Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Navigation mit Handy.

Welcher Schlafsack? Benzinkocher gesucht? Zelt zu verkaufen?

Navigation mit Handy.

Beitragvon Humungus » 19.01.2017 18:10

Moin ,möchte mit meinem Kumpel die Motorradstrasse Deutschland abfahren.
Unser Plan war nun die Route auf dem PC zu planen und dann mit einer Naviapp die Route per Handy abzufahren.

Hat jemand da tipps mit welchem Programm man die Route planen könnte und ob es eine APP fürs handy gibt die alles so wiedergeben kann?

gruss Maik
Humungus
 
Beiträge: 1
Registriert: 19.01.2017 18:00

Re: Navigation mit Handy.

Beitragvon Quinn » 19.01.2017 22:48

Google Maps!
Benutzeravatar
Quinn
 
Beiträge: 12
Registriert: 14.02.2016 18:29

Re: Navigation mit Handy.

Beitragvon mtk777 » 05.03.2017 17:38

motoplaner.de
Genial, weil auch ein netter Kerl und Weltenbummler dahinter steckt
Der Nordhesse grüßt
Benutzeravatar
mtk777
 
Beiträge: 35
Registriert: 16.07.2016 09:50
Wohnort: 34225

Re: Navigation mit Handy.

Beitragvon lerntux » 17.03.2017 19:06

gibt viele Apps, wenn Du es aufwendig magst dafür aber mit offline Kartenmöglichkeit und offline Routingmöglichkeit (auch offroad) dann versuch es mit OruxMaps:
http://www.oruxmaps.com/cs/en
Für Karten:
http://www.openandromaps.org/installati ... stallation
Praxistest
http://gpsradler.de/software-apps/oruxm ... raxistest/

Aber Du musst Dich da richtig einarbeiten, sehr großer Funktionsumfang und viele behaupten es sei zu kompliziert. Ist auch komplex.
Ansonsten nimm die anderen verdächtigen.
Der Weg ist das Ziel
Benutzeravatar
lerntux
 
Beiträge: 14
Registriert: 17.04.2016 21:39

Re: Navigation mit Handy.

Beitragvon pickypalla » 17.03.2017 23:26

sehr schön ist die App "maps.me".

Ich benutze sie als unterstützung wenn mein Garmin und die OSM Maps nicht mehr weiter wissen. Außerdem hat die Apps Hostels, Restaurants und alle möglichen weiteren Pois gespeichert!

Einziger Nachteil man kann nur von einem Punkt zum Ziel navigieren ohne Zwischenziel!
travels | events | photography

http://www.pickypalla.com
Benutzeravatar
pickypalla
 
Beiträge: 105
Registriert: 07.03.2015 21:01

Re: Navigation mit Handy.

Beitragvon derschorsch » 12.07.2017 21:01

Hallo,

das ist jetzt für Maik vll. nicht mehr relevant, aber die Frage ist ja denke ich dauerhaft aktuell..

Ich habe ne 4-wöchige Reise mit "Scenic" navigiert. Das hat super funktioniert.

Man kann mit Wegpunkten die Routen absolut präzise abstecken, was selbst auf dem Smartphone noch gut zu bewerkstelligen ist. Das macht sich mit etwas Eingewöhnung für unterwegs super, und wenn man vorher bereits alles am PC planen möchte, geht das auch und man importiert die Route per .gpx-Datei.
Währerend der Fahrt kann die App auch für die Reisestatistik die letztlich wirklich abgefahrene Route mitschreiben, damit man sie ggf. genau so weiter empfehlen kann;)

Die App ist mit den "Premium"-Funktionen (z.B. Offline-Karten, Import von Routen) nicht ganz gratis, aber ich habe dafür + fast alle wichtigen Europa-Offlinekarten noch unter 50€ bezahlt. Das fand ich ok. Man zahlt auch nur die Karten die man wirklich haben möchte.
Ich habe fürs Smartphone noch keine bessere und präzisere Routenplanungs- und Navi-App gefunden, mit der man sich ganz gezielt schöne kurvige und bergige Motorradrouten abstecken (oder eben die dt. Alleenstraße nachbauen) kann.

Schorsch grüßt
derschorsch
 
Beiträge: 4
Registriert: 12.07.2017 18:42
Wohnort: BW Zwischen Schwarzwald und Alb

Re: Navigation mit Handy.

Beitragvon dä Jetriebene » 13.07.2017 09:20

Hört sich interessant an. Wie läuft das im Ausland? iNet-mässig? Man muß im selbigen sein, wenn man navigieren will. . .


Stephan
Stephan

dä Jetriebene

http://skloecker.smugmug.com/
dä Jetriebene
 
Beiträge: 532
Registriert: 01.10.2006 17:32

Re: Navigation mit Handy.

Beitragvon Junior » 13.07.2017 13:27

Ich nutze momentan Kurviger.de.

Einfach am PC die gewünschte Tour planen und innerhalb weniger Sekunden auf die gleichnamige Navigationsapp übertragen.
Die Navigations und Sprachausgabe sind vorbildlich und habe mich bis Dato auch auf längeren Touren noch nicht enttäuscht.

Auch das Downloaden von "Offline Karten" ist möglich.

Da seit dem 15.06.2017 die Roaming - Gebühren abgeschafft wurden, muss man Sich innerhalb Europas keine Gedanken über das verbrauchte Volumen machen.

Soll es aber z.B einmal nach UA oder RUS gehen, kann vor Ort für *sehr wenig Geld eine Prepaid Karte mit Internetzugang gekauft werden.

Sonnige Grüße

Marcel
Ich suche Menschen so wie sie sind, solange sie sie selbst sind.
Junior
 
Beiträge: 14
Registriert: 01.03.2017 18:25
Wohnort: München

Re: Navigation mit Handy.

Beitragvon klausmong1 » 13.07.2017 15:40

Junior hat geschrieben:
Da seit dem 15.06.2017 die Roaming - Gebühren abgeschafft wurden, muss man Sich innerhalb Europas keine Gedanken über das verbrauchte Volumen machen.


Marcel



Ich korrigiere: Innerhalb der EU !!!
Europa ist nicht EU, und das Roaming wurde nur innerhalb der EU abgeschafft.

Junior hat geschrieben:
Soll es aber z.B einmal nach UA oder RUS gehen, kann vor Ort für *sehr wenig Geld eine Prepaid Karte mit Internetzugang gekauft werden.

Sonnige Grüße

Marcel


UA und RUS ist auch in Europa ( bei letzterem zumindest ein nicht ganz kleiner Teil davon ) .

Und ich kann Dir garantieren das Du nciht überall Abdeckung hast.

Sollte es sich um ein online Tool handeln ( so verstehe ich das wenn Du sagst das Roaming kein Problem mehr ist ) dann hast auch in Europa genug Plätze ohne Netzabdeckung, speziell in UA und RUS
Benutzeravatar
klausmong1
 
Beiträge: 939
Registriert: 03.01.2013 13:03

Re: Navigation mit Handy.

Beitragvon TS-Treiber » 13.07.2017 18:31

klausmong1 hat geschrieben:.....Sollte es sich um ein online Tool handeln ( so verstehe ich das wenn Du sagst das Roaming kein Problem mehr ist ) dann hast auch in Europa genug Plätze ohne Netzabdeckung, speziell in UA und RUS


und einige Nicht-EU-Länder mit recht kräftigen Gebühren.
Gruß Roland
Benutzeravatar
TS-Treiber
 
Beiträge: 30
Registriert: 23.09.2013 21:45
Wohnort: bei Magdeburg

Re: Navigation mit Handy.

Beitragvon dä Jetriebene » 14.07.2017 08:16

Konnte das auf der Reise nach Ungarn "kontrollieren". In Zürich (Airport) hätte ich zahlen müssen. In Ungarn lief es wie in der BRD. . .


Stephan
Stephan

dä Jetriebene

http://skloecker.smugmug.com/
dä Jetriebene
 
Beiträge: 532
Registriert: 01.10.2006 17:32

Re: Navigation mit Handy.

Beitragvon Junior » 14.07.2017 08:29

Da habe ich ja ganz großen schmarn geschrieben :oops:

Vielen Dank an klausmong1 für die Richtigstellung meiner Aussage.
Ich suche Menschen so wie sie sind, solange sie sie selbst sind.
Junior
 
Beiträge: 14
Registriert: 01.03.2017 18:25
Wohnort: München


Zurück zu Ausrüstung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste