Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Wie ladet ihr eure Akkus?

Welcher Schlafsack? Benzinkocher gesucht? Zelt zu verkaufen?

Wie ladet ihr eure Akkus?

Beitragvon Headmaster » 12.04.2017 23:37

Servus,

Bin im Sommer 4 Wochen mit dem Motorrad unterwegs. Ich werde meistens im Zelt Schlafen, ergo keine Steckdose da....

Navigiere mit einem Oregon 600 und habe deshalb AA Akkus die ich unterwegs laden müsste, habt ihr Tipps für ein Ladegerät das ordentlich an einer 12V Steckdose betrieben werden kann?

Gruß Steffen
Headmaster
 
Beiträge: 10
Registriert: 05.04.2017 03:46

Re: Wie ladet ihr eure Akkus?

Beitragvon TS-Treiber » 13.04.2017 08:38

Für meine Kamera hatte ich auch dieses Problem: Laden des herauszunehmenden Akkus mittels 230V-Ladegerät. Dafür hatte ich einen extra Stromanschluss in einen Seitenkoffer gelegt und darin etwas von dieser Art verwendet: https://www.amazon.de/VOLTRONIC-modifizierter-Spannungswandler-Stromwandler-Varianten/dp/B00FMW0YOI/ref=sr_1_13?ie=UTF8&qid=1492064591&sr=8-13&keywords=spannungswandler%2B12%2Bv%2Bauf%2B230&th=1l
Gruß Roland
Benutzeravatar
TS-Treiber
 
Beiträge: 31
Registriert: 23.09.2013 21:45
Wohnort: bei Magdeburg

Re: Wie ladet ihr eure Akkus?

Beitragvon pip » 13.04.2017 09:14

Es gibt handliche AA Ladegeraete, die wahlweise ueber 110/220V AC oder 12V DC betrieben werden koennen. Ich habe ein Ansmann PhotoCam Mobil, das gut funktioniert. Hier ist eine andere Variante: https://www.reichelt.de/Ladegeraete-fue ... 2Baa%2Bkfz

Denk daran, dass dies Ladegeraete fuer NiCd, NiMH Akkus sind. Wenn Du einen anderen Akkutyp nutzt, brauchst Du ggf. eine spezielles Ladegeraet!
Reiseberichte: Island, Marokko, Balkan. Fotos
Benutzeravatar
pip
 
Beiträge: 210
Registriert: 11.07.2009 18:31
Wohnort: Karlsruhe

Re: Wie ladet ihr eure Akkus?

Beitragvon Headmaster » 13.04.2017 11:59

Sowas wie das Ansmann wäre schon gut, kennt jemand sowas mit USB Ladeausgang?
Headmaster
 
Beiträge: 10
Registriert: 05.04.2017 03:46

Re: Wie ladet ihr eure Akkus?

Beitragvon pip » 13.04.2017 14:34

http://www.ansmann.de/produkte/ladegera ... ne-4-light

Wichtig ist aber vielleicht dieser Zusatz aus der Bedienungsanleitung:
Mit einer zusätzlichen USB-Ladebuchse besteht sogar die Möglichkeit, verschiedenste Anwendungen wie Handy, Smartphone oder MP3-Player zu laden (in diesem Fall ist die Ladefunktion für Rundzellen deaktiviert).


Fragt sich also, ob man anstelle des teureren Modells nicht lieber eine einfache USB Ladebuchse installiert.
Reiseberichte: Island, Marokko, Balkan. Fotos
Benutzeravatar
pip
 
Beiträge: 210
Registriert: 11.07.2009 18:31
Wohnort: Karlsruhe

Re: Wie ladet ihr eure Akkus?

Beitragvon Weiseraltermann » 14.04.2017 16:48

Ich lade eigentlich alles über USB im Tankrucksack mit Kabeldurchführung.
Bei Bedarf auch eine Powerbank, mit der ich dann am Zeltplatz etwas laden kann :idea:
Hat Dein Navi keinen USB Anschluss?
Dann würde ich sowas verwenden: https://www.akkuteile.de/ladegeraete/xtar/xtar-vc4-ladegeraet-fuer-li-ion-3-6v-3-7v-und-nimh-akkus-mit-usb-kabel/a-500221/?ReferrerID=9.00&gclid=CL6Cm6-VpNMCFUFAGwodKLUIpA
Aber beim USB Adapter darauf achten, dass der auch wirklich 2 Ampere bringt.
Benutzeravatar
Weiseraltermann
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.03.2017 20:03
Wohnort: Landshut

Re: Wie ladet ihr eure Akkus?

Beitragvon Theo.Turnschuh » 15.04.2017 09:42

Ich habe mir 12V für Steckdose, USB-Anschluss und Beleuchtung ins Topcase gelegt. Es sieht schon echt dekadent aus, wenn der Kofferraum beleuchtet ist :D
BMW R1200GS, Bj. 2004, rot
Benutzeravatar
Theo.Turnschuh
 
Beiträge: 177
Registriert: 14.01.2013 14:36
Wohnort: Astana/ KAZ (BÄRlin)

Re: Wie ladet ihr eure Akkus?

Beitragvon rob-bob » 24.07.2017 23:41

Habe am Lenker ne usb buchse, war beim Kauf dranne, und habe zusätzlich ein kabel mit nem Wasserdichten Bootsadapter in meine Seitenkoffer gelegt, ne kleine ablage für Handy Goproakkus und Canon Akkus, und passt.

https://www.amazon.de/gp/product/B00O9V ... UTF8&psc=1
rob-bob
 
Beiträge: 9
Registriert: 04.07.2016 20:42

Re: Wie ladet ihr eure Akkus?

Beitragvon dä Jetriebene » 25.07.2017 07:38

Mist. Danke für den Denkanstoss. Wenn der auch früher hätte kommen dürfen.

Mein altes Navi hat ein internes Ladegerät und hält locker noch 10h ohne Laden aus. Aber an die Mobiltelephone hab ich nicht gedacht.

Dann such' ich mal schleunigst ein Kabel mit am einen Ende eine USB Buchse und am anderen Ende eine Kfz-Steckdose (kleiner als Zigarettenanzünder).

Als Plan B könnte ich das Anker mitnehmen. Damit geht wenigstens zweiei halb Mal Telephon aufladen.


Stephan
Stephan

dä Jetriebene

http://skloecker.smugmug.com/
dä Jetriebene
 
Beiträge: 561
Registriert: 01.10.2006 17:32

Re: Wie ladet ihr eure Akkus?

Beitragvon Theo.Turnschuh » 28.07.2017 20:03

Nimm am Besten einen Accupack mit mehreren USB-Buchsen und stöpsel alles zusammen. Damit hast Du recht wenig technischen Aufwand und immer noch ne gute Energiereserve.
BMW R1200GS, Bj. 2004, rot
Benutzeravatar
Theo.Turnschuh
 
Beiträge: 177
Registriert: 14.01.2013 14:36
Wohnort: Astana/ KAZ (BÄRlin)

Re: Wie ladet ihr eure Akkus?

Beitragvon dä Jetriebene » 31.07.2017 20:39

Am ANKER, das für mehr auch nicht taucht, sind schon zwei USB Buchsen dran. Sollte reichen. Der eBook Reader ist letzte Nacht eh ausgestiegen. Den brauch ich jetzt nicht mehr laden.

Und für später krieg ich 'n Kabel Din-PKW Steckdose-Kabel-USB Anschluss. Das kann dann in den TR.


Stephan
Stephan

dä Jetriebene

http://skloecker.smugmug.com/
dä Jetriebene
 
Beiträge: 561
Registriert: 01.10.2006 17:32

Re: Wie ladet ihr eure Akkus?

Beitragvon ta-rider » 22.03.2018 13:08

Bei Saturn gibts normale AA Ladegeräte mit 12 V Anschluss...
ta-rider
 
Beiträge: 63
Registriert: 17.02.2007 14:52


Zurück zu Ausrüstung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste