Motorradreiseforum Motorradkarawane Motorrad-Reise-Treffen Gieboldehausen Karawane - Kultur grenzenlos

Plattfuss auf Reise

Welcher Schlafsack? Benzinkocher gesucht? Zelt zu verkaufen?

Re: Plattfuss auf Reise

Beitragvon Ralf Kiefer » 22.11.2013 12:39

dä Jetriebene hat geschrieben:Na, da bin ich aber froh, mit „komplett unbrauchbaren" Schlauchlosfelgen von BMW unterwegs zu sein.

Umkehrschluß: Du benutzt Deine Schlauchlosfelgen nicht artgerecht auf einer Enduro.

Nur mal so als kleiner Hinweis: Wettbewerbsenduristen tun sehr viel, um ihr Mopped leichter zu machen. Ganz besonders achten sie auf die ungefederten Massen. Und da werden hunderte aktuelle griechische Währungseinheiten versenkt, um z.B. eine Radnabe um ein paar Gramm abzuspecken. Z.B. für die Firma Talon ist das ein nicht unwichtiger Geschäftszweig. Was meinst Du, was diese Anwender dafür geben würden, wenn sie auf das Gewicht vom Schlauch verzichten könnten.

Und jetzt die Preisfrage: warum fahren Enduristen ihre Reifen mit Schlauch (oder Mousse) statt schlauchlos mit Luft?

dä Jetriebene hat geschrieben:Obwohl ich in den letzten 25 Jahren keinen Plattfuss hatte, werde ich jetzt (hab 'ne alte Felge mit Reifen), im Winter, das mit dem Reparaturpilz mal üben. . .

Ich hatte mal (genau einmal und nie wieder!) eine 2V-Boxer-BMW als Reisebegleitung, und die hatte natürlich für die Reise die Schlauchlösung drin.

Gruß, Ralf
Ralf Kiefer
 
Beiträge: 179
Registriert: 07.09.2005 12:42

Re: Plattfuss auf Reise

Beitragvon Ralf Kiefer » 22.11.2013 12:41

GS Tom hat geschrieben:Sollten dann mal Strecken mit einem erhöhten Plattfußrisiko anvisiert werden, erhöhe ich den Luftdruck.

Gegen Akazienstacheln, Nägel o.ä. hilft das nicht.

Gruß, Ralf
Ralf Kiefer
 
Beiträge: 179
Registriert: 07.09.2005 12:42

Re: Plattfuss auf Reise

Beitragvon Keks » 23.11.2013 00:57

Ralf Kiefer hat geschrieben:Zu den Schwierigkeiten beim Wechseln von Hand: LC4- und EXC-Felgen sind fürs manuelle Wechseln gebaut. Deren Felgenbett (DID, Exel) ist anders geformt als das z.B. von LC8 oder Affentwin. Bei letzteren gehe ich auch nur im letzten Notfall ran.

Reifenwechsel an der AT ist kein Ding. (sind übrigens DID Felgen). Ich hab´ mir das selber beigebracht an einer alten Kawasaki-Felge. Was wirklich schlau macht statt jeder Menge verblödeter youtube-Tutorials, die gnadenlos Mist erzählen, ist die Tire Change DVD von Horizon´s Unlimited: http://www.amazon.co.uk/Achievable-Drea ... +unlimited

Ich hab´ das komplette DVD-Set, falls es jemand kaufen will geb´ ich es für 60 Euro her.

Grüße
Chris
Keks
 
Beiträge: 145
Registriert: 17.01.2012 23:04

Re: Plattfuss auf Reise

Beitragvon dä Jetriebene » 28.11.2013 06:42

Tja, Ralf, Umkehrschlüsse sind nicht zwangsläufig richtig. . .
Stephan

dä Jetriebene

http://skloecker.smugmug.com/
dä Jetriebene
 
Beiträge: 566
Registriert: 01.10.2006 17:32

Re: Plattfuss auf Reise

Beitragvon Ralf Kiefer » 28.11.2013 19:46

dä Jetriebene hat geschrieben:Tja, Ralf, Umkehrschlüsse sind nicht zwangsläufig richtig. . .


Können es aber, zumal, wenn sie argumentativ unterfüttert sind.

Ralf
Ralf Kiefer
 
Beiträge: 179
Registriert: 07.09.2005 12:42

Re: Plattfuss auf Reise

Beitragvon dä Jetriebene » 29.11.2013 14:36

Na, dann warte ich mal auf Argumente. . .
Stephan

dä Jetriebene

http://skloecker.smugmug.com/
dä Jetriebene
 
Beiträge: 566
Registriert: 01.10.2006 17:32

Re: Plattfuss auf Reise

Beitragvon Ralf Kiefer » 29.11.2013 19:00

dä Jetriebene hat geschrieben:Na, dann warte ich mal auf Argumente. . .

Da oben fragte ich vor ein paar Tagen auf rhetorische Art:
"Und jetzt die Preisfrage: warum fahren Enduristen ihre Reifen mit Schlauch (oder Mousse) statt schlauchlos mit Luft?"

Ein Endurist weiß das.

Ralf
Ralf Kiefer
 
Beiträge: 179
Registriert: 07.09.2005 12:42

Vorherige

Zurück zu Ausrüstung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast