südost nach Wladikawkaz und dann über den berühmten Kreuzpass nach Tiflis. Von Tiflis über die Südroute durch den kleinen Kaukasus, Ninotsminda- Akhaltsiche- Batumi. Danach entlang dem schwarzen Meer, Istanbul- Bulgarien-Serbien- Kroatien- Slowenien wieder zurück.
Bin 69 Jahre und doch einigermaßen Reiseerfahren, wie Rumänien, zweimal Albanien und x-mal Kroatien, Slowenien,
Italien. Fahre eine Tiger 800 und bin eher von der flotteren Sorte ohne Raserei. Mache im Jahr ca.17000km davon min.1000km auf Schotter.
Wenn Du Lust hast melde Dich einfach auf fkhom@aon.at
Gruß Franz
kurvenfranz
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.02.2018 22:31


Zurück zu Reisepartner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste