Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Bewertung der Ausrüstung nach 10.000km in Südamerika

Welcher Schlafsack? Benzinkocher gesucht? Zelt zu verkaufen?

Bewertung der Ausrüstung nach 10.000km in Südamerika

Beitragvon pickypalla » 11.11.2015 13:49

Hallo,

nach dem wir nun knapp über 10.000km durch Südamerika gedüst sind, Chile, Bolivien, Argentinien, Paraguay und Brasilien jeweils in unseren Reisepass stempeln durften, war es für uns an der Zeit unsere gesamte Ausrüstung von der Alukiste bis zum Zelt einer Bewertung zu unterziehen!

Schaut es euch an und lasst euch von Fehlern für eure nächste Tour bewahren :)

Fazit der Ausrüstung nach 10.000km in Südamerika: http://www.stadtkinder-unterwegs.com/#!blank/drivl


Viel Spaß beim stöbern!

Liebe Grüße an die Reiseverrückten und die, die es noch werden wollen!
travels | events | photography

http://www.pickypalla.com
Benutzeravatar
pickypalla
 
Beiträge: 105
Registriert: 07.03.2015 21:01

Re: Bewertung der Ausrüstung nach 10.000km in Südamerika

Beitragvon mic_schaf » 11.11.2015 16:07

Danke für die Ausrüstungstipps...

Frage: Habt ihr ein Tarp und ein Footprint, oder wie soll ich das verstehen? Ein Tarp kann man doch nicht als Zeltunterlage verwenden, das ist doch viel zu dünn!

Ich habe ein Tarp Voss9 und ein Finnmark2 Footpint, das ist schon einiges an Packvolumen.

Wie viel Wasser habt ihr denn dabei? Ich habe eine Nalgene 1l. Flasche und ggf. kaufe ggf. noch an der Tanke 1.5l Pet. dazu. Das reicht aber gerademal so zum Trinken. Für Kochen, abwaschen und Körperpflege brauche ich bestimmt noch 3l. extra...
Ich habe mir zuerst einen 10l Faltkanister gekauft, der war mir aber zu unpraktisch...

Auf meiner HP habe ich auch Ausrüstungs-Tests veröffentlicht und dazu gleich den passenden Amazon-Link...nur mal so als Anregung! :wink:
mic_schaf
 
Beiträge: 240
Registriert: 05.09.2010 23:03

Re: Bewertung der Ausrüstung nach 10.000km in Südamerika

Beitragvon pickypalla » 11.11.2015 16:37

Es ist eine zeltunterlage, also footprint. Werde es korrigieren, danke für den hinweis! Vom packvolumen ist es okay, da es auf den boden der Koffer gut rein passt und so kaum raum in anspruch nimmt

Beides mitzuschleppen halte ich nicht für sinnvoll.

Bezüglich des wassers: wir haben uns immer 6l wasserkanister gekauft. diese haben wir in einem wasserdichten sack transportiert, denn bei schlechten straßen kann so ein kanister doch mal kaputt gehen, das gilt ebenfalls für einen 10l wasserkanister (wir haben es in bolivien bei francisco erlebt, was das für eine schweinerei im topcase war). Dazu noch eine 1,5l flasche für den durst zwischendurch.

ich gestehe, dass amazon immer wieder verlockend ist, aber ich versuche es trotzdem zu meiden...
travels | events | photography

http://www.pickypalla.com
Benutzeravatar
pickypalla
 
Beiträge: 105
Registriert: 07.03.2015 21:01

Re: Bewertung der Ausrüstung nach 10.000km in Südamerika

Beitragvon Mone » 12.11.2015 13:28

Hallo ,
Danke für die Tipps :D
bin bald auch in Südamerika
Lg Mone
Benutzeravatar
Mone
 
Beiträge: 13
Registriert: 05.05.2014 12:16
Wohnort: Osterode am Harz

Re: Bewertung der Ausrüstung nach 10.000km in Südamerika

Beitragvon ontheroad88 » 20.04.2016 14:02

ich hab an meinen sturzbügeln seitentachen, links ersatzkanister und regenkombi, rechts platz für 6x 1,5L wasser. das reicht knapp für 2 tage, ohne körperpflege.
ich find das super genau aus gründen von undichten flaschen etc, plus ist gewicht vorne unten praktisch plaziert, hat sich knapp 40'000km nach australien bewiesen.
Live and let live
ontheroad88
 
Beiträge: 1
Registriert: 05.03.2016 17:51
Wohnort: Schweiz

Re: Bewertung der Ausrüstung nach 10.000km in Südamerika

Beitragvon pickypalla » 21.04.2016 04:53

an sich eine gute Idee, da du das gewicht weit unten am fahrzeug anbringst.

Halten die Flaschen dass aus, wenn das Motorrad drauf fällt? Und ist es vom gewicht her ausbalanciert?
travels | events | photography

http://www.pickypalla.com
Benutzeravatar
pickypalla
 
Beiträge: 105
Registriert: 07.03.2015 21:01


Zurück zu Ausrüstung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste