Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Touratech 2019

Welcher Schlafsack? Benzinkocher gesucht? Zelt zu verkaufen?

Re: Touratech 2019

Beitragvon seehase » 14.02.2019 19:37

Hallo,

ich finde solche Diskussionen und Informationen gut. Klar finde ich die ewigen Nörgler auch SEHR anstrengend und es ist zum Teil schwer zu erkennen warum sie dieses tun.
Die angesprochene Produktbereinigung ist das eine, Lieferzeiten ist das andere, selbst die Teile für neuere Maschinen ( KTM 690 BJ 2015 ) sind mit Lieferzeiten ausgestattet die völlig an der Realität vorbei gehen. Ich müßte spätestens im Jan. anfangen zu bestellen um im April starten zu können. Ich habe auch begonnen nach Alternativen ausschau zu halten. Wenn jemand etwas findet wäre es schön davon zu hören.
Über die Marktbegleiter kann ich nichts sagen da ich bisher bei denen sehr wenig bestellt habe.

Gruß
Seehase

PS: Mir ist es völlig egal ob jemand seine Maschine mit allem ausstattet was der Zubehörmarkt hergibt und zum nächsten Motorradtreffpunkt fährt. Solange er damit zufrieden ist......oder mit seiner Maschine um die halbe Welt fährt und glücklich ist.
seehase
 
Beiträge: 130
Registriert: 30.11.2013 13:22
Wohnort: Am Bodensee

Re: Touratech 2019

Beitragvon klausmong1 » 14.02.2019 22:00

seehase hat geschrieben:Hallo,

i

PS: Mir ist es völlig egal ob jemand seine Maschine mit allem ausstattet was der Zubehörmarkt hergibt und zum nächsten Motorradtreffpunkt fährt. Solange er damit zufrieden ist......oder mit seiner Maschine um die halbe Welt fährt und glücklich ist.

8) 8) 8) 8) 8)

Finde gerade keinen Daumen Hoch Smiley :mrgreen:
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1150
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Touratech 2019

Beitragvon dä Jetriebene » 14.02.2019 22:44

Das Problem mit den Lieferzeiten und der Entscheidung die Firma zu erweitern, ist ja was wohl TT den Hals gebrochen hat. Ist halt ein nicht zu verachtendes Risiko.

TT ist kwasi am Erfolg zerbrochen. . .

P.S.: Nachdem ich 2017 den linken Koffer gefaltet hab, hab ich noch'n alten ZEGA aus dem Bestand bekommen können, plus Träger. Edelstahl, gestrahlt. Fand ich immer schon goil. Das die nur noch rechte Koffer hatten, war mir egal. Die kann man leicht anpassen. . .


Stephan
Stephan

dä Jetriebene

http://skloecker.smugmug.com/
dä Jetriebene
 
Beiträge: 639
Registriert: 01.10.2006 17:32

Re: Touratech 2019

Beitragvon klausmong1 » 17.02.2019 11:48

Habe am Wochenende erfahrend as anscheinen Jochen Schanz nicht mehr bei Touratech ist.

Der Investor hat diesen wohl aus irgendeinem Grunde abgezogen und innerhalb des Konzernes woanders eingesetzt.
Anscheinend beaufsichtigt er jetzt einen Schlüsselproduzenten für Briefkästen in ( wenn ich mich richtig erinnere ) England.

Also ist nur mehr Hr. Wickert bei Touratech von den ehemaligen Vorständen / Geschäftsführern.
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1150
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Touratech 2019

Beitragvon dä Jetriebene » 17.02.2019 21:38

Hm, das hört nach Ärger an. . .


Stephan
Stephan

dä Jetriebene

http://skloecker.smugmug.com/
dä Jetriebene
 
Beiträge: 639
Registriert: 01.10.2006 17:32

Re: Touratech 2019

Beitragvon Friedhelm » 20.02.2019 14:46

klausmong1 hat geschrieben:Habe am Wochenende erfahrend as anscheinen Jochen Schanz nicht mehr bei Touratech ist.

Der Investor hat diesen wohl aus irgendeinem Grunde abgezogen und innerhalb des Konzernes woanders eingesetzt.
Anscheinend beaufsichtigt er jetzt einen Schlüsselproduzenten für Briefkästen in ( wenn ich mich richtig erinnere ) England.

Also ist nur mehr Hr. Wickert bei Touratech von den ehemaligen Vorständen / Geschäftsführern.


Interessant.
Und was ist nun aktuelles dran an dem Gerücht?
Und was bedeutet Briefkästen beaufsichtigen?
ciao
Friedhelm
Африка Твин
Benutzeravatar
Friedhelm
 
Beiträge: 417
Registriert: 21.01.2005 03:41
Wohnort: Dortmund

Re: Touratech 2019

Beitragvon klausmong1 » 20.02.2019 17:49

Wurde mir auf der Imot von mehreren Personen erzählt die mit Ihm zu tun hatten oder ihn kennen.

Ob es natürlich stimmt kann ich nicht sagen, aber die Quellen sind glaubwürdig.

Er ist anscheinend in einer Firma in oberster Ebene tätig die Schlüsselsysteme für Briefkästen usw herstellt.

Also anscheinend ist nur mehr Martin Wickert vom alten 3er Vorstandsteam in der Firma.
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 1150
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Touratech 2019

Beitragvon Andyw » 20.02.2019 23:14

Ich lach mich schlapp, wenn das wirklich stimmt ! Jetzt ist gerade noch die Person übrig, die am wenigsten mit der Gründung von TT verknüpft ist und bei der ich mich schon damals gefragt hatte was der im Vorstand soll ?
Herr Schanz und Fertigung von Briefkästen-Schlüssel-Systemen, ich kann nicht mehr :lol: Naja, wenn der Zahltag stimmt -dann könnte ich mir auch so einiges vorstellen...hahaha
Benutzeravatar
Andyw
 
Beiträge: 102
Registriert: 07.05.2009 11:32
Wohnort: Bisingen-Thanheim

Re: Touratech 2019

Beitragvon Friedhelm » 21.02.2019 11:18

Mein erster Gedanke nachdem ich die neuen Besitzer sah war:

Die werden Schanz/Wickert (nur) so lange behalten bis sie wissen wie das Geschäft funktioniert.
Schanz brauchen sie um die Produktion zu verstehen. Martin Wickert um die Motorradbranche verstehen zu lernen.
Danach sind sie nicht mehr nötig.
Ich mein...jeder im Vorstand ist doch mitverantwortlich für die Misere bei Touratech. Normalerweise werden Verantwortliche gefeuert. Warum also hier nicht.
Die neuen sind meiner Meinung nach einfach nur knallharte Geschäftsleute. Die interessieren sich nicht für Spirit, sonder für Zahlen.
ciao
Friedhelm
Африка Твин
Benutzeravatar
Friedhelm
 
Beiträge: 417
Registriert: 21.01.2005 03:41
Wohnort: Dortmund

Re: Touratech 2019

Beitragvon Andyw » 21.02.2019 23:16

Da kann ich Friedhelm nur recht geben, mir ging es beim Anblick der "Neuen" genauso. Schade, schade, was aus TT geworden ist - besonders schade um Herbert Schwarz...und was das schöne ist, sie haben eben noch gar nicht verstanden wie die Motorradbranche und vor allem die Travellerszene tickt
Benutzeravatar
Andyw
 
Beiträge: 102
Registriert: 07.05.2009 11:32
Wohnort: Bisingen-Thanheim

Re: Touratech 2019

Beitragvon sushi » 22.02.2019 09:18

Andyw hat geschrieben: Wie geht`s euch damit ?

Hallo

Was hat sich denn verändert gegenüber früher?
Das Teuertech Warenangebot war immer auf BMW ausgerichtet.
Für andere Bikes gab es etwa soviel wie bei anderen Anbietern.

Ich habe einige Teile dort gekauft, die Kofferträger und Alukoffer sind top.
Mit etwas nachbarbeiten (Dichtung, Spannset um Träger+Koffer) kann ich die jedem zum Kauf empfehlen.
Da gibt es für mich nichts von der Konkurenz, die sind zwar teuer aber wenn ich sehe was z.B. Yamaha für die Plastikkoffer mit angeklebtem Alu verlangt ist der Preisaufschlag zu Teuertech recht klein.
Der Qualitätsunterschied ist aber gross.
Die Ständerverbreiterug ist auch O.K., Handschützer drehen sich zum "Selbstschutz" zur Seite bei Bodenkontakt.

Wenn ich dann aber all die Alubleche die mit Kabelbinder angemacht werden oder den Auspuffkrümmerschutz ansehe...
Gemäss Teuertech-Marketing konnte man ja nicht auf Weltreise gehen ohne mindestens den halben Katalog ans Bike "gekabelbindert" zu haben.
Kenne keinen der mit seiner Weltreise gescheitert ist weil ein Stein den Chrom vom Auspuffkrümmer beschädigt hat.

Teuertech war nie eine Firma dir mir sympatisch war, hauptsächlich wegen dem Marketing und Geschäftsgebaren.
Dass die Schweizer in der Schweiz abgezockt werden sollten, es gab für alle Nationen die MWST zurück, nur nicht für Schweizer, die sind ja alle reich...

Gäbe es die Möglichkeit, die Koffer oder andere Teile ohne "Teuertech"-Symbol zu kaufen, ich würde dafür soger einen Aufpreis zahlen, als reicher Schweizer der nicht für seinen Urlaub sparen muss könnte ich mir das ja locker leisten.

Was die Firma aber im Vorfeld der Insolvenz abzog, mit Geld von Motorradkunden abbuchen wenn sie wussten dass sie nicht liefern konnten, warf kein gutes Licht auf die Gechäftsleitung.
Wenn da bald keiner der "alten" mehr dabei ist, um so besser.

Sollte die Firma keine Kofferträger für andere Bikes als BMW herstellen, werden sie auch weniger Koffer an diese Motorradfahrer verkaufen, das wäre Schade.
Aktuell habe ich noch gute Koffer und alle Reiseenduros haben Kofferträger, neues Bike gibt es in nächster Zeit eh nicht.

Dann werde ich sehen was Teuertech im Angebot hat.
Teuertech ist nur eine Firma die Geld verdienen will, keine Sekte oder Notwendigkeit um zu Reisen.

gruss sushi
sushi
 
Beiträge: 237
Registriert: 08.01.2011 21:39
Wohnort: Bern

Re: Touratech 2019

Beitragvon Andyw » 22.02.2019 09:31

Hallo Sushi,
kann man natürlich so sehen wie du - in manchen Belangen gebe ich dir auch Recht.
Aber für mich und manch andere aus der Reiseszene war TT in Niedereschach auch ein Treffpunkt, sei es im Sommer beim Travel Event (Super Marketing natürlich) oder bei Vorträgen im Winter, und genau das verkommt meiner Meinung nach.
Mir hat es Freude bereitet wie die Firama sich präsentiert hat, sehr authentisch und sympathisch - Abenteuer versprüht hat...das hat Lust auf`s Reisen gemacht - TT 2019 versprüht diesen Charme eben nicht mehr.
Natürlich braucht keiner Alubleche rund um sein Motorrad. Jetzt schielt TT aber nur noch auf zahlungsträchtige Kunden, die mit ihren Fabrikneuen BMW`s daherkommen und im SUV-Style aufmotzen lassen.
Benutzeravatar
Andyw
 
Beiträge: 102
Registriert: 07.05.2009 11:32
Wohnort: Bisingen-Thanheim

Re: Touratech 2019

Beitragvon sushi » 22.02.2019 10:45

Hallo

Ich war nie an einem TT Travelevent und kenne diese "Reiseszene" nicht.
Für mich war gerade dieses Gehabe der Firma ein Grund da eben nicht hinzugehen.

Ich hole mir Tips hier und in anderen Foren, teile gerne mein Wissen mit anderen und fahre dahin wo es mir gefällt, aber es ist doch alles nur Urlaub machen mit dem Motorrad, da gibt es kein "richtig, falsch, Eisdielenfahrer/Poser vs. die echten Fahrer der Reiseszene"

Gute Produkte kaufe aber eben auch bei Firmen die ich nicht so mag, ich kaufe mir das Produkt, nicht das Image das das Marketing verkaufen möchte.

Nur meine Gedanken...
Darum geht's ja im Forum, freier Gedankenaustausch, soll keine Wertung anderer und deren tun sein.

gruss sushi
sushi
 
Beiträge: 237
Registriert: 08.01.2011 21:39
Wohnort: Bern

Re: Touratech 2019

Beitragvon Blindschleiche » 22.02.2019 12:08

sushi hat geschrieben:Ich war nie an einem TT Travelevent und kenne diese "Reiseszene" nicht.
Für mich war gerade dieses Gehabe der Firma ein Grund da eben nicht hinzugehen.
Da hast du wirklich etwas verpasst.
Gerade die Gespräche unter den Teilnehmern, das da auch mal das eine oder andere bekannte Gesicht auftaucht, die offene Art von Herbert und wie er auf die Kunden zugegangen ist.
Das war schon eine spezielle Stimmung.

Das habe ich speziell beim letzten TravelEvent (mein Rückblick) schon etwas vermisst.
Gruss Marco
Blog: blindschleiche.ch / Videos: YouTube / Fotos: Flickr & Instagram
Benutzeravatar
Blindschleiche
 
Beiträge: 302
Registriert: 20.01.2013 23:12
Wohnort: Gossau.SG.CH.

Re: Touratech 2019

Beitragvon dä Jetriebene » 22.02.2019 18:38

Na, vergesst mir KTM nicht.

Aber wie schon gesagt wurde, TT ist eine Firma, welche Geld verdienen wollte/will. Warum auch nicht. Wir reden über das Thema eh schon zu lange.

In dieser Saison gab es immerhin bei TT-West noch die Reisevorträge. Das wäre eher etwas was ich vermissen würde.


Stephan
Stephan

dä Jetriebene

http://skloecker.smugmug.com/
dä Jetriebene
 
Beiträge: 639
Registriert: 01.10.2006 17:32

VorherigeNächste

Zurück zu Ausrüstung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron